Feed
Kommentare
Geiles Video ! Das Video ist ja zusammengeschnitten. Ich vermute mal dass der Taucher zwischen den Szenen Sauerstoff atmet.
ich find sowas schon geil wenn man mit flasche taucht :-) kopfüber ab in die tiefe, nur meinen aufstieg muss ich langsamer machen... blöde dekos :rolleyes:
hab mir das video gerade nochmal angeguckt und mir ist aufgefallen, dass der kerl beim reingehen ins wasser keine uhren (oder was auch immer für dinger da am handgelenk)trägt. während er "fällt" hat er an beiden handgelenken diese uhren und beim hochklettern nur an einer seite... oder seh ich da was falsch..? will damit nich sagen, dass das alles fake ist. mich würd dann nur mal interessieren, wie lange er dann wirklich jedesmal den atem angehalten hat... außerdem wärs toll gewesen, wenn die auf sowas auffälliges geachtet hätten.
@Serpent: mit hyperventilieren schaffe ich auch 3 minuten, aber das mache ich nicht unter wasser :P
Azazil made my night :D
Alles Quatsch hier! Der kann Wasser atmen und Benzin pinkeln.
also wirklich eins der besten videos die ich bisher hier gesehen hab...allein des auftauchen an der unterwasserklippe sowas hab ich noch nie gesehen sehr geil...
1. Reinen Sauerstoff athmen ist tödlich um meine Vorredner teils zu bestätigen. 2. Hyperventilieren vor dem Tieftauchen funktioniert wie vorher beschrieben, aber ist für die meisten Menschen eine sichere Methode gar nicht mehr aufzutauchen (Bewusstlosigkeit), ich empfehle niemanden das überhaupt auszuprobieren (ich meins ernst, da hier genug Idioten rumgurgen, die alles versuchen nachzumachen). 3. Cooles Video, respekt an Leute die das so lange können. Ich schaff trotz jahrelanger Übung max 3 Minuten in Ruhe und 60 Sekunden in Bewegung. Aber es ist möglich, wobei das Video mit großer Wahrscheinlichkeit langsamer abgespielt wurde, als es wirklich ist.
gLm: ich weiß wohl, dass es da verschiedene disziplinen gibt. ich hab ja auch nur poempels beitrag kommentiert: "Nennt sich Apnoetauchen. Profis können da Tiefen von bis zu 90 Meter erreichen. " wie du lesen kannst, hat poempel von apnoetauchen generell gesprochen und wenns ums tieftauchen geht, können profis weit mehr als nur 90 meter erreichen. ist das korrekt oder bist du "picky-picky"??
das müssen echt tolle dekonpressionsstops für die taucher (filmer) gewesen sein, also das waren keine 40m mehr^^
Was seids denn für Schwachmaten ... nur 30 Seks die Luft anhalten ^^ Ich hab schonma über 2 Minuten geschaft :)
lesen hilft vllt auch, steht doch alles im abspan drin... http://en.wikipedia.org/wiki/Guillaume_Néry
Mein Gott sind hier viele Schwätzer unterwegs.... aber ich fange erst gar nicht an hier groß zu erklären. Ein paar Beiträge haben ja schon einiges Richtiges beinhaltet. Nur noch die Anmerkung, bei Atmosphärendruck macht es dem Mensch nichts aus, mal reinen Sauerstoff zu atmen. Aber bei 1 bar atü kann das sehr schnell kritisch werden. Und von wegen der würde keinen Druckausgleich machen, woher wollen die, die dies behaupten denn sehen ob er ihn macht oder nicht? Man muss sich zum Druckausgleich nicht an die Nase packen. Man kann die Ohrtuben auch bewusst und direkt öffnen. Ich nehme an, dass es dies aber die meisten Leute nicht beherrschen; ich kann es jedenfalls auch. @ Sorock: Aussagen wie Profis können 90m tief tauchen, oder 200m sind allein stehend Unfug. In welcher Kategorie denn? No Limit, constant weight, bla bla bla... Da gibt es ganz verschiedene Dinge.
...schön dass das kurze PromotionVideo zu solch erregten Gesprächen führt. An alle die es noch immer für unmöglich halten! Natürlich ist es geschnitten, damit es abwechslungsreicher ist. Jedoch war dies keine besonders große herausforderung für den Apnoe-Taucher. Sinkt man ein paar meter ind die Tiefe, veringert sich das Luftvolumen in der Lunge so sehr, dass es keinen Auftrieb mehr gewährleisten kann. Fazit, man sinkt noch schneller. Druckausgleich kann man auch ohne Nase zuheben machen.... . etc, es soll unterhalten. hat es wohl. Auf bald
Abgefahren!

Gerade Hot

72%
6048
8

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #140220