Feed
Copyright claim
10.02.2016
91%
18459
30

iNW-LiVE Morning Picdump #100216

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Dieser pseudoelitäre Synchro-Snobismus geht mir so auf den Keks!

Das ist das Fernseh-Äqivalent zur Ablehnung der Blödzeitung.

Zugegeben "Mein Name ist Erbse...Träne...Griffin, ja Peter Griffin" und ähnliches sind die dunkelsten Stunden der deutschen Synchronisation aber auch als C1+-Englisch-Sprechender, habe ich keine Lust, mir Sendungen auf Englisch anzusehen. Das geht bei einem Youtube Video vollkommen in Ordnung. Das kann man zur Not wiederholen oder pausieren.
Mir kann einfach niemand erzählen, dass man zu 100% mit dem Slang-Wortschatz von Southpark mit den merkwürdigen Stimmen mit kommt und da jeden Witz versteht, der ja im Deutschen angeblich ruiniert wurde.

Wenn auch nur 20% der Leute, die immer wiederholen, wie schrecklich die Deutsche Version ist und sie sich nur das Original anschauen, tatsächlich nur das Quellmaterial konsumieren, würde mich das massiv wundern.
Das ist wohl mit der Mode, dass angeblich alle ihr Fleisch ausschließlich vom Metzger um die Ecke holen und das Tier persönlich beim Namen kannten. Fast jeder behauptet das aber trotzdem gehen ~99% auf das Konto von Billigfleisch aus der Mast.

 

Vielleicht spielt es ja auch eine Rolle, dass es bisweilen ziemlich schwierig ist, synchronisierte Raubkopien/Streams von Serien zu finden. Da muss man sich als Dieb ja meist mit Englisch begnügen.

Kommentare

Eine schrecklich nette Familie ist die Sendung, deren deutsche Synchro genau so gut ist wie das amerikanische original.

*"Married... with Children" ist eine der wenigen amerikanischen Sendungen, deren deutsche Synchro so gut ist, dass man es ertragen kann nicht das Original zu sehen.

Gilt heute leider nicht mehr.

Früher wurde einfach noch liebevoller synchronisiert... bisweilen werten die dt. Synchros das Original sogar auf (Die Dinos) und nicht ab, wie heute üblich (HIMYM, BBT, etc.)...

Dieser pseudoelitäre Synchro-Snobismus geht mir so auf den Keks!

Das ist das Fernseh-Äqivalent zur Ablehnung der Blödzeitung.

Zugegeben "Mein Name ist Erbse...Träne...Griffin, ja Peter Griffin" und ähnliches sind die dunkelsten Stunden der deutschen Synchronisation aber auch als C1+-Englisch-Sprechender, habe ich keine Lust, mir Sendungen auf Englisch anzusehen. Das geht bei einem Youtube Video vollkommen in Ordnung. Das kann man zur Not wiederholen oder pausieren.
Mir kann einfach niemand erzählen, dass man zu 100% mit dem Slang-Wortschatz von Southpark mit den merkwürdigen Stimmen mit kommt und da jeden Witz versteht, der ja im Deutschen angeblich ruiniert wurde.

Wenn auch nur 20% der Leute, die immer wiederholen, wie schrecklich die Deutsche Version ist und sie sich nur das Original anschauen, tatsächlich nur das Quellmaterial konsumieren, würde mich das massiv wundern.
Das ist wohl mit der Mode, dass angeblich alle ihr Fleisch ausschließlich vom Metzger um die Ecke holen und das Tier persönlich beim Namen kannten. Fast jeder behauptet das aber trotzdem gehen ~99% auf das Konto von Billigfleisch aus der Mast.

 

Vielleicht spielt es ja auch eine Rolle, dass es bisweilen ziemlich schwierig ist, synchronisierte Raubkopien/Streams von Serien zu finden. Da muss man sich als Dieb ja meist mit Englisch begnügen.

dasselbe gilt für die Deutschen, die bei jeder Gelegenheit erwähnen müssen, wie schrecklich amerikanisches Bier ist weil das so wässrig ist und man das nicht mal Bier nennen darf etc. !!!

Wie alles kann (sollte?) man auch dieses Thema etwas differenzierter betrachten und zwar von beiden Seiten. Mir ist aufgefallen, dass die deutschen Synchronisationen bei Serien wie Filmen früher sehr intelligent und handwerklich solide gemacht waren und in vielen Fällen (nicht allen) besser als das Original sind. Ab den 90ern kippt das Verhältnis. Alles, was neuer als 2000 ist, schau ich darum nur noch im englischen Original an. Ich will mir nicht anmaßen, dass ich 100% aller Witze, Wortspiele und Andeutungen verstehe, aber hey, ich verstehe auch bei Herrn Schweiger nicht jedes Wort. Damit kann ich leben. smiley Und ich habe ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass sich mit dem Hören der Englischen Alltagssprache eine gewisse Gewöhnung einstellt, die es einem ermöglicht, auch weniger bekannte Dialekte leichter zu verstehen. Ganz abgesehen davon, dass es einem auch dabei hilft, die Sprache selbst zu sprechen.

Dir fehlt es also einfach am akustischen Verstehen, und genau das lernst du nicht durch Bücher sondern dadurch die Sprache zu hören. Und ja, da ich seit der ersten DvD mit Orignaltonspur Filme und Serien auf Englisch sehe, verstehe ich auch zumindest alle Amerikanischen Slangs sehr gut. Britishe Slangs sind da schon eher gewohnheitssache, da ich sie seltener höre, aber nach spätestens einer Folge bin ich wieder drin. Aber wie man am letzten Satz merkt bist du eigentlich nur zu faul deine listening comprehension zu verbessern und beleidigst Leute die etwas besser können als du. Dein Post ohne deutsche Synchro: mimimimimimi

naja 1. South Park über stream kann ich auch pausieren und wiederholen wenn ich das will

2. South P. ist in Deutsch einfach nicht so lustig weil viele Witze einfach verloren gehen (ok auch viele Englische Folgen sind nicht lustig trotz Orginalwitze) + vielleicht verpasse ich den einen oder anderen Witz, aber ich kann definitv mehr bei der Englischen Version lachen

3. nachdem du von Scrubbs alle Staffeln auf Englisch gesehen hast kommst du auf jeden Fall mit sehr viel Släng klar

 je nachdem was du noch für Filme/Serien sonst noch auf Englisch schaust kommst du eigentlich gut klar (zuminest nachdem du dich eine Weile rein gehört hast)

+ ja manchmal versteht man vielleicht nicht alles aber nachdem man genügend Staffeln gesehen hat kann man sogar Kenny zumindest teilweise verstehen

ich glaube trotzdem, dass die stimme zum schauspieler gehört. gute synchro-texte hin oder her, die originalschauspieler haben weit mehr emotion in der stimme (schon nur weil denen der originalregieseur auf die finger haut). meistens sind die schauspieler aus gutem grund besser bezahlt als ihre deutschen synchronsprecher wink

Du vergisst da etwas,die Stimme gehört nunmal zu der persönlichkeit eines Menschen.Deshalb kommt O-Ton immer besser.

Zudem haben wir nur ne Handvoll Synchrosprecher,somit wird z.b JCV,Stalone und Arnie von ein un der selben Person gesprochen(ich weiss,ist bei den 3 nicht so,bin zu faul richtige Beispiele rauszusuchen). Das nimmt mMn viel "Flair" weg.

Von den verschiedenen Dialekten will ich garnicht anfangen,gugg einfach mal Blood Dimond in englisch und dann in deutsch an.Genial wie Leo den afrikanischen Slang drauf hat.Im deutschen merkst das garnicht.

Zudem

Das einzige Problem was ich mit der deutschen Ausgabe von South Park habe sind die Gesangsparts.Trey Parker ist ein guter Sänger, das hört man bei Cannibal im South Park Film und natürlich in der Serie. Wenn natürlich eine ganze Episode, z.B Jared has Aides ein Wortspiel ist, funktioniert das natürlich nur im Original. Bei den Simpsons gefällt mir die deutsche Synchro eigentlich fast besser. Bart klingt im Original nerviger. Married with Children gefällt mir im Original besser weil ich meine das da der Laughtrack weniger laut ist. 

Gerade dieses AIDS Beispiel in Southpark ist ein super Vorbild! Die haben das mit einer Abkürzung für "Assistenten im Diät-System" gelöst. Das fand ich gut gemacht. Ist nicht ganz so toll wie das Original, weil man da den Begriff an und für sich auch vewendet aber die Übersetzung ergibt ja noch vollen Sinn und es geht nichts vom Witz verloren. Und ich finde, es ist auch gar nicht so schlimm. Man kann sich ja meist sehr genau denken, was der originale Wortwitz ist und über die Übersetzung im eigenen Kopf noch lachen.

Hey magst du Fischstäbchen?

also das mit den "raubkopien" stimmt absolut nicht, kannst du mir ein beispiel nennen, wo es schwer ist an die deutsche version zu kommen?

und es gibt ja sowas wie untertitel, da schaut man in 90% der zeit nicht hin, aber wenn man es mal braucht riskiert man den blick

"kannst du mir ein beispiel nennen, wo es schwer ist an die deutsche version zu kommen?" - Öh, ja, wenn man nicht monatelang auf die synchroversion warten will, weil man halt echt leidenschaftölicher serenjunkie ist? 

jaja "französisches Mädchen" :D

Gerade Hot

94%
877
1

No title #154534

100%
2889
3

iNW-LiVE Morning Picdump #150822

81%
2373
4

No title #158601