Feed
Top Kommentare
"Weil ich das sage!" ~Jede Mama auf der Welt :ffend:
#quickpic17701427119655.jpg
Kommentare
@Maxiking ja find ich auch, warum denn nicht?
@Siro wenn ich das wort kinderschänder schon höre... das klingt so nach "hure" bei expolisiv die reportage und fast immer folgen plumpe stammtischparolen.
@Maxiking Das Zitat stammt ja auch nicht aus der Debatte, sondern aus einem Interview ;)
Hab mir die ganze Debatte auf Phoenix gegeben. Sie hat schon sehr viel mehr gesagt. Außerdem war der Gesetzesentwurf derbe übertrieben hoch angesetzt, aber das war vllt bewusst, damit man dann Kompromisse machen kann. 30g und den Ertrag von 3 Pflanzen (2,3 weiss nicht mehr genau) da kannste auch gleich legalisieren für über 18....
@Kane Danke Flash. Kann ich einfach so unterstreichen. Ich würde auch bei Alkohol gerne meine sonst so tolerante Art haben, wenn nicht ständig alkoholisierte Personen Autounfälle verursachen oder ähnliches an Problemen bereiten. Mit Alkohol ist nicht zu spaßen.
... weil man sich mit Cannabis Frau Mortler nicht zurechttrinken kann
Wen findest du am schlimmsten? Das Doofrind, König Vollhorst der 1., Andreas Scheuerklappe, Ramsi oder den Reichsgauweiler?
"Feierabendbier" :rolleyes2: Wenn ich diesen Ausdruck schon höre. Saufen als tägliches Ritual, das keiner hinterfragt. Dann sind es irgendwann zwei Feierabendbiere und irgendwann muss man jede Woche einen Kasten kaufen. Die Leber und alle anderen Zellen im Körper freuen sich. Regelmäßig ohne Gesellschaft Alkohol trinken fällt schon in den kritischen Bereich. Und wer von Euch hat bitte bei seinem ersten Schluck Bier gesagt "Hm wow lecker! Was für ein köstliches Getränk! Und wie durstlöschend es ist!"? Den Genuss von Bier muss man erlernen? Schöner Euphemismus für Gewöhnung. Muss man den Genuss von Tabak auch erst erlernen und das Husten und der ekelerregende Geschmack liegen nur an der noch nicht entwickelten Genussfähigkeit? :ugly:
@Gregg Les' dir Bibel - sehr gut :D Also ich gönn mir nach dem Masturbieren gerne ein Glas Wein, dazu ein Stück Bibel :uglygaga:
Klingt wie die Argumentation beim Rundfunk"beitrag": Der Beitrag ist keine Steuer, weil das Wort "Steuer" nirgends im Rundfunkbeitragsstaatsvertrag auftaucht. Deswegen ist der Beitrag auch nicht rechtswidrig. Länder dürfen Beiträge erlassen. Hat was von "Les' dir Bibel. Da sind alle Fakten drin."
@Alice_undagrounD zunächst einmal ist auch der besitz von genmais in deutschland nicht verboten. zum anderen bezweifle ich mal stark, dass das anbauen von genmais selbst zu kommerziellen zwecken strafrechtlich sanktioniert ist. darüber hinaus habe ich mich mit den eigenheiten von genmais noch nicht befasst, allerdings lehne ich als wissenschaftlich aufgeschlossener mensch genmais nicht nur deswegen ab, weil er gentechnisch verändert wurde.
@Siro @reMoNdE1HP: x)
Deutschland hat zwar Schulden, aber Steuern für legalen Cannabis zu kassieren? Wer macht denn sowas? Dafür gibt es doch keinen Absatzmarkt in Deutschland, niemand kifft hier :rolleyes: Tatsächlich denke ich, dass viele sich ihr Gras dann auch nicht nur beim Dealer des Vertrauens kaufen würden, und/oder einige es dann mal wenigstens ausprobieren würden, weil es legalisiert wurde. Nur darauf zu beharren (wenn es denn jemand tut), dass es abhängig macht, sollte auch Alkohol und Tabak verboten werden. Zusätzlich natürlich auch noch Kaffee und Tee, weil das ja auch Drogen (Rauschmittel) sind.
@N8haWk Ich glaube, die "ähs" wurden aus dem Zitat entfernt.
@Siro Typisches Stammtischgelaber. Pädophile bekommen Therapien, damit sie eben nicht übergriffig und damit sie nicht übergriffig werden und die "Seelen der Kinder [nicht] zerstört" werden, wie du es so schön schreibst. Es ist also keine Förderung sondern einer Präventionsmaßahme. Zudem solltest du dir mal über den Begriff "Kinderschänder" gedanken machen. Der impliziert, dass dem Missbrauchsopfer durch den Missbrauch eine Schande auferlegt wird. Das ist nicht der Fall.

Gerade Hot

75%
445
1

No title #186147

72%
6048
8

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #140220