Feed
Kommentare
lol
@wegrennLOL: wenn man da n stopschild hinmacht, warum löscht man nicht einfach die seite? wäre doch viel einfacher..
Stimmt nicht so ganz was du da schreibst. Es dürfen Ermittlungen gegen einen eingestellt werden, wenn man dem Stoppschild begegnet, wenn man es überschreitet merkt niemand etwas davon. Und zu deiner Befürchtung: Das Gesetz ist gegen Kinderpronogucker vollkommen nutzlos und zwar zu einhundert Prozent, weil jeder , der von denen dumm genug ist, dass er mit dem Schild Probleme bekommt, wird auch ohne dem Schild keine Kinderpornos zu Gesicht bekommen haben ohne aufgeflogen zu sein. Das Gesetz hat nur den einen Zweck, dass es ausgeweitet wird um die Überwachung und Kontrolle des Internets zu gewährleisten.
das stopp schild ist ja nicht wirklich zensur da muss ich der lieben parlamentarssprecherin schon recht geben. man kann weiterhin auf die seiten zugreifen. Überschreitet man jedoch ein solches stoppschild dürfen ermittlungen gegen einen eingeleitet werden. Meiner meinung nach ist an diesem konzept eigentlich noch nichts auszusetzen. Meine befürchtung liegt jedoch darin, dass dieses konzept ausgeweitet wird und in zukunft andere seiten gesperrt werden wie z.B kino.to, filesharingplattformen oder vergleichbares, da die musik- und filmindustrie starke lobbieiste hat, die u.u. viel druck auf manche politiker ausüben können. Außerdem wird mit der erlaubnis zur überwachung einzelner pcs auch die technologie nicht nur verfügbar sondern materiell um computer zu überwachen. Wer sagt mir jetzt, dass nicht aus versehen jemand bei mir auf dem pc rumschnüffelt und private fotos und videos von mir durchschaut. Ich denke mal viele von euch haben sich selber nicht genau über die maßnahme informiert, die hier ergriffen werden soll, denn von medienzensur kann wirklich keine rede sein. Obwohl viele zwar nicht betroffen sind von der "sperre" fühlen sie sich trotzdem ihrer freiheit beraubt und das trifft z.T. auch zu aber nicht in form von seitensperren sondern eher in form der überwachung.
bin auch für die Abschaffung von Kindern an sich. das allein kann dieses Problem beheben. die halbherzigen und unprofessionellen Pläne der Regierung sind lächerlich. Ein Tropfen auf dem heißen Stein. meine Meinung, auch wenn sie keinen interessiert :D
[QUOTE=scarecrow;527675]...wärs nicht sinnvoller die ENTSTEHUNG von Kinderpornographie zu unterbinden?[/QUOTE] Mach halt nen Vorschlag wie.
Stimmt, lass uns das Übel bei der Wurzel packen: Verbietet Kinder! Denn keine Kinder->Keine Kinderpornographie Das ist wirklich die effektivste Lösung für das Problem
...wärs nicht sinnvoller die ENTSTEHUNG von Kinderpornographie zu unterbinden?
das größte Problem ist es bilden sich zwei Fronten, die eigentlich das selbe Ziel aber verschiedene Philosophien haben.... Die Arroganz lässt es bei der obig gezeigten Front anscheinend nicht zu auf Leute zu hören(oder auch nur versuchen zu verstehen) die sich mit dem Medium auskennen... Das Problem ist, dass der Großteil der Wähler, jener "sekte" sich mit der Thematik wenig auskennt und erstmal denkt "klingt doch vernünftig" Wenn ihr was tun wollt, dann klärt euer Umfeld auf, weißt darauf hin das Mama Staat und Papa Steuerzahler gutes wollen aber schlecht machen. Es ist nunmal leider so (ist mir so vorgekommen) dass die Pro "zensur" Propaganda in jedem Käseblatt steht (oder auch verträglichen Tageszeitungen), die Einstellung der Opfer und deren befürworter häufiger im Internet auftritt. somit natürlich auch die beeinflussung des "volkes" schwankt.
hm hm hm Zensur: Keiner hat das Recht Kinderpornographisches Material einzusehen, auch in der tollen Stadt Namens Internet nicht! ABER jeder hat anscheinend das Recht, auch in Ländern in denen es nicht erlaubt ist (gesetzlich verboten) Kinderpornographie hochzuladen und ins Netz zu stellen. toll ge? :ninja: was die wieder fuchsig sind, gut das wir solche Politiker haben, was wären wir nur ohne die... Wenn das in ihren Augen wirklich so ein böses und schlimmes Verbrechen ist dann würde ich erwarten dass sie ihren Job aufgibt, sich ne Baretta kauft und dann ab dafür die Schwarze Rächerin. Manchmal richtig traurig das der Horizont einiger nicht weiter geht als bis über die Amatur ihres 100.000? Wagens...
ich finds ja wieder hoch supi das die alle so toll darüber reden koennen =D aber n plan haben die da alle nicht =( traurig sowas epic fail => bundestag
[QUOTE=Sorec;527312]Die Frau is übrigends die alte vom Bild-Chef....[/QUOTE] Vom Stellvertrenden um genau zu sein. 5*
ZUFALLSNUTZER!!Wirklich diese verdammten ZUFALLSNUTZER!!! Davon gibt es bestimmt viele die auf die Spammails klicken und dann die Kinderpornoseite sehen und dann denken, wow, das muss ich mir jetzt aber mal rein ziehen! Doch falsch gedacht: Der ach so umsichtige Bundestag verlinkt diese MillionenZufallsnutzer jetzt auf die "BKA-Stopp!, du kannst dir jetzt Harz4 holen, weil du jetzt erstmal schnell eine Kinderpornouser-Anzeige zu dir (und gleichzeitig zum Arbeitgeber[all inclusive sponsored by Provider])nach Hause geschickt wird "-Liste
ehLe, hast mich nicht verstanden! das hier url werden die mit allen seiten machen, welche denen nicht in den kram passen. die kipo wird nur als vorwand genommen. falls jemand zu viel zeit hat: dass die täter noch vor dem inkrafttreten des gesetztes auf andere wege ausgewichen sind, kann man hier nachlesen: url drum ist das gesetzt so oder so ein schuss in den ofen.. wird aber durchgesetzt, weil.. wogegen die politiker aber was hätten machen können: url was selbstverständlich nicht gelungen ist url normal nom nom nom
Die Frage lautete ungefährt so: "Sind sie für ein Gesetz zur bekämpfung von Kinderpornografie"... deshalb auch der der Zuruf bei der Äußerung dass das alles sugestivfragen waren !

Gerade Hot