Feed
Copyright claim
29.03.2012
74%
37746
59

Extremisten

Rate it!
Top Kommentare
Tja die Heidnischen Götter öffnen euch Tyr und Thor!
kürzlich war da so ein bild im picdump wenn atheisten richtig liegen, ist nichts, wenn falsch, ist hölle wenn christen richtig liegen, ist himmel, wenn falsch, ist nichts :)
Kommentare
Atheisten sind nur zu faul um zu glauben!
@Bendedetto Faszinierend dass Menschen sich mit einem derart limitierten geistigen Aktionsradius doch so bewusst und gefestigt geben können. Das zeigt immerhin mal wieder dass sich die aktive Ausübung von volkstümlichem "glauben" durchaus produktiv auf die geistige Souveränität eines Individuums auszuwirken scheint. Eigentlich hab ich ja sowieso das perfekte Zitat für dich: "what you've just said is one of the most insanely idiotic things i have ever heard. At no point in your rambling, incoherent response were you even close to anything that could be considered a rational thougt. Everyone in this room is now dumber for having listened to it. I award you no points, and may God have mercy on your soul."
[QUOTE=atombombom;966040]:megusta: dass hier immer so pro-atheistische Sachen gepostet werden! Zwei Zitate dazu: "It annoys me that the burden of proof is on us. It should be: 'You came up with the idea. Why do you believe it?' I could tell you I've got superpowers. But I can't go up to people saying 'Prove I can't fly'. They'd go: 'What do you mean 'Prove you can't fly'? Prove you can!" Ricky Gervais "There is no God, and that's the simple truth. If every trace of any single religion were wiped out and nothing passed on, it would never be created exactly that way again. There might be some other nonsense in its place, but not that exact nonsense. If all of science were wiped out, it would still be true and someone would find a way to figure it all out again." Penn Jillette[/QUOTE] Ja gutes Zitat, aber was ich an dem ganzen flamewar falsch finde ist dass man überhaupt Wissenschaft gegen Glaube ausspielt. Es sind zwei völlig unterschiedliche Dinge, das eine fragt nach dem WIE und das andere nach dem WARUM. Desweiteren befasst sich Glaube per Definition mit nicht sichtbaren Dingen und Wissenschaft ausschliesslich mit messbaren Eigenschaften. Es ist eigentlich ein ziemlich neumodisches Phänomen, dass gewisse Atheisten ihre Behauptungen under dem Deckmantel der Wissenschaft aufstellen, um glaubwürdiger zu wirken. Aber die entscheidenden Fragen lassen sich nicht damit beantworten. Die zweite Aussage ist ein Gedankenspiel dass auch nur aus Sicht eines Ungläubigen stimmt, klar wenn man von vornherein annimmt dass ein Resultat zufällig zustande gekommen ist, geht man logischerweise davon aus dass beim nächsten mal was Anderes passieren würde. (Also dieser Penn Jillette stellt eine Hypothese auf und nimmt sie als Beweis für seine Überzeugung, ziemlich unseriös, er beherrscht offenbar nichtmal die banalsten wissenschaftlichen Grundsätze). Aber ein Gläubiger denkt ja eben gerade nicht, dass es zufällig war, sondern dass ein übernatürlicher Einfluss stattgefunden hat. Wer hat nun recht?
@Sepp Atheisten die Sätze wie "nur Gläubige töten, Atheisten die morden hat es nie gegeben." von sich geben, sind für mich ziemlich seltsam. Oder sie haben es nicht so gesagt und es wurde falsch verstanden. Mehr wollte ich damit nicht sagen.
@Sepp wieso "seltsame atheisten" oder "falsch verstanden"? wenn irgend ein religionsbezogenes bild hier auftaucht wird sich über die lustig gemacht, die ihren glauben auch nur ansatzweise verteidigen von daher muss ich dem seppi recht geben...
@Sepp Du hast irgendwas völlig falsch verstanden oder mit sehr seltsamen Atheisten geredet. Oder, da wir im Internet sind, einfach nur Troll.
@Sepp Möge er folgenden Eintrag lesen, verinnerlichen und anschließend nochmal seinen Post lesen. http://de.wikipedia.org/wiki/Ignoranz
@Android Unseen troll remains unseen...
@Sepp word!
Um einen halbaktuellen Facebook-Screenshot (sinngemäß) zu zitieren: Ich bin Atheist und habe mich nur vor Gott zu rechtfertigen...
Oh Mann wie mir langsam die Atheisten auf die Nerven gehen mit ihrem Gelaber. Jaa nur Gläubige töten, Atheisten die morden hat es nie gegeben. Enver Hoxha, Tito und co. sind Erfindungen von Gläubigen, die gab es niemals. Und ja Religionen sind blöd da sie Andersgläubige nicht tolerieren. Stattdessen sollte man Atheist werden und sich lieber über alle anderen lustig machen. Ihr sied genauso ignorante Kinder wie die "Cannabis ist harmlos" "Nur Metal ist Musik" "Nur Hip-Hop ist Musik" "Mein Style ist besser als deiner" Idioten und nervt nur noch.
Atheisten an die Macht! :megusta:
@FickiFicki :facepalm:
@FickiFicki Nö. "Die Lord’s Resistance Army, LRA („Widerstandsarmee des Herrn“) wurde 1987 gegründet und ist eine paramilitärische Gruppe[...]die Errichtung eines Gottesstaates kämpft, der auf den christlichen Zehn Geboten basieren soll (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Lord’s_Resistance_Army)
@atombombom und das vollkommen zurecht!