Feed
Top Kommentare
Tadaaa! #quickpic78781419189575.png
@Nicci An Arminator: JPG freut sich sehr über weiche/gleitende Übergänge (wie sie in Photos vorkommen) da es diese durch Wellenfunktionen approximieren kann. Für harte Übergänge (Kanten) hingegeben braucht JPEG viele "Korrektur"terme, damit es nicht zu Überschwingern kommt. Wenn man JPG aber jetzt wenig Datenrate gibt, werden diese Korrekturen nicht durchgeführt, und es kommt zu diesen Überschwingern (Ringing). Und Text (wie sagt man so schön: "schwarz auf weiß" ist ein Muster- beispiel für harte Übergänge.
Kommentare
@The Harriet Der ist ja gar nicht mehr "New", jetzt will ich den nicht mehr... :ffend:
@Nicci Es gibt auch JPEG-LS, also lossless JPG. JPEG-LS steht zu JPEG wie FLAC zu MP3 oder Vorbis Lossless zu OGG Vorbis. Es gibt mittlerweile auch noch eine bessere Version als JPEG2000. Vor ein paar Jahren hat der Grafiklehrstuhl bei uns an der Uni JPEG2000 nochmal übertroffen. JPEG2000 arbeitet übrigens mit Wavelets und nicht wie JPEG mit Diskreter Kosinustransformation. Deswegen lassen sich da auch harte Kanten besser komprimieren, ohne dass die Qualität sonderlich leidet.
#quickpic45431419206944.jpg
@Nicci Und WebM statt .gif #quickpic37341419200555.jpg
Ich speicher als gif. Mehr als 256 Farben braucht kein Mensch. :Iprof:
@Nicci Eher so: "JPG!" "Gesundheit" und "Feuer frei!" "PNG! PNG!"
Tadaaa! #quickpic78781419189575.png
@Nicci The Harriet :rofl:
@Nicci Heißt man soll Fotos im JPEG-Format speichern und einfache Grafiken, Icons, Texte, etc. im PNG-Format. PNG-Format für Bilder ist nicht so gut, weil die Dateigröße ziemlich groß wird wenn es verlustfrei gespeichert wird.
@Nicci "PNG!" "Gesundheit"
@Nicci An Arminator: JPG freut sich sehr über weiche/gleitende Übergänge (wie sie in Photos vorkommen) da es diese durch Wellenfunktionen approximieren kann. Für harte Übergänge (Kanten) hingegeben braucht JPEG viele "Korrektur"terme, damit es nicht zu Überschwingern kommt. Wenn man JPG aber jetzt wenig Datenrate gibt, werden diese Korrekturen nicht durchgeführt, und es kommt zu diesen Überschwingern (Ringing). Und Text (wie sagt man so schön: "schwarz auf weiß" ist ein Muster- beispiel für harte Übergänge.
@Nicci willst du der neue flash sein?
@Nicci .png steht für Portable Network Graphics. Im Prinzip unterscheiden sich die Formate nur in der Kompressionsmethode, aber png ist für's Web geeigneter, dafür jpegs eher für Fotos etc.
@Nicci nahezu kein kompressionsverlust. jpg ist uralt. Jetzt gibts zwar jpeg 2000, aber das benutzt kein Schwein

Gerade Hot

91%
413
1

No title #234909