Feed
Top Kommentare

Sieht ganz cool aus aber ich frage mich  wo dieses Wasser hinfließt und ob das nicht dazu führen könnte dass die Straße   bzw. der Parkplatz unterspült wird und in weiterer Folge etwas in diese RIchtung entseht.

 

 

                                             

Sowas wie auf dem Bild passiert bei nem Rohrbruch. Das Wasser aus solchen Straßenbelägen wird durch eine Dränschicht in Leitungen am Rand oder direkt unter der Straße eingeleitet und abgeführt. So lange diese Rohre nicht beschädigt werden also kein Problem. Und bei Frost setzen sich die Poren eben zu und es gäbe Glatteis, wie bei jedem anderen Straßenbelag auch.

Der einzige wirkliche Nachteil dieser Art Straße ist nur die regelmäßig nötige, aufwendige Reinigung mit Wasser, da sich die Poren mit Sand und Öl etc. zusetzen.

Kommentare

´Funktioniert in unseren Breitengraden genau so wenig wie "Flüsterasphalt". Solche Asphalte sind der Horror für den Winterdienst. In England und Ländern ohne strengen Winter könnte es gehen.

Die Musik!heartheartheart 

Fällt niemanden auf, dass es sich bei dem Video um ein Reupload handelt? Das Video hatten wir hier bereits vor einigen Jahren.

Man merkt an den Kommentaren dass man hier auf einer deutschen Seite ist ^^

Cool. Genau richtig für Russen, die gerne mal mit ihrem Gefährt einen Hydranten liebkosen.

Wer mal diesen "coolen" Aspahlt sehen möchte kann dies zwischen Karlsruhe und Stuttgart tun. Da darf man nur noch 120 fahren, weil der Aspahlt so cool rutschig ist.

Und wer mal sehen will wie der coole Aspahlt nach wenigen Jahren erneurt werden muss, kann mal auf google.maps "Leonberg" eingeben oder sich dort stundenlang täglich cool in den Stau stellen. 

UND IN AFRIKA VERDURSTEN DIE KINDER!!!!

Kind: Mama, ich will das nicht essen!

Mama: Iss, in Afrika wären sie froh, wenn sie die Hälfte davon hätten.

Kind: Ich auch.

Das würde nicht passieren, wenn man ihnen zeigen würde wo es im Supermarkt Volvic gibt!blush

 

Warum immer solche furchtbare "Musik" zur "Untermalung"...?

Sieht ganz cool aus aber ich frage mich  wo dieses Wasser hinfließt und ob das nicht dazu führen könnte dass die Straße   bzw. der Parkplatz unterspült wird und in weiterer Folge etwas in diese RIchtung entseht.

 

 

                                             

Das große Problem ist ja, dass eine asphaltierte Fläche dadurch versiegelt wird und das Wasser sich sammelt und komplett an einer Stelle in die Kanalisation gelangt, weil es eben nicht mehr versickern kann. Solche Mengen an Wasser wie hier im Video hat man ja selbst bei starken Unwettern nicht! Ein normaler Boden kann das schon ab (wenn darunter nicht gerade Sand ist).
 

Sowas wie auf dem Bild passiert bei nem Rohrbruch. Das Wasser aus solchen Straßenbelägen wird durch eine Dränschicht in Leitungen am Rand oder direkt unter der Straße eingeleitet und abgeführt. So lange diese Rohre nicht beschädigt werden also kein Problem. Und bei Frost setzen sich die Poren eben zu und es gäbe Glatteis, wie bei jedem anderen Straßenbelag auch.

Der einzige wirkliche Nachteil dieser Art Straße ist nur die regelmäßig nötige, aufwendige Reinigung mit Wasser, da sich die Poren mit Sand und Öl etc. zusetzen.

Nein sowas wie auf dem Bild ist eine eingestürzte Doline und ein vollkommen natürlicher Vorgang der nur in Gebieten mit verkarstetem Untergrund vorkommt, d.h. es ist Kalkstein unter der Erde, der vom Grundwasser oder Sickerwasser leicht gelöst wird. Über die Zeit entstehen Hohlräume, die gegebenenfalls irgendwann einstürzen. Das ist ein Prozess der über mehrere jahrtausende Abläuft und ist ziemlich unabhängig von der hauchdünnen Oberflächenbeschichtung, die wir Menschen imstande sind zu errichten. Google Bildersuche "Karst" oder "Einsturzdoline". Oder "Rakov Skocjan".

Oder wenns gefriert. 

Gerade Hot

100%
2008
2

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #020722