Feed
Top Kommentare

1. Wenn das so stimmt hat er einfach nur seinen Schwanz raus geholt. Das muss man nicht schön finden, aber darauf direkt mit Gewalt zu antworten? Ich meine wenn er das vor Kindergartenkindern macht kann man damit durchaus ein Problem haben, aber so wäre die kalte Schulter die stärkere Reaktion gewesen.

2. Feministinen zeigen ihre nackten Körper in der Öffentlichkeit als Protest und feiern sich dafür ab. Ein Mann zeigt sein primäres Geschlechtsorgan in der Öffentlichkeit und die drehen total durch. Wie passt das zusammen? Also mit einem Kampf für Gleichberechtigung ist das ja irgendwie nicht vereinbar. Eher mit einem Kampf gegen Männer.

Sind es sonst nicht auch die Feministinnen, die Ihre Brüste zeigen?

Kommentare

 

Achja? waren da vielelciht auch jpüngere Jungs/Mädels dabie - kannst Du das sehen? Wie reagiererst du, wenn du (vielleicht) mit deiner Freundin spazieren gehst und da zeigt einer euch den Pimmel?

 

Gehst einfach weiter - bestimmt!

 

Diese Aufmerksamkeit hat er sich wohl sein ganzes Leben lang gewünscht.

Hab mir aber gerade auch überlegt, was wohl passiert, wenn ein Flüchtling sein Gemächt vor Pegida entblößen würde.

Oder ein Banker auf ner Attac-Demo...

So hab ich auch geguckt, als mir zum ersten Mal eine Frau [*] ihre Aufmerksamkeit schenkte.

[*] eine Frau, die nicht meine Mutter war.

War bestimmt in Rüsselsheim. Oder Dildolfingen oder wie das Kaff heißt.

Dass Frauen sowas machen, ist ja unsere Schuld als Männer: Wir lassen sie machen.

Aber dass da auch Männer mitlaufen, ist echt eine Schande. Die sollte man zwangskastrieren und für immer aus dem Männerkreis verstoßen.

Ein Hipster schreibt von Männerkreis...

1. Wenn das so stimmt hat er einfach nur seinen Schwanz raus geholt. Das muss man nicht schön finden, aber darauf direkt mit Gewalt zu antworten? Ich meine wenn er das vor Kindergartenkindern macht kann man damit durchaus ein Problem haben, aber so wäre die kalte Schulter die stärkere Reaktion gewesen.

2. Feministinen zeigen ihre nackten Körper in der Öffentlichkeit als Protest und feiern sich dafür ab. Ein Mann zeigt sein primäres Geschlechtsorgan in der Öffentlichkeit und die drehen total durch. Wie passt das zusammen? Also mit einem Kampf für Gleichberechtigung ist das ja irgendwie nicht vereinbar. Eher mit einem Kampf gegen Männer.

1. Du hast Recht, Lynchmobs sind für den Arsch und so etwas mit Gewalt zu beantworten auch. Trotzdem hat er nicht einfach nur seinen Schwanz rausgeholt. Er hat ihn bewusst einer Gruppe von Menschen hingehalten, die gegen die Unterdrückung von Frauen protestiert haben und ihnen damit  auf eine unterirdische Art "unter die Nase gerieben" was er von ihren Rechten und von Frauen allgemein hält. Es wäre auch ein Problem geworden, wenn er einer Frau alleine im Park seinen Schwengel präsentiert hätte. Da wäre es auch nicht "einfach nur den Schwanz rausgeholt" gewesen sondern sexuelle Belästigung, Exhibitionismus oder wie auch immer.  Und ich nehme an, dass es nicht völlig grundlos ist, dass Menschen für Gleichberechtigung und gegen sexuelle Gewalt auf die Straße gehen?

2. Nur weil Femen als "militante  Frauenbewegung" öffentlich ihre Brüste präsentieren, heißt das nicht dass alle Feministinen ihre nackten Oberkörper als Protest zeigen. Diese Aktionen waren durchaus von feministischer Seite kritisiert worden. Auch wenn die Schwarzer selber eine Kolumne in einer Tageszeitung mit TIttenmädels geschrieben hat :D.

Vielleicht hatte er einen so kleinen Fick Stengel, dass sich die Frauen beleidigt vorkamen?

Willst du jetzt wirklich Frauen mit Logik kommen?

"Eher mit einem Kampf gegen Männer."

Das trifft den Nagel auf den Kopf. Das ist das, was die meißten Frauen unter Feminismus verstehen.

Die arme Sau

Der hat ihn auch draußen... cheeky

Ganz schön viel Kerle bei den "FEMINIstinen"....Inet hören sagen, ich tippe eher auf eine Homoparade oder paleovegane Kressebauern welche sich durch selbstgeklöppeltes ein wenig Geld verdienen.....und sich vermehren....

Edit: Upsi Steini war schneller mit dem Video.

Naja, sieht jetz nicht gerade nach 50.000 Leuten aus. Trotzdem eine ziemlich bescheuerte Aktion...