Feed

Jeden Tag!!! #3

Copyright claim
31.03.2016
80%
12804
14

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #310316

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Ein Tag ohne Kernkraft ist wie ein Tag ohne Sonne.

Atomkraft heart

Kommentare

Große Spendäää!

Man schaut dem geschenkten Gaul nicht ins Maul.

Gibt es auch ein gif, das die Szenerie von der linken Seite des Ladens aus zeigt?

hier das Ups Gif im Video. Die Dame ist nebenbei gesagt eine der besten. Sowohl im Gewichtheben als auch optisch:

Du stehst also auf Männer? Die hat doch einen Arsch wie in Brauereigaul und hat nichts weibliches an sich. Aber bitte, jedem das Seine

Stell dir vor wieviel Wäsche die auf einmal tragen kann

der Alalala geht doch total klar, mich stört eher, dass der Armumfang es mit meinem gut aufnehmen kannindecision

Dir das Fett... den anderen ein Knackarsch cheeky

Ein Tag ohne Kernkraft ist wie ein Tag ohne Sonne.

Atomkraft heart

Ist mit den Begriffen Atomkraft und Kernkraft nicht die Spaltung gemeint? In der Sonne findet doch eher Fusion statt oder?

Die Kernkraft, die die Nukleonen, also Protonen und Neutronen zusammenhält, ist immer da. Dabei wird sie Resultat eines effektiven Potentials angesehen, ausgehend von der starken Wechselwirkung der Quarks innerhalb der Protonen und Neutronen. (Wie dieser Übergang in einer mathematisch korrekten Theorie genau aussieht, weiß keiner -- wer ihn hinbekommt, bekommt den Nobelpreis).

Ja, in der Sonne findet Fusion statt. Aber die Kraft ist die gleiche. Allerdings muss für die Fusion in der Sonne die Coulomb-Barriere überwunden werden (es fusionieren geladene Teilchen, die Coulomb-Barriere wird durchtunnelt), während bei der "normalen" Spaltung ein Neutron in das Kernpotential eindringt, d.h. die Barriere ist für das ungeladene Neutron nicht vorhanden. Deshalb spalten schwere Kerne halt nur über Neutronen und nicht über Protonen, die Abstoßung der Ladungen ist viel zu stark; die Tunnelwahrscheinlichkeit wird von "sowieso schon ziemlich klein" zu "praktisch Null".

Wenn man mit Kernkraft die Kraft zwischen den Kernen meint bzw. die Kraft zwischen den Kernbestandteilen (ein Proton ist selbst wieder ein potentieller Kern), dann wäre Atomkraft die Kraft zwischen Atomen (genauer: zwischen deren Elektronenhüllen), also die, die zur Molekülbindung beiträgt. Aber im Sprachgebrauch ist das längst vermengt; soviel Bereitschaft zur Differenzierung war bei der Begriffsprägung nicht vorhanden.

Was machst du eigentlich beruflich?

Kraftkerne knacken?