Feed
Kommentare
Erinnert mich an die Kubakrise in den 60ern. Da hat auch nicht viel gefehlt zum Krieg. Aber die Iraner treiben es echt auf die Spitze, wobei die Amerikaner auch in jeder Handlung der Iraner eine Provokation oder kriegerische Handlung sehen. Aber wenn es zum Krieg zwischen den USA und Iran gäbe, hätte der Iran überhaupt eine Chance? Soweit ich weiß besteht ihre Kampfausrüstung noch aus der Zeit der Sowjetunion (AK-47 Sturmgewehre, T-55 Panzer, etc...). Oder würde es wie im Irak ablaufen? Der Krieg wird schnell gewonnen, das Land wird besetzt, und dann geht der Guerillakrieg los.
Gut möglich dass sie des nicht gesagt haben. Aber die Anwesenheit und wie sie rumfahren und trotz Aufforderung nicht weggehn reichen schon aus. Der Iran wollte provozieren (ein Volldepp, wer sagt, dass der Iran doch sonst nicht so sei) und dafür reicht die Fahrerei. Hätten sie es gesagt, könnten sie sich jetzt nicht mehr so rauslügen. Dumm sind die doch auch nicht.
Nachtrag: [url=http://derstandard.at/?url=/?id=3174988]derStandard.at[/url] Wer jetzt noch von Provokation spricht, der ist, wie fast alle, drauf reingefallen.
Wurde mal wieder alles gesagt, die koennen wirklich froh sein das sie nicht beschossen wurden, es hat einfach keiner was dort zu suchen, ausser er kann sich indentifizieren. Daverl, es geht meist bei solchen aktionen nicht drum das die angreifer ueberleben sie wollen einfach was bezwecken und wenns nur darum geht ein kampfschiff ausser gefaecht zu nehmen und wie man sehen konnte sind sie zeitweise wirklich nah ran.
Also ich hätte denen zumindest mal ne ordentliche breitseite vorn bug gesetzt...
Was ein Glück für die dummen Iraner, dass die nicht von den Bordkanonen abgeschossen wurden. Das ist übelste Provokation und wie shcon gesagt wurde...Schnellboote sind sehr gefährlich für diese großen Kriegsschiffe. Außerdem sind sicherlich einige Iraner bereit sich mit ordentlich Sprengstoff in die Luft zu jagen. Also Kamikaze ist nicht so abwegig bei unseren lieben Islamisten... :/
[url=http://de.wikipedia.widearea.org/wiki/USS_Cole]USS Cole - Wikipedia[/url] Für die, die darin nur einen Scherz sehen. Und wie Nickoteen schrieb, kann man froh sein das dort die Nerven behalten wurden.
Kapitän: und dann sind die iraner gekommen sir und haben unser schiff gestürmt. Admiral: wie viele waren es? Kapitän: sie waren in der überzahl. Admiral: wie viele waren es? Kapitän: eigentlich nur 8 bisschen wie die römer bei asterix und obelix
entschuldigung, ich bin natürlich kein militärexperte, aber ich glaub kaum dass der iran ne kamikaze aktion starten würde, auch wenn die dinger gefährlich sind, hätte es kein angreifer überlebt aber nun bin ich raus, bin weder für usa noch für iran und scho gar net für krieg und hab keine ahnung :)
@nickoteen Genauso sieht es aus.
@nickoteen *rechtgeb* Ansonnsten is das vid was langweilig
lol daverl. Speed-boote sind die größte Bedrohung für solche Monster-Schiffe. Sie sind klein, wendig und nachts kaum auszumachen. Selbst moderne Piraten in den Phillipinen benutzen Schnellboote um Schiffe zu kapern. Und bei diesem Video hört man leider nicht das die Iraner über Funk "We gonna blow you up" (oder so ähnlich) gesagt haben. Zwar kann man bei keinem der Videos sehen das wirklich weiße Boxen in der nähe der Schiffe abgeworfen wurden wie behauptet, dennoch war das eine gefährliche Provokation seitens der Iraner. Und man kann nur Respekt an die Kapitäne aussprechen, das sie in dieser Situation cool geblieben sind. Nicht auszudenken was jetzt los wär, hätten die Amis angefangen zu schießen...
Danke für den lieben Kommentar, Unbeaten ^^
wers nicht versteht: die amis haben so ein spektakel gemacht, dass sie vom iran provuziert wurden.... eine zerstörerflotte (ihr wisst schon, flugzeugträger, uboote, die dicken schiffe) gegen 4 kleine motorboote :)
Wers nich versteht......guckt wer das Vid eingesendet hat, danach sind alle fragen geklärt

Gerade Hot