Feed
Top Kommentare

Ist doch ganz gut gemacht. Wieso so viele Daumen runter?

Gegen Circus Halligalli, immer.

Kommentare

der Vorsitzende der Sat1/ProSiebenMedia-crew hockt in der lieben Atlantikbrücke. Der größte Massenprotest seit 50 Jahren, 250.000 gegen TTIP in Berlin wird ausgeblendet und der protestierende Bürger als gleingeistiger bescheuerte ängstlicher Nazi dargestellt. Schwachsinn. Ami go home!

 

Es geht hier um die „besorgten Bürger”, die zwar nichts gegen Ausländer haben, aber doch irgendwie schon.

Tut es das? Ich denke dass die komplette Diskussion hochgradig verseucht und emotional überladen ist. Meistens redet man noch nicht einmal über dasselbe Thema, wie an diesem thread exemplarisch zu sehen. Das schließt uns beide mit ein, denn deine "nicht lustig" Argumentation kann ich voll unterschreiben, auch wenn wir anderweitig nicht auf einen Nenner kommen.

Ich habe das Gefühl, dass einige die Ironie in diesem Video nicht erkennen. Sonst können "unsere" INW-Weisen hier immer Besserwisser-Weisheiten posten, aber hier...hier scheitern sogar einige an ihrer eigenen Menschlichkeit. Und es ist Fakt das jede Krise in jeder Hinsicht irgend etwas mit Krediten/Spekulationen/Banken etc. an der Börse zu tun hat, es geht schlicht und ergreifend um Geld.

Die Bankenkrise ist nicht komplex, totaler Schwachsinn. Schaut euch den Film The Big Short an, der erklärt alles.

Diese Paniken sind "hausgemacht". Die Reichen werden reicher, und die Armen werden ärmer. Global. Die logische Konsequenz ist, dass die Leute die "ärmer" werden, und die langsam verschlechterten sozialen Bedingungen erkennen (hauptsächlich Arme und Mittelschicht), Angst bekommen. Würde die Politik mal nicht ständig Steuergelder verpulvern, sich mal mehr um die Mittelschicht kümmern, eine Reichensteuer erheben, HARTZ4 ABSCHAFFEN!, gesetzliche Mindestrente einführen, dann würde es uns besser gehen und die Gelder würden für Integration etc. völlig reichen.

Brüssel selbst ist eine Lobbyisten-Hochburg erster Klasse, da brauch man selber nichts mehr Gutes zu erwarten.

Was war mit VW kürzlich?!?!? Wer kassierte trotz schwerer Krise fette Bonis? Diese hässlichen Vorstände! Die die eh schon Millionen auf dem Konto haben. Was soll so ein Scheiß!? Abgesehen davon, sind es genau solche Dinge, die die Menschen immer mehr frustrieren. Und die Folge ist, dass sich die Menschen unbewusst/bewusst einen Sündenbock suchen. Leider.

Wir brauchen einen Umbruch.Viva la Revolution!

Gesetzliche Mindestrente:

Grundsicherung

 

Zu dem ganzen Rest: Rein Sozialistische Systeme haben noch nie funktioniert und nur zu weiterer Massenverarmung geführt. Eine Reichensteuer gibt es in Deutschland bereits, mit was würdest du H4 ersetzen wollen und warum zum Geier ist immer von "Integration" die Rede?

Der muslemische Anteil der Menschen liegt in den Herkunftsländern über 85%. Von den Flüchtlingen sind mir jetzt keine genauen Zahlen bekannt, aber lass es mal "nur" 75% sein. Diese 75% sind keiner politischen Verfolgung ausgesetzt (somit haben diese in den allermeisten Fällen auch keinen Rechtsanspruch auf Asyl.. nur mal so nebenbei) und könnten nach einer Befriedung der Gegend locker wieder in ihre Heimat zurück, ohne Verfolgung fürchten zu müssen. Das Recht auf Asyl ist kein Freifahrtsschein für eine anspruchslose Immigrationspolitik.

Revolution hört sich gut an, ich mache mit. Gibt es dafür eine App?

Wäre zu schön. Per App-Abstimmung ganze Länder in eine Anarchie verfallen zu lassen. cool

Derzeitig können wir gut von den Franzosen lernen, wie man richtig streikt und rebelliert. So muss das sein. Ich kenne das Sozialsystem aus Frankreich nicht so gut, aber ich denke, wenn du bei denen mit so einem Hartz4 Mist ankommen würdest, dann hätten die da wirklich das Baguette am brennen.

 

Circus HalliGalli.. Nein, vielen Dank..

Warum so negativ? Tztz

Na dann lieber den Circus,

http://www.veoh.com/watch/v1468700kyDJzCGg

http://www.allmusic.com/album/mw0000204203

Wenn es wenigstens lustig wäre…

Magst du ein Gefahrenpotential, nur dann wenn es lustig ist?

Ich mag Dinge, wenn sie lustig sind oder mir was beibringen. Das Video ist einfach nur Bullshit, in dem zwei vollkommen unzusammenhängende Dinge zusammengefrickelt werden. Hätte es „besorgte Bürger” gegeben, die 2008 die Ausweisung oder Vergasung von Bankern gefordert hätten, und wäre das noch passend zusammengeschnitten worden, wäre es lustig gewesen. ⇒Video gut. Wäre darauf eingegangen worden, dass Banker beim Schämen so rot geworden wären, dass es ausgesehen hätte, als hätte die westliche Welt ein Leuchtfeuer für Flüchtlinge entfacht, wäre es lustig gewesen. ⇒Video gut. Hätte es zur Bankenkrise ein Buch mit dem Titel „Der Kapitalismus schafft sich ab” gegeben, und wären (beliebige) Parallelen gezogen worden, wäre es lustig gewesen. ⇒Video gut. Ich hab’ keine Lust mehr und hör’ jetzt auf.

Das soll ja gerade der Gag an dem Video sein, dass die Bekloppten Bürger und die Alternative für Doofe 2008 eben nicht auf der Straße standen um gegen die tatsächlichen Schmarotzer(=Investmentbänker etc.)  zu demonstrieren sondern jetzt auf der Straße stehen um gegen Menschen zu demonstrieren die ohne eigene Schuld alles verloren haben und um Hilfe bitten, und diese als Schmarotzer beschimpfen. 

Diese Botschaft habe ich darin nicht erkannt.

Bleibt noch das Problem mit dem „Lustig“.

Gerade Hot

90%
96
0

No title #173960