Feed
Top Kommentare
@Druss Also das ist ja völliger Quatsch, dass ein Geschäft nur bis 16 Uhr geöffnet haben soll. Wenn man nämlich nicht im Schichtbetrieb ist wie meinereiner, hätte man nie eine Chance einkaufen zugehen. Die Geschäfte hätten dann nur von 8-16 Uhr geöffnet, genau in der Zeit in der ein Großteil arbeiten ist. Deshalb bin ich froh, dass ich überall die Möglichkeit habe bis mindestens 20 Uhr einkaufen zugehen. Ich hätte nämlich kein Bock jedensmal meine Pause dafür zu opfern, reicht ja schon wenn man das für Behördengänge machen muß.
@Druss Die Harzer sind schuld. :facepalm:
Kommentare
@Druss ich bin arbeitsbedingt von 07:00 bis 18:00 Uhr unterwegs und ohne die aktuellen öffnungszeiten würde ich wohl niemals einkaufen gehen können. Ich verstehe nicht, warum man als "asozial" gilt, wenn man !Berufsbedingt! zu keiner anderen Zeit einkaufen gehen kann. Totaler Bullshit, was ihr da labert. Wer dort arbeitet, ist auch einverstanden mit der schichtarbeit. wer dies nicht ist, wusste zu arbeitsantritt bereits davon und hätte sich woanders bewerben können.
@[F]L4SH Bitte definiere schlecht:
@Druss Die Tanke bei uns hat 24h 365 tage und ich war schon ein paarmal froh darüber. Die grösseren Läden haben mo - fr bis8 uhr offen und sind so ab halb acht fast leer.
@gnampf: schön, dass du nicht zu jeder tages und nachtzeit einkaufen gehen musst. Nicht wie die asozialen die das tun. Auch schön, dass du und deine Frau wissen, was die menschen so nach 21 uhr alles einkaufen und beschlossen haben dass es eh "nicht notwendige" sachen sind. Die sind ja eh "egoistisch", kaufen einfach so kram ein den sie brauchen..UND DAS NACH NEUN!!1elf Herrlich. Krieg ich das kotzen wenn ich sowas lese.
@Druss 24/7 muss meiner Meinung nach auch nicht sein bzw. wenn dann nur ein Laden in einem gewissen Gebiet oder nur an bestimmten Tagen, das stimmt. Aber wenn man absolut garkeinen Bock auf Schichtarbeit hat, kann man sich ja auch in einem anderen Beruf ausbilden lassen. Hat ja auch keiner ein schlechtes Gewissen nachts in der Disco abzuzappeln ;)
@Druss das hat rein garnichts mit Egoismus zu tun. Es ist doch wohl auch nicht Egoistisch Nachts auf die Polizei zu setzen, die dich vor Verbrechen schützt. Oder dem Lokführer der dich oder deine Güter transportiert. Bei mir in Der Firma läuft eine Produktion, bei der das herunterfahren der Anlage eine Ganze Woche dauert. Das geht eben auch nur im Schichtdienst. Tut doch nicht so als ob mit dem Schichtdienst, das Rad neu erfunden wird. Solange die gesetzlichen Rahmenbedingungen eingehalten werden, finde ich das eine super Sache.
@Druss Durch genau solche Egoisten wird das ja auch ausgedehnt.
@Druss ständig das rumgehäule. Und die anderen Jobs, bei denen Menschen Schicht arbeiten müssen? Stellen wir nun alles ein? Machen die Restaurants jetzt um 16 Uhr alle zu? Nachts geht keiner mehr auf die straße weil ja kein Polizist arbeitet? Die Weilt ist voller Schichtarbeit. Es hat sich eben so entwickelt, dass Discounter teilweise bis 24 Uhr geöffnet haben. Meine Frau geht auch schon mal um 22 Uhr einen Großeinkauf machen, wenn die Kids im Bett sind. Wüsste nicht was daran auszusetzen ist. Es ist ja nicht so, dass die Leute nicht dafür entlohnt werden. Und dieses Gerede...FRÜHER ja da war alles besser, da ging es auch....klar ging es auch. Früher war auch alles anders. So ist das in der Welt nunmal. Alles ändert sich
@[F]L4SH Aldi ist ein sehr angesehener Arbeitgeber, ich weiß aus sehr guter QUelle das die Personalentscheider bei Rewe, Edeka usw. ehemalige Aldi Mitarbeiter-Innen mit Handkuss nehmen! Ja sie haben einen harten Job, aber die Entlohnung ist nicht so schlecht wie viele glauben.
@[F]L4SH Und zahlen gut, das zahlt aber nicht immer :ugly:
@Druss Wie Unke richtig sagt, es lässt sich sicher auch ein Kompromiss finden mit dem alle recht gut leben können. Mit den beiden verlängerten Tagen in der Woche ging das doch recht gut, jeder wusste wann das war und könnte sich seine Vorratshaltung entsprechend einrichten. Wenn man heute mal nach 21:00 beobachtet was die Leute so kaufen... Das sind oft keine Großeinkäufe, sondern Dinge die sie entweder schlichtweg vergessen haben, für eine spontane Party benötigen oder was denen im Haushalt ausgegangen ist. DAS ist dann wirklich NICHT notwendig. Ich muss nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit einkaufen gehen können. Und wenn ich nicht in der Lage bin mich ein wenig zu bevorraten dann muss ich das in Kauf nehmen und für eine Tüte Chips früh 3 Uhr zur nächsten geöffneten Tanke fahren. @ head2003: Auch wenn beide arbeiten gehen wie bei mir dann schaffen man das. Wenn man Single ist wird es da unter Umständen natürlich deutlich schwieriger, das sehe ich ein. Meine Frau und ich finden diese extrem langen Öffnungszeiten jedenfalls so unnötig wie einen Kropf.
@Druss Hofer heißt es meine ich nur in Österreich.
@Druss "Früher ging es doch auch irgendwie." Jo.. früher war die Frau auch als Hausfrau und Mutter zuhause und hatte den ganzen Tag Zeit einzukaufen, während der Mann für die Familie gearbeitet hat. Heute haben beide 2 Jobs...
@Druss Und warum sprechen die englisch? Nennt sich Aldi im Ausland net Hofer?
@Druss Ich hab kei Ahnung wovon ihr redet, aber an Bierdurscht is doch was herrliches.

Gerade Hot

100%
2162
2

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #021222

100%
1848
3

iNW-LiVE Daily Picdump #021222