Feed
Copyright claim
05.02.2016
85%
16906
11

iNW-LiVE Morning Picdump #050216

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Guckt mal auf die Uhr, ist Karneval. Also wieder einige dieser Tage, an denen viele von uns morgens aufwachen und sich freuen "Hey klasse, schon angezogen!"

Der Spiegel hat nicht recherchiert, er hat nur veröffentlicht, was Forscher der Uni Stanford analysiert haben.

Kommentare

Was ein dümmliche Darstellung falscher Tatsachen.

 

Waren gezwungen durch, geringe Anzahl der eigenen Gruppen nur zwei Fertigkeiten (Berufe) auszuüben durch den Mangel an Nahrung in ihrem Gebieten, durch das Klima beeinträchtigt in ihren Möglichkeiten Mehrprodukt zu produzieren um sich Nahrung über Tage zu häufen damit Sie andere Fertigkeiten entwickeln konnten wie die Herstellung von Krügen, Werkzeugen, Agrarwirtschaft, den Bau von Häusern die dem Klima und der Logistischen Probleme der Argrarwirtschaft und zumindestens um Lagerplätze für Mehrprodukt zugewehrleisten. Hier wird ein Mensch in seinen Wurzeln als Jäger und Sammler dargestellt dieser Mensch ist nachwievor der selbe Mensch wie heute nur hatte er Schufften müssen wie kein Mensch heute zumindestens nicht in Europa und es gibt kaum noch Menschen die in Jäger/Sammler Gesellschaften leben müssen bis auf einige wenige Klans in Afrika und Papuaneuginea. 

 

Das die Geburten raten auch so niedrig damals waren liegt daran das die Ressourcen nur bedingt da waren um die Gruppe überhaupt am Leben zu erhalten. Ich will mal gerne sehen wie alt die heutigen Generation werden wenn man Sie unter die exact selben Konditionen bringt wie der Mensch von zig Tausenden von Jahren. Meine Wette geht das die heutigen Menschen einfach nur zum größten Teil aussterben und das Alter unter den Menschen jedes Jahr schrupft bis es auf etwa 30-40 Jahren sich einpendelt. 

Wer hat den Babelfisch unter LSD gesetzt? Und welche Sprache war das ursprünglich? Da muß man ja mehr raten als lesen, was gemeint ist.

 

Anyway, die Lebenserwartung ging rapide runter, als der Mensch vom Jäger zum Bauern wurde. Wo früher das Mammut und der Hunger getötet hatten, töteten nun die hungrigen Nachbarn und der Hunger und die Krankheiten.

Genaueres such ich aber jetzt nicht raus.

Wenn man an das Englische aus Foren gewöhnt ist dann muss die deutsche Sprache doch sehr fremdartig vorkommen.

Und deswegen bist du hier nur Gast *cerealguy*

Hier, ich schenk dir ein paar Satzzeichen zum Mitnehmen:

. . . . . . . . , , , , , , , ,

Nicht zu vergessen, dass die Menschen damals schon an Schnupfen gestorben sind (dramatisiert, aber ich denke ihr wisst was ich meine).

Antibiotika, Penicillin, Vitamin C, das sind alles Dinge die in der heutigen Gesellschaft selbstverständlich sind, damals gab es keine Möglichkeit sich Zitronen, Paprika und Orangen "mit in den Winter zu nehmen" und wenn man mit einer ausgewachsenen Erkältung, oder Grippe bei -9°C in der zugigen Höhle, Hütte, Unterschlupf gelegen hat, gab es keine reelle Chance schnell wieder gesund zu werden. Und von Infektionsschutz brauchen wir da glaube ich auch nicht reden...

Moderne Medizin ist ja nicht der einzige und sogar nicht der Größte Einfluss auf das durchschnittsalter das Menschen erreicht haben.

Das Durchschnittsalter des Menschen wuchs durch die Technologien und die Bedingungen die Sie sich selbst zur ihrer eigenen Bedürfnis verändert haben. Agrarwirtschaft gab genug Nahrung und das alleine über Tausende Jahre hat das Durchschnittsalter um mindestens 10 Jahre angehoben da man nicht mehr ständig auf Nahrungssuche war sondern auf Bewirtschaftung das damit zentralisierte und nicht Nomadische Leben hat Kräfte gespart und man konnte sich ganz und gar die Umwelt schaffen um die Witterung nicht einfach zu überstehen sondern dauerhaft zu trotzen. Man hatte keine Moderne Medizin für Zig tausenden von Jahren und man hat dennoch das Durchschnittsalter hoch getrieben auch durch Homeopathie durch Alchimisten die erforscht haben welche Wirkungen Kräuter,Wurzeln und andere natürlich vorkommenden Gewächse. Hygiene alleine hat die meisten Krankheiten einfach nur fast Vernichtend eingeschränkt das die Elerbensetwartung stieg. Man sollte also nur moderne Medizin nicht dafür verantwortlich machen, einfachste Sachen haben großen Auswuchs auf unsere Lebenserwartung.

starker Vergleich... 

Der Spiegel hat wohl bei seiner Recherche bemerkt das in Afrika mehr Menschen leben die wie Will Smith aussehen?

Der Spiegel hat nicht recherchiert, er hat nur veröffentlicht, was Forscher der Uni Stanford analysiert haben.

Guckt mal auf die Uhr, ist Karneval. Also wieder einige dieser Tage, an denen viele von uns morgens aufwachen und sich freuen "Hey klasse, schon angezogen!"

Gerade Hot

68%
3063
2

iNW-LiVE Daily Picdump #231019

80%
383
0

No title #236743

92%
4571
12

Wunderheilung