Feed

cats #3

Copyright claim
22.05.2014
81%
27696
100

iNW-LiVE Morning Picdump #220514

Rate it!
Top Kommentare
@andy01q Das sag mal zu einem Nordiren, der wird zum Nordirren :D
da wacht man mal ganz optimistisch auf, denkt sich: heute wird der Tag nicht ganz so schlecht werden. und dann kommt so ein smilladump, es wurde auf einmal ein schöner Tag :)
Kommentare
@memmo Was glaubst, wie unrealistisch verstärkt die Farben in sind? ;-D
@memmo Ne, fast wie jede andere Allee auch :(
@memmo Aber ohne die unrealistisch verstaerkten Farben sieht es nur halb so toll aus :'(
Was genau davon? Da sind einige Themen dabei, die man in einer geselligen Runde tunlichst nicht ansprechen sollte. Wie Politik eben.
@[F]L4SH das Thema nicht mal mit der Kneifzange anfassen :rolleyes:
Wie definiert man überhaupt biologisch? Rizin wird aus Blumen gemacht aber ein Gramm kann eine ganze Großstadt mehrfach töten. Heroin wird auch aus Blumen gemacht. Und Kunststoffe stammen auch aus organischen Quellen. Und natürlich wird es nicht harmlos sein. Wenn man es direkt auf eine Biene sprüht, stirbt die bestimmt auch. Aber es geht darum, dass es nicht sekundär tödlich oder gefährlich ist. Ganz im Gegensatz zu dem beliebten Blattlausmittel Bi58! Wenn man das auf eine blühende Pflanze sprüht und dann eine Biene Nektar sammelt, wird das Nervensystem dieser Biene zerstört und das aller anderen, die vom Nektar ernährt werden stark angegriffen. Deswegen ist das Zeug dieses Jahr verboten worden. Aber das liegt nur dran, dass es die Leute zu Ignorant und unvorsichtig einsetzen. Hab noch ne Literflasche davon aus Polen (gabs bei uns nur in 30ml Packungen und der L hätte 1400 Euro gekostet, wenn man das hochrechnet :ugly: ) und verwende es auch weiterhin. Aber das nur höchst sorgsam und niemals auf etwas, das noch in selben Monat blühen wird. Alles eine Frage der Umsichtigkeit. Kann diesem Baumknutscher Gartenbau mit Brennnesselsud gegen Läuse, dem Ignorieren von Unkraut (und Schädlingen wie etwa Mäusen) und der Hilflosigkeit gegen Krankheiten nichts abgewinnen. Nur Kunstdünger verwende ich nicht auf Gemüse und Obst, weil da viel zu viel Uran drin ist.
@DanielSchmitz freshmilk :uglyfinger:
@DanielSchmitz Oh, da bringste mich auf gute Ideen. *fashiondaily video raussuch*
@DanielSchmitz "jedem" - so wie du, wenn du bei "jedem" beitrag über firsuren, handschuhe, arbeit, etc. dichtest, was? damit hast du doch dein persönliches lieblingsthema bei mir. deine "ich hasse ihn"-route ist sehr inkonsequent.
@DanielSchmitz Wie gesagt, ich stehe dazu und mache da kein geheimnis draus. Du erwähnst es in jedem Gespräch ohne zusammenhang :D
@DanielSchmitz Die, wo du bestätigt hast, dass du über's Ziel hinausschießt und so... :trollface:x2
@DanielSchmitz Und wo danach "Sorry, war nicht so gemeint" geschrieben hast? :trollface:
@DanielSchmitz Siehste... Und das mit dem großen Vakuum im Kopf mit dem ich mir ja was auf meine Sachen einbilde, richtig? Wie ich ja sagte: Schlingerkurs :rolleyes2: Lass doch aber unsere seriösen "Aussprachen" nicht weg, bei denen du gesagt hast es sei nicht fair dass ich deine E-Mail hier erwähnt habe und dich damit in der Community vorführen wolle.
@[F]L4SH wobei das mit den ökologischen/biologischen sachen so eine sache ist... ich meine: was sind denn die gefährlichsten waffen überhaupt? biologische! ich will jetzt unkrautkiller oder gar insektenspray nicht direkt mit biowaffen gleichstellen, aber ich finde es gibt einfach kein "das ist ökologisch/biologisch und schadet nur diesen einen sachen".
Zu früh Senden gedrückt :ugly: ... Einmaliger Einsatz von Gift und anschließend regelmäßig (alle 6 Tage scheint mir optimal) zu mähen, ab und zu vertikutieren, mindestens zwei mal pro Saison düngen (hab endlich eine billige Methode gefunden, weil Rasendünger absurd teuer geworden ist) und manuell kleinere Unkräuter rauszureißen.

Gerade Hot

92%
600
1

No title #095400