Feed
Copyright claim
06.03.2009
45%
34554
35

Windows 7 Features

Rate it!
Kommentare
Hab mal ein Gerücht gehört, wonach bei Windows zwei verschiedene Teams immer an neuen Betriebssystemen unabhängig Arbeiten... Das eine, das die "soliden, verkaufsstarken" entwickelt, XP / Win 98 und das andere "exoten" wie ME / Vista. Ob solide oder nicht, und ob XP gut oder schlecht... Ich bin zufrieden mit meinem XP, Vista hat für mich im Moment keinen Anreiz (Außer vllt. DX10). Und auch ich find den "Windows alles scheisse" Hype total übertrieben... Dann holt euch doch was anderes :) Windows ist so vielfältig und anpassungsfähig, dass es paar Macken hat bestreitet ja niemand.
@kgreen:ich hab vista
wer interessiert sich denn für dein system?:offend
Sollte das irgendwie lustig sein? Und was sollte das mit dem IE? @ Fatmansgroup: Lol...aber dennoch nicht witzig :p
Ich finds lächerlich wie leute einen witz aufschnappen und ihn verlängern in der Hoffnung das er irgendwann so lang ist das es wieder lustig ist. Das finde ich lächerlich und leute die immer leute lächerlich finden die leute lächerlich finden die leute lächerlich finden die andauernd was lächerlich finden.
Also MacOS Kern is natürlich nicht BeOS sonder BSD, also ein Unix-System
kennt man doch ^^ windows standard
oh man, solche diskussionen sind der grund für alqaida. wenn ich sowas lese, würde ich mich auch neben euch im bus sprengen <3 <3 <3 zu den pics: i lol'd "pop-up warning frequenzy" made my day
Aslo zunächst mal zu den Bildern ... ich persönlich finde die nu net so lustig ... und auch schon recht abgekaut, der kram. Zur Diskussion: Alle Betriebssysteme haben macken. Bei Windows fällts durch die staarke Verbreitung nur mehr auf. Dafür ist die Update-Politik meist besser(schneller) als bei Apple. Die haben dafür den Vorteil, dass sie in der Minderheit sind und es deswegen uninteressanter ist, dafür Programme zu schreiben. Und noch ein Wort zu MacOS. Dabei handelt es sich nich um Linux, sondern um BeOS im Kern, genaugenommen um NextOS (eine Firme die Steve Jobs hatte bevor er wieder bei Apple war) Und es stimmt, Apple hats einfacher, weil sie nur bestimmte Hardware nutzen. Dennoch sind in Windows auch Fehler, die rein garnichts damit zu tun haben. So, nu misch ich mich doch wieder in ne BS Diskussion ein, die absolut unnätig is, weil es keine ultimative Antwort gibt. Jedem das seine und das größte Problem sitzt immernoch vorm Rechner ;)
Och, auch OSX hat so seine Macken. Ich habe sowohl einen Vista PC als auch einen MAC. Ehrlich gesagt laufen beide recht stabil, auch wenn jedes OS so seine Eigenheiten hat. Kommt immer darauf an was man damit macht. OSX und restriktrive Treiber ? Liegt wohl eher daran, dass kaum eine Hardware wirklich vernünftig supportet wird - es gibt schlichtweg keinen Treiber ( und wenn dann nicht für 10.5 :D ). Oder man kauft überteuerte Hardware, aber dann ist die Unterstützung auch wirlklich Top . Es gab keine fehlerfreie Software, es gibt keine und es wird vermutlich auch nie welche geben ( ausser vielleicht dem "hello world" in BASIC, aber dann macht der Kompiler womöglich Schrott :DD ) Und von wegen Windows 7, das ist noch nichtmal in der RC-Phase, das sind Screens von der Beta1. Ist halt alles Bananensoftware - die reift beim Kunden. Ist in der Automobilbranche nicht anders.
Du meinst ne Dockbar?
Ich finde Windows auch sehr gut und bin auch sehr zufrieden damit, da ich mich jetzt nicht so mit den anderen BS auskenne, kann ich mir darüber nicht wirklich ein Urteil erlauben Das Problem mit der Sicherheit existiert nur, weil so viele PCs mit Windows laufen, daher wird da auch nach den ganzen Sicherheitslücken gesucht Wären die anderen BS so weit verbreitet wären die auch viel unsicherer. Also ich finde Vista sehr gut aufgebaut und wenn man keinen groben scheiß macht bleibt das System auch stabil hab mir aber trotzdem ne macleiste geholt :D
Ps.: OSX hat nur keine/kaum Viren/Hacks weil sich keiner drum kümmert! OSX ist nur nen Linux - und dafür kann man was basteln! Vorteil von OSX: Da gibs bezahlte Entwickler die sich damit beschäftigen! Linux wird nur von Hobbytechnikern gebastelt.
Alles ist Dreck! MacOS ist ne Linux Distri und eigentlich nichts anderes als ne GUI wie Gnome oder KDE! Linix ist geil! Love my Debian Windows ist auch geil - das beste ist Vista! Jaja Ihr Pussies mit euren 1.5GHz CPU 1 Cores, 256MB Ram und 30GB IDE Festplatten heult wieder rum! Und auch der MediaMarkt Kunde der 5000? für nen Stück Müll ausgibt heult jetzt - but "Welcome to the future"! K10, C2D, C2Q und i7 sind halt aktuell und damit rennt es auch! 7 wird geil - aber das DRM gedöns suckt mich jetzt schon! Das beste Windows aller Zeiten ist aber Vista! Jaja alle Heise.de und Computerbase.de Leser mit eurem tiefen Fachwissen und Quark makert wieder rum, aber Vista ist schnell - hat mit modernen PCs super Performace - ist Benutzerfreundlicher und wer nicht unbedingt die Firewall im Router ausschaltet, ist auch einigermaßen sicher. Musst halt nicht jeden Link mit "Sie haben eine Email" oder "Pron 4 Free" anklicken dann klappts auch! @ Least: Phenom II 940 (keine Kohle für i7 :P Fanboy bin ich aber nit) @ 3.8GHz @ Cool´n´Quiet Corsair Dominator 4GB @ 1067MHz @ Ganged Mode @ 5-5-5-15 @ 2T @ 2.18V (noch nicht weiter runter getestet! Aber denke ich mach noch bessere Timings! Mit 2.26V sollte ich 4-4-4-12 packen!) HD 4870 1GB von Palit (hab kein nVidia Chipsatz Board gewollt) M3A79-T Deluxe (790FX und SB750 - ihr seit super :D) VelociRaptor (aber schon lange...) Seagate Barracuda 1.5TB (Produktionsjahr 2009 wegen Bios!) Corsair HX520... bald nen Enermax Revolution85 denke mit 1250W weil ich dann bei 600W last schöne 91% Effizienz habe und ausserdem mehr Ampere (120A oder so...)! Momentan nen LG W2261V, davon kommen aber noch 2 damit ich auf TripleHead kann! Aber erst wenn ich auf WaKü bin und wenn ich ne HD5XXX habe, da ich diesmal ne X2 kaufe ne Low End (SoftTH! Matrox kann keine 3*1920*[email protected]/60Hz)! Gruß Ihr! :heart: Opera, Nod32 und Vista
maddin, andere systeme werden aber nicht nur von einer Person genutzt - dafür ohnt es sich auch nicht ein System zu schreiben außer core Betriebssysteme die speziell für einen anwendungszweck programmiert werden die dafür aber komplett ausgenutzt werden und meist sehr hart verifiziert werden. Und Windows hat in der Grundanlage einfach ein paar Macken, die es sehr anfällig macht aber hier ist es ähnlich wie beim Auto. Man sucht einen Kompromiss zwischen Komfort und Leistung, windos kann halt nicht so schnell durch die kurve dafür merkt man nicht Kieselstein beim fahren. Und in sachen komfort gibt es kaum sachen die mithalten können, wenn du auf sicherheit und updates verzichten kannst(den sobald du immer uptodate sein willst, wirst du Linux mit seinen Dateimanegment lieben). OS X ist auch sehr stabil und komfortabel gebaut, damit kenn ich mich aber net aus aber deren stabilität funktioniert aber auch nur dank sehr restriktiven Treiberpolitik.

Gerade Hot

81%
9192
13

iNW-LiVE Daily Picdump #300320

90%
3974
6

This Guy Knows What To Do.