Feed
Copyright claim
24.11.2014
75%
32589
66

iNW-LiVE Daily Picdump #241114

Rate it!
Top Kommentare
:uglyfinger: adblock :uglyfinger: (auf inw natürlich ausgeschaltet!) #quickpic61431416855892.jpg
@hubie88 Na eben. Bullshit. :trollface:
Kommentare
@Druss guter einwand das ich "gereizt" reagiere. also ernsthaft jetzt. sowas nimmt man ja nicht wirklich war aber du hast eigentlich nicht unrecht. objektivität ist halt doch so ne sache. und eigentlich macht die vielzahl der unterschiedlichen meinungen eine "freie demokratie" ja auch aus. der mensch ist auf jeden fall ein rudeltier und eigentlich finde ich provokationen (und das ist dein bild ja) schon gut :) @giggity: naja das ist glaube ich wie mit der henne und dem ei. aber wenn zB firma x sagt, dass sie ein neues werk bauen will dann "müssen" politiker fast kuschen und zugeständnisse machen. sonst geht firma x halt in die nachbarregion und der politiker konnte keine arbeitsplätze schaffen.
@phony lokale überhitzungen entstehen durch wärmestau, hier hat die luft den ganzen raum um zu zirkulieren außerdem laufen 90% aller normalo-pcs ohne definierten luftstrom, es sei denn du bezeichnest schon "kalt rein, warm raus" als definiert
@Druss die lobbys werden doch nur mächtig weil so viele politiker mitspielen?
@Druss Jetzt muss ich Dich wirklich bedauern. Vollhorst Seehufer und die anderen Deppen :facepalm:. Könnt Ihr die nicht einfach ausweisen? Ach nee, gibt ja immer noch genug die diese Leute wählen :rolleyes2:. Wenn Du nach dem "Stammtischdenken" gehen würdest dürfte man nur noch weichgespültes posten, wenn überhaupt. Meine Oma sagte immer: Einem jedem Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann. Irgendwer fühlt sich immer bestätigt oder auf den Schlips getreten. Ob es nun gegen Politiker, Abzockerfirmen, Banken, Ausländer oder was auch immer geht. Es sollte aber schon möglich sein sich kritisch und sachlich mit ALLEN Themen auseinander zu setzen (sofern man dazu in der Lage ist und das auch WILL) und nicht mit seiner Meinung hinter den Berg zu halten weil es sonst ja politisch nicht korrekt wäre. Schau, wenn hier eine Meinung geäußert wird die Dir nicht ganz gefällt reagierst Du manchmal auch etwas gereizt. Zumindest lässt sich das anhand der Formulierungen so interpretieren ;) Oder Du fühlst Dich von anderen Kommentaren bestätigt. Das ist halt menschlich, und auch an den Stammtischen sitzen Menschen die ähnlich reagieren. Wir sind alle nun einmal so.
@Druss ergänzung: ich finde halt solche bilder irgendwie unsinnig. "intelligente" menschen können da differenzieren aber der trottel der hier den picdump durchschaut fühlt sich im stammtischdenken bestätigt.
@Druss das amazon und co absahnen ist aber nicht nur die schuld der politiker.. die lobbys werden immer mächtiger und unser komplettes system ist einfach sehr sehr problematisch. ich finde es halt paradox das niemand (oder nur wenige) gegen die großkonzerne flamed. "der böse politiker" ist halt ein sehr undifferenziertes und plumpes ziel. aber prinzipiell hast du natürlich nicht unrecht. ich wohne übrigends in bayern... muss ich noch mehr sagen als csu? :D
@phony Vorsicht. Mit einem optimierten Gehäuse hast Du definierte Luftströme die die entstehende Warmluft abführen. Das kann in einer solchen offenen Konstellation ganz anders aussehen so das es zu lokalen Überhitzungen kommen könnte obwohl die Hardware nicht bis zur Grenze ausgereizt wird.
@Druss @ Druss: Ich fühle mich durch unsere "Volksvertreter" keinesfalls vertreten sondern wie so viele auch eher ausgenommen, ignoriert und verarscht. Ich sehe es leider jeden Tag in Köln wer mit wem "ins Bett steigt". Nicht umsonst wird vom "kölschen Klüngel" gesprochen, das hat im Rheinland seit Generationen Tradition. Und erzähle mir bitte nicht das es das nur hier gäbe, es sind genug Beispiele bekannt geworden die sich wie ein roter Faden von den niederen bis zu den obersten Politikern in allen Bundesländern ziehen. Ist es nicht so das es dem Volk immer wieder genommen wird, den großen aber immer gegeben wird? Warum wird z.B. nicht gegen Amazon und deren Steuervermeidungsmodelle vorgegangen, statt dessen wird den armen Amazonen für mehrere Millionen ein Logistikzentrum geschenkt? Ach, es hat keinen Sinn. Ich könnte dutzende Beispiele aufführen die mich maßlos ärgern, aber ich habe keine Lust Magengeschwüre zu bekommen.
@Gregg Geld ist Geld.. Ob das von Ferrero kommt oder von Geldbäumen ist egal. Mit so einem Wagen kann man sicherlich ne Familie in Afrika ne Weile lang versorgen, wenn man denn will :P Aufschlüsseln brauchste das nicht.. Ich gönn es den Schwulen und Lesben doch.. sind bei weitem nicht so nervig wie die Feminist*Innen (ernsthaft, man sollte Menschen wegen dieser Schreibweise einbuchten dürfen :ugly: )
Der kostet aber so gut wie nichts. Oder wird über Marketing finanziert. Die Wagen sind in Eigenregie finanziert ansonsten bleiben nur die Polizeikosten aber die fallen auch bei anderen Demos an. Die Polizei hat immerhin auch so gut wie nichts zu tun. Bei tiefergehendem Interesse kann ich sehr genau die Kosten für so einen mittleren Landeshauptstadt CSD aufschlüsseln und die Organisation die dahinter steckt. Es ist auch irgendwie mal ein signifikanter Unterschied, ob eine Gruppe Geld ausgibt, um ihre Rechte auszubauen oder eine Gruppe Geld ausgibt um auf jeden Fall zu verhindern, dass eine andere Gruppe Rechte bekommt :ugly:
@Gregg Najut.. dagegen kann man genausogut den CSD setzen.. ;) aber danke für die Antwort
@Druss Jaja, die Politiker... da gibts einige, bestimmt auch Anständige. Aber übern Daumen sinds dann doch meistens Träumer, Idioten oder eben A-löcher. Egal ob in Deutschland, der EU oder weltweit, die Demokratie ist auch nur eine moderne Form der Verwaltung des Sklaven Mensch. Solange Banken Zinsen kassieren, solange wir in dieser vollkommen absurden unausbalancierten, dem Geld dienenden und profitverseuchten Welt leben, ist jeder Politiker der nicht Aktiv und mit aller Kraft die wahren Probleme aufzeigt, nur ein weiteres Schaf des Systems. Unser System ist quasi ein Kreuzfahrtraumschiff das auf die Sonne zusteuert, und wir wählen alle paar Jahre ein neues Orchester, die Crew bleibt dieselbe. Oder gehts uns allen eh gut? Keine steigenden Staatsschulden, alternde Bevölkerung, steigende Preise, Mieten, ... das einzig sinkende ist die Lebensqualität und der reale Lohn, wo soll das denn bitte hinführen? Reguliert sichs eh von selbst? Blödsinn. Das Geldsystem ist faul, es wird unweigerlich kollabieren und wirklich was ändern wird danach wahrscheinlich auch niemand. Zu mächtig ist das Geld. Geld regiert die Welt, das lernt man schon im Kindergarten. Aber wahrscheinlich sehe ich das alles falsch, und Lokalpolitik im gegensatz zur Weltpolitik beschäftigt sich eher mit den kleinen Dingen; ob der Ausländer bleiben darf, die Supermärkte länger offen haben, die Fahrradspur grün oder weiss sein darf... der Bezirksobmann ist halt auch ein Politiker, der ist vermutlich auch fleissig, der darf auch ruhig fein Essen gehen mit den Herrn von der Bodenmarkierungsfarbenfirma, das läuft halt so bei den Entscheidungsträgern, nur das wird in Richtung Oben nicht besser.
@Druss sorry gnampf aber das ist schon sehr populistisch. die diskussion um den mindestlohn hat ja wohl eindeutig andere ursachen als irgendeine missgunst von politikern gegenüber der "einfachen" bevölkerung. rauchen finanziert sehr sehr viel, aber deutsche politiker wohl nur zu einem minimalen teil.
Was soll denn da laut sein? Ich sehe da nur 3 Lüfter auf dem Radiator und ein Netzteil. Ordentliche Netzteile sind kaum hörbar und die Lüfter können genauso gut auf 600rpm laufen, wenn die Hardware nicht an der Kotzgrenze betrieben wird. Bekommen ja auch perfekt Frischluft.
@wolfstar isnichwahr? Noch nie gehört! :confused:

Gerade Hot

83%
1678
3

iNW-LiVE Daily Picdump #031222

100%
3844
6

iNW-LiVE Daily Picdump #021222