Feed
Top Kommentare

Irgendwie eher traurig. Man muss schon sozial sehr abgekapselt oder gestört sein um mit einem solchen Gerät interagieren zu wollen. Natürlich kann man sowas als Gimmick sehen aber die Werbung asoziiert hier schon was anderes.

Solche Leute sollen sich lieber ein Haustier kaufen. Mit diesen kann man wenigstens eine echte Bindung aufbauen und so etwas wie Zuneigung oder Liebe empfinden.

Das macht einen recht großen Unterscheid.
Alleine das haptische Feedback bei einem Haustier geht dir bei so einer Simulation komplett flöten. Du kannst jetzt natürlich ein Fell drüber ziehen und das Ding beheizen damit es sich "echt" anfühlt aber es ist und bleibt tot. Es gibt auch genügend Tiere die, wenn sie zusammen gehalten werden, auch mal ein paar Stunden alleine bleiben können. Es muss nicht immer ein Hund oder eine Katze sein. Schon ein paar Goldfische oder Garnelen machen mehr her als so ein Schrott. Lieber würde ich mit Pflanzen reden, da weis ich wenigstens das es "lebt".
 

Kommentare

Das also die officelle Version von einem Chat Bot.  Ich finde das Produkt an sich sehr interesant. Gerade was das autonome handeln angeht. Mal sehen was die Zukunft bringt. 

schaut euch dazu doch den film "her" an. hab ihn vorgestern gekuckt. er handelt von der liebe eines einsamen mannes zu seiner neuen KI. da könnt ihr mal eine prognose zur zulunft jener gimmiks sehen.

Shut up and take my money!!

Wurde auch Zeit ich dachte ja schon ich könnte nicht noch Einsamer werden... :D

Hach ja, diese Japaner! Gibt auch in Europa genug Leute, die Abends den Fernseher laufen lassen, einfach um sich nicht alleine zu fühlen. Im Grunde ist das nur der konsequente, nächste Schritt. Ob das allerdings Ausdruck einer gesunden Gesellschaft ist, darf angezweifelt werden.

Dafür sprechen hier wohl die meisten mit ihrem Bildschirm

ich zieh demnächst um und in meiner wohnung ist irgendwie der kabelanschluss im arsch. und auch wenn ich kaum noch tv schauen, irgendwie hab ich mich bei dem gedanken erwischt, dass tv schauen ja schon manchmal ganz nett ist, um "gesellschaft" zu haben. kurz danach kam mir ein WTF!? jetzt bin ich richtig froh, meine tv verlockungen zu haben.

Die Japaner haben doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun... Dieser Waifu-Müll... Die sollten lieber mal in eine funktionierende Gesellschaft investieren statt dessen fangen die an sogar soziale Kontakte zu immitieren und digitalisieren.

Ekelhaff... die ganzen Weeaboos haben wahrscheinlich schon ihr Mangakissen voll gejuizzt cheeky

Praktisch weil abschaltbar...trifft auf die Ehefrau ja nicht zu.cool

Aber wo lunzt man da rein?

Ein bisschen kitschig. Aber mit Eva Mendes wäre es der Hit. Ob es wohl auch ein "Eifersüchtiges-Hausfrauenbiest"-Add-On gibt?sad

"Wer ist diese Siri?"

Ein Hund ist sinnvoller, wenn man keinen Kontakt zu Menschen hat. Der Typ hat auch schon eine etwas depressive Stimmung. Da hilft ein Animeroboter auch nicht mehr...

Die Box in 2m Hoch und 1m Durchmesser und UHD, und schon macht es Sinn.

Kinderarbeit nun auch schon im Dienstleistungssektor? crying

Irgendwie eher traurig. Man muss schon sozial sehr abgekapselt oder gestört sein um mit einem solchen Gerät interagieren zu wollen. Natürlich kann man sowas als Gimmick sehen aber die Werbung asoziiert hier schon was anderes.

Solche Leute sollen sich lieber ein Haustier kaufen. Mit diesen kann man wenigstens eine echte Bindung aufbauen und so etwas wie Zuneigung oder Liebe empfinden.