Feed
Top Kommentare

nun noch eine kleine Prise Salz und der Fisch ist fertig...

Aaaaaalt. Das weiß ich doch bereits schon seit den letzten Öltanker-Unfällen. Das macht nicht nur die Wellen weg, sondern auch Fische und Enten.

Kommentare

Dokumentierte Umweltverschmutzng von Rogger Rabbit/Bugs Bunny

Dokumentierte Umweltverschmutzung von Rogger Rabbit

Volle Zustimmung! Was für ein dummer, rücksichtsloser Idiot ... begreift wahrscheinlich nicht mal im Ansatz, was er da anrichtet...

Ganz ehrlich - hätten seine  Eltern etwas mehr Zeit in seine intellektuelle Erziehung und in eine Zahnspange investiert - diese gefilmte ökologische Ignoranz und Dummheit wäre uns erspart geblieben. Optional findet sich gewaltbereiter Öko-Freak, der ihm mal die Kauleiste richtet - meinen Segen hat er :)

Ich muss dem Deppen immer auf den Mund starren

https://de.wikipedia.org/wiki/Wellenberuhigungs%C3%B6l wink

super Idee wenn ein "Blogger" so einen "Experiment" postet. Da kommen dann wieder tausende hinterher die irgendein Öl in einen Teich kippen um zu sehen wie toll es ist, wenn die Wellen verschwinden!
Ich würde mir wirklich mehr Verstand bei solchen Leuten wünschen...........oder haftbar für den Schaden machen, das würde auch funktionieren!

Aaaaaalt. Das weiß ich doch bereits schon seit den letzten Öltanker-Unfällen. Das macht nicht nur die Wellen weg, sondern auch Fische und Enten.

Hee, das zerstört die Oberflächenspannung! An dem Fleck werden nun alle Enten unter gehen wink

nun noch eine kleine Prise Salz und der Fisch ist fertig...

so... und das war nur "harmloses" OlivenÖl... jetzt kann man sich vorstellen, wie stark und schnell sich Altöl (oder ähnliche Scheiße) in nem See oder im Meer verbreiten

Es gibt wissenschaftlich begründete Schätzungen, dass ein Drittel bis die Hälfte des Öls im Meer natürlichen Ursprungs ist, z.B. undichte Ölvorkommen am Meeresboden (der sowieso größenteils unerforscht ist). Was auch als Grund gesehen wird, warum es überhaupt im Meer Mikroorganismen gibt, die in der Lage sind Öl zu "verarbeiten".

Das heißt aber trotzdem nicht, dass es egal ist, ob wir unseren Scheiß im Meer verklappen oder Deepwater Horizon kein Problem war.

Welches ebenfalls von Mikroorganismen abgebaut wird.

...aber nur weil zum einen eine Menge mit Chemie gebunden wurde und auf den Meeresboden gesunken ist und weil es dort sehr warm war und die Mikroorganismen so das Öl besser aufnehmen können. Bei der nächsten Ölkatastrophe in kälteren Regionen brauchen wir darauf nicht zu hoffen, das verseucht das Gebiet auf Jahrhunderte!

Gerade Hot

89%
1171
2

Kriegsfreunde

84%
3132
2

Catkeeper

85%
3048
9

....thats the spirit!

90%
78
0

No title #061779

73%
2752
6

Duckface