Feed
Top Kommentare

Was soll man halt tun, wenn man schon alles erreicht hat? Und mit alles meine ich "nichts vernünftiges" und mit erreicht "alten Omas Lebensversicherungen untergejubelt".

Und sie zeigen das Video ganz stolz rum, stellen es bei youtube und so weiter ein und alle vernunftbegabten Mitmenschen lächeln freundlich, aber mitleidig.

Dann steht in großen Lettern der Zeitung: "Grauenvoller Klippen-Tod! Ein junger Versicherungsfachangestellter ist von einer Klippe gefallen und hinterlässt eine unterversicherte Frau, die in zwei Monaten Drillinge zur Welt bringen wird."

 

Oder so. Hab grade nix besseres zu tun als das hier zu schreiben, in der Gewissheit, dass es nach einem Tag auf nimmer wiedersehen im void des Seins verschwindet.

Können die das nicht kurz vor der Rente machen? Also sozialkassenverträglich

Kommentare

Ist ungefährlich - die fahren ja mit Helm.

Hm, ich sitz hier total nach rechts gelehnt in Stuhl

find ich jetzt nich so geil... downhill geht voll ab. aber die "leisten" ja nur bedingt was und spielen mit dem tod.

Wie die ganzen "Vernuenftigen" hier wieder toenen... indecision Kriegt halt mal euren Arsch hoch und macht irgendwas Aufregendes, dann versteht ihr die beiden Jungs hier auch.

Sowas Aufregendes wie mit Crack dealen?

Jopp, zum Beispiel.

Können die das nicht kurz vor der Rente machen? Also sozialkassenverträglich

Die gib es da umsonst

Was soll man halt tun, wenn man schon alles erreicht hat? Und mit alles meine ich "nichts vernünftiges" und mit erreicht "alten Omas Lebensversicherungen untergejubelt".

Und sie zeigen das Video ganz stolz rum, stellen es bei youtube und so weiter ein und alle vernunftbegabten Mitmenschen lächeln freundlich, aber mitleidig.

Dann steht in großen Lettern der Zeitung: "Grauenvoller Klippen-Tod! Ein junger Versicherungsfachangestellter ist von einer Klippe gefallen und hinterlässt eine unterversicherte Frau, die in zwei Monaten Drillinge zur Welt bringen wird."

 

Oder so. Hab grade nix besseres zu tun als das hier zu schreiben, in der Gewissheit, dass es nach einem Tag auf nimmer wiedersehen im void des Seins verschwindet.

Da am Rand lang zu fahren ist an sich nicht unbedingt gefährlich, sofern von unten der Wind nach oben bläst.

Viel gefährlicher finde ich die Tatsache, dass einem die Spalten und Risse zeigen, dass sich die Steine jederzeit lösen könnten :/

Was für Idioten. 

Da kriegt man ja vom Zuschauen schon fast ne braune Hose.

Jaja... und dann in ner  Spalte hängenbleiben und sich den Arm abschneiden müssen. Gotllob, ich habe Sofa!

Könnte durch 'ne Frau kuriert werden, das mit dem Sofa.

 

Auch nicht gefährlicher als der tägliche Wahnsinn hier im Großstadt-Verkehr.

Gerade Hot