Feed
Top Kommentare
@tron-X #quickpic35651441048084.jpg
@tron-X Jo, hoffentlich werden deine Enkel keine Flüchtlinge und werden mal ähnlich empfangen wie hier...
Kommentare

Kalkofe hat recht. Ich habe diese Sachen schon vor Jahren gesagt und auch so schon bei gebracht bekommen. In der Schule, im Zivildienst und auch von meinen Eltern. Es ist traurig, das so etwas immer wieder gesagt werden muss.

Das Flüchtlingsdrama ist ein großes Thema
Perfekte Chance für unsere B,C,D,E,F... Promis ihre Beliebtheit zu puschen

Fuck Rassismus! Ausgrenzung beginnt im Kopf - Solidarität auch! Der Irrtum liegt ja darin, dass die besorgten Bürger denken, das Rassismus eine Meinung ist. Ist es nicht, Rassismus ist ein Verbrechen!
Was hier glaube ich einige nicht ganz verstanden haben ist folgendes. Kalkofe versucht in seinem Video nicht, genau die Idioten zu bekehren, die er kritisiert. Er weiß genausogut wie viele hier, dass das nicht funktionieren wird. Schließlich "wissen" diese Menschen, dass sie im Recht sind und legitimieren somit alle ihre Taten. Kalkoves Zeilgruppe (übrigends auch die von Joko und Klaas) sind ganz klar diejenigen Menschen, die eben (noch) nicht soweit sind offen gegen Flüchtlinge zu hetzen. Es soll endlich eine anständige Gegenbewegnung her, und sei es nur symbolisch. Und das ist wie ich finde eine prinzipiell sehr gute Sache.

Die Sache ist die, dass der Eckhart von Hirschhausen Recht hat..." ...wenn du der Einzige in deiner Firma bist, der 500 Euro mehr bekommt und alle anderen bekommen 1000 Euro mehr, ist es dir lieber, dass Keiner mehr bekommt...". Also muss man allen Menschen hier die "Sache" schmackhaft machen. Bekommt ein Asylbewerber eine Qualifiezierungsmaßnahme, sollte der hier lebende Einwohner auch die Möglichkeit der Weiterbildung bekommen. Nimmt er sie dann nicht an, soll er eben nicht meckern.

Kinder Kinder ... Geht mal wieder raus und schaltet eure ganze elektronik ab.
Seine Nachricht und die Hintergedanken sind richtig, aber auch er beleidigt viel. Naja, letzten Endes bringen solche Nachrichten ohnehin nichts, weil Personen die "sich im Recht fühlen" - wenn sie es denn überhaupt mitbekommen/durchlesen/anschauen - maximal in eine Abwehr- und Trotzhaltung gehen und sich noch mehr bestätigt fühlen auf ihre Art und Weise sich zurückzumelden. Ein Großteil der Menschen ist blöd und das wird auch immer so bleiben, man kann dagegen nichts bzw. nicht viel tun.
@reMoNdE1HP Bildung schützt vor Dummheit nicht. Es gibt so unglaublich viele, die eine gute und abgeschlossene Bildung/Ausbildung haben und es besser wissen müssten. Sie pöbeln vielleicht nicht auf dem untersten Niveau auf der Straße rum. Aber da draußen stehen nicht nur Schulabbrecher und bildungsresistente Menschen.
@reMoNdE1HP Dummheit ist nicht gleich fehlende Bildung. Du kannst das perfekte Bildungssystem haben, die Dummen brechen einfach die Schule ab und pöbeln weiter rum. Wir leben in einer Informationsgesellschaft und jeder kann sich weiterblinde und das tatsächlich fast für vollkommen umsonst, weil man dafür nur einen Internetanschluss benötigt :O Und weisst du warum die Leute dieses Internet nicht zu Bildungszwecken verwenden? Weil sie dumm sind...
@reMoNdE1HP Doch, man kann dagegen etwas tun. Das Zauberwort heißt Bildung. Man sollte endlich die Bildung auf der Bundesebene organisieren und Kinder aus bildungsfernen Schichten zu Weltoffenheit und Toleranz erziehen, von der 1. bis zur letzten Klasse. reMoNdE1HP, bekommst auch noch nen grünen Daumen, super Kommentar. :)
@reMoNdE1HP Das Gewalt die Sprache der Dummen ist, ist keine Beleidigung, sondern eine Tatsache.
Schlaue Rede wenig Sinn. Da liegt ja der Hase im Pfeffer. Man möchte ja anständiger Gutmensch sein, aber wenn 99% seiner Mitmenschen einen nur beklauen oder ermorden wollen .... ohne Krieg gehts scheinbar nicht...dann ist Angriff für Manche die beste Verteidigung. Ich bin in meinem Alter eh nur noch Opfer, aber für meine Enkel sehe ich doch sehr schwarz....:OoO:
@tron-X Öhm, hast Du verpasst das ich Druss im großen und ganzen zugestimmt habe!? Es gibt eben ein paar Märchen darüber wie glorreich der Islam doch ist die man ruhig berichtigen kann. So auch die Zahlschrift die gern geglaubt arabisch ist. https://de.wikipedia.org/wiki/Indische_Zahlschrift Wobei wohlgemerkt arabisch wiederrum nicht automatisch islam bedeutet was Druss eben macht ("islam deutlich aufgeklärter"). btw. vielleicht sollten rechte und linke mal viel mehr über die von Druss angesprochenen Probleme fabulieren. Er spricht nämlich den Grund vielen Übels auf der Welt an. Die Firmen, eingesetzte Diktatoren usw. Würde man die probleme lösen wären vielleicht beide Seiten zufrieden. sowohl rechts als auch links. Leichter gesagt als getan. Ich glaube wir schaffen die Probleme nur beiseite wenn wir hier im Westen die Machthaber am Sack kriegen. Allen voran die in den USA. Sonst wird sich nie was ändern. Finde es bloß schlimm wie linke, so auch Druss immer wieder sagen "wir im westen" sind schuld an allem und müssten jetzt dafür gerade stehen. Ich kann genau so wenig für das Elend auf der Welt wie er. Und ob Du es glaubst oder nicht. Ich wünsche auch keinem das Elend. Wenn dann kann ich eben nur geringfügig mehr vielleicht durch mein Konsumverhalten.
@tron-X Na, plapperst du wieder die verdrehte Hetze der rechten Presse nach?
@tron-X Naja, wenigstens ist diesmal nicht jeder Satz falsch. Bis auf den weit verbreitetet Irrtum das der Islam "aufgeklärter" zu jenen Zeiten war als das Christentum. Immerhin war der Genozid mit je nach Quelle bis zu 80 Millionen geschätzen Opfern der durch den Islam in Indien statt fand, wahrscheinlich der größte den die Welt je gesehen hat. Jetzt mal davon abgesehen, das heute für uns wahrscheinlich relevanter ist als das was damals passierte.

Gerade Hot

100%
2143
5

iNW-LiVE Morning Picdump #130621