Feed
Top Kommentare

Erbärmlich. Und dann kassieren die Millionen, während Krankenschwestern gerade so sich selbst finanziert kriegen.

ist doch ganz einfach: statt ins Kino zu gehen drückst Du das Geld einer Krankenschwester in die Hand. Problem gelöst.

Kommentare

Ich finde die Schauspieler in dem Film können gar nicht anders als lächerlich aussehen, schon allein wegen der Klamotten - eigentlich finde ich das hier sogar besser, mehr Realismus und man merkt, dass Captain Amerika doch eigentlich nur ein zu bemitleidender Vollpfosten ist. Happy End fehlt dennoch, wenn Capt. Amerika von der Polizei und den Männern mit den Jacken die man hinten zu macht, mitgenommen wird.......

Bitte mit Benni-Hill-Musik als Video!!!

In den 90'er hat man sowas als Home-Fitness Videos verkauft.

Erbärmlich. Und dann kassieren die Millionen, während Krankenschwestern gerade so sich selbst finanziert kriegen.

ist doch ganz einfach: statt ins Kino zu gehen drückst Du das Geld einer Krankenschwester in die Hand. Problem gelöst.

Hast Du dich schonmal ernsthaft damit auseinandergesetzt, was von nem Kinobesuch übrigbleibt ; Also so in der Wertschöpfungskette? Na?^^

Ah ja, wahrscheinlich meinst Du in Deiner unklar formulierten Frage, dass die Schauspieler noch zu wenig Geld bekommen, weil sie ganz am Anfang des Produktionsprozesses stehen. So gesehn macht das natürlich Sinn. Letztendlich ist ein Kinobetreiber ja nichts weiter als ein Zwischenhändler, den man am besten umgehen sollte damit die Schauspieler fair bezahlt werden.  -.-

Hast Du Dich schonmal ernsthaft mit der Schule zu Ende auseinandergesetzt; Also so in Abschluss geschafft mäßig, na?  ^ ^

Was ne schlechte Anmachkopie -.-

er hat schon recht, im gegensatz zu schauspielern können wir ohne krankenschwestern nicht. eher das problem, dass der staat der sheriff UND robin hood gleichzeitig ist und das iwie im moment nicht ganz funktioniert

genau... der böse, böööööse Staat ist schuld, dass der Durchschnittsidiot das Geld den Fußballspielern, Schauspielern und sonstigen Sternchen in den Arsch schiebt. Irgendwer steuert das Ganze falsch, sagt der Depp und entscheidet sich immer wieder für das billigste Fleisch, den seichtesten Film, das überteuerte Fanpaket etc pp. Lies ein Buch und nöl nicht!

wieso sind krankenschwestern oder zum beispiel sozialarbeiter idioten? guck dir mal ein interview mit charilze theron an und dann sag das nochmal bärchen ;)

es gibt nunmal dinge, die mehr geld bringen, einfach weil sie mehr leute erreichen. ich will auch nicht auf meine filme oder serien verzichten, aber mir ist da doch die krankenschwester lieber wenn ich im sterben liege, wäre also blöd wenn das keiner mehr machen will. und dass der staat böse ist wurde nicht einmal gesagt, du scheinst die sache mit dem lesen nicht so erst zu nehmen wie du tust. das system funktioniert einfach nicht, oder zumindest nicht mehr lange wenn es so weitergeht

 

Er hatte niemals die Beziehung Krankenschwester <-> Idiot aufgemacht.. das warst du.

 

Wenn niemand mehr den Beruf eines Krankenpflegers ausüben möchte, wird dementsprechend das Angebot sinken und der Preis (das Gehalt) steigen, da er für unsere Gesellschaft nun einmal unverzichtbar ist. Wähle mit deiner Brieftasche.. Egotheist hat 100% recht.

Schuld sind da nicht die Produzenten, Schauspieler, Filmindustrie oder sonst wer .... Der Kunde entscheidet wieviel Geld er im Kino liegen lässt.

Kannst ja statt dem nächsten Kinobesuch das Geld an bedürftige Spenden und schwupps .... schon für sich selbst was gutes getan und der eigenen Moral gerecht geworden.

Mal ein etwas harter Vergleich, aber der Kunde entscheidet auch, ob er Drogen nimmt. Ist jetzt der Kunde oder der Produzent an dem Dilemma schuld? Vielleicht wird da auch einfach die Funktionsweise des Menschen und dessen Verlangen nach Ablenkung ohne Anstrengung ausgenutzt.

Falsch. Von nem Kinobesucher wird der Schauspieler nichtmals ne Taxifahrt bezahlt kriegen.

Gerade Hot

100%
2651
6

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #251122

100%
5060
5

iNW-LiVE Daily Picdump #231122