Feed
Copyright claim
26.11.2008
68%
35241
23

Warum das immer wieder passiert?

Rate it!
Kommentare
jetzt ma echt wie kann so was passieren eh ? :D
Coole Bilder, sowas müsste hier öffter zu sehehen sein! Unglücke sind ja eigentlich nix lustiges, aber scheint ja nix schlimmes passiert zu sein.
VigarLunaris hat vollkommen recht. Schiffe in dieser Größenordnung brauchen unheimlich lange, bis sie manövrierfähig sind. Eine Hafeneinfahrt muss daher schon ziemlich lange vorausgeplant werden. Und mal eben "volle Fahrt zurück" geht auch nur im Film, bzw. könnte man das wohl nur ein einziges Mal bringen ;)
So "lustig" das vielleicht auch aussehen mag und welche Kommentare auch von wegen Autopilot und Radar kommen mögen, der Kapitän hat da die Verantwortung. Einer von den beiden ist halt nun dranne. Es muss nur eines der beiden System gesponnen haben und die beiden hatten einen kleinen Schlaf oder Futtern oder oder oder. Diese Schiffe haben gigantische Bremswege etwas was man nicht wissen kann, wenn man noch niemals auf so einem Schiff war oder sich damit auseinandergesetzt hat. Tanker dieser größen Dimension können ca. 30-50 Knoten schnell fahren, je nach Baujahr und Hersteller und haben Bremswege von um die 20-25 Kilometer, um dies mal auf ländlichen Maßen zu belassen. Wenn nun eines der Systeme nicht richtig Arbeitet, die beiden Schiffe sich kreuzen und wie in diesem Falle auch noch Breitseite kannste halt von einem kürzerem Bremsweg ausgehen *schmunzelt* Vorallem wenn ich die Kollision so ansehe hat der Führer des kleineren Schiffes wohl versucht vor dem großem Tanker die Strasse zu räumen, was wohl dann nicht mehr so ganz passte. Ca. 30 Meter haben gefehlt. Nunja ist halt passiert, da nix in den Nachrichten war können wir ja davon ausgehen das die See keine weiteren Seelen gefordert hat, jedoch ist dies nicht ganz so witzig wie so vieles anderes hier es so ist ;)
Was du anscheinend nicht zu wissen scheinst, genau für so einen fall ist das Radar an bord, ein kleines bötchen fällt da nicht auf aber so eins wird auf jeden Fall gemeldet !
Was Ihr alle nicht zu wissen scheint: Die Dinger haben auch einen Autopiloten? Oder denkt Ihr, da steht monatelang einer auf der Brücke am Steuer? Die lassen das Ding einfach fahren und kümmern sich nicht drum.
Die Wissen nicht das im Schiffsverkehr Links vor Rechts gilt?
@feuermagier... genau das wollte ich auch schreiben... wer zuerst kommt malt zuerst! glückwunsch!
bremsweg, verzögerungszeit hin und her... aber wie kann man nur so bekloppt sein? ich mein da is offensichtlich klare sicht, da sieht man ja kilometerweit, da wird man wohl noch ausweichen können.. und so wenig ausweichmöglichkeiten gibts am ozean wohl auch nicht^^
bestimmt hat der kapitän vom kleinen schiff dem vom großen den stinkefinger gezeigt. selbst schuld sag ich da nur :666:
quote ...Grundschule 2. Klasse!...
diese riesen dinger haben einn bremsweg von bis zu 7 km dazu kommt noch reaktionszeit hinzu und um zu wenden bracuhen sie 30 min von daher garnicht sooo unwahrscheinlich Das stimmt zwar, aber den Kurs zu ändern dauerte vll. 40 Sekunden Reaktionszeit! Moderne Schiff haben eine Art Navigationssystem wo die anderen Schiffe, deren Route und die kolisionsgefahr angezeigt wird - kostet im Vergleich zum crash NICHTS!
da sieht man vo lauter meer die schiffe netmahr xD
ahhh da haben wir ja die versprochenen 2 tanker ;)
Ganz klare Sache; der Navigator vom großen Schiff war Chekov! :rolleyes:

Gerade Hot

85%
1337
3

Fahrbahnmarkieren

75%
887
2

Bisschen Zug drauf