Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

28.01.2022
87%
4039
10

No title #286282

Like it!
Top Kommentare

Ich denke, die Devise "Tue Gutes und erzähle davon, damit andere sich ein Beispiel nehmen können" ist hier definitiv angebracht, da die Oma vermutlich nicht die Reichweite hat, um das in die Welt zu tragen. Von dem her muss ich dir da widersprechen.

Das wird wohl derjenige veröffentlich haben, der für die alte Dame die Rechnung überweisen sollte. Kinder/Enkel z.B.

Kommentare

So was macht man und stellt es dann NICHT online! Ansonsten könnte man ja unterstellen, er verfolgt ganz andere Absichten... Auch wenn es sich prinzipiell um eine sehr nette Aktion handelt, hat dies durchauch auch ein "Geschmäckle", oder nicht?

Der Username checkt aus... blush

Das wird wohl derjenige veröffentlich haben, der für die alte Dame die Rechnung überweisen sollte. Kinder/Enkel z.B.

Achso! Und derjenige, der die Rechnung überweisen soll, weiß (noch) nicht, dass die Frau 91 Jahre alt ist und Leukämie im Endstadium hat? Deswegen schreib man das auch nochmal auf die Rechnung! Klingt einleuchtend... cheeky

 

Naja jetzt wiedersprichst du dich aber selber. TrollDoll hat ja nur auf deine Ansage, dass man es nicht Online stellt, eine für mich plausible Antwort gefunden. Das eben Kinder oder wer auch immer die Rechnung in die Hand bekommen hat, diese ins Internet gestellt hat. Der Überweiser schreibt ja auch nicht die Rechnung, wie du jetzt behauptest, nur um das Argument von DollTroll zu wiederlegen...

Das der Monteur die Infos auf die Rechnung schreibt hat vermutlich zwei Gründe.
1. Das der Rechnungszahler, also z.B. die Kinder verstehen warum es 0 Euro sind und das sie sich nicht scheuen müssen sie wieder zu rufen, da auch folgende Reparaturen nichts kosten werden.
2. Das die Buchalterin oder wer auch immer in der Firma die Rechnung in die Hand bekommt, auch weiß warum hier nichts berechnet wurde.
Einfach nur 0€ würde vermutlich mehr Fragen aufwerfen und wiederum mehr Arbeit generieren.
Daher finde ich das schon plausibel. Auch das Foto kann von dem Kind noch geschossen worden sein.
Ob der Techniker es reingestellt hat oder nicht, werden wir nie erfahren.
Aber finde ich persönlich nicht so wichtig. Selbst wenn der Techniker es reingestellt hat, weil der Chef vielleicht die Idee kostenfrei zu arbeiten nicht so lustig fand und jetzt wenigstens etwas davon haben möchte, ist es trotzdem eine sehr nette Aktion. Er stellt ja auch weitere kostenfreie Hilfe in Aussicht.
Klar wäre es viel uneingenützer es ohne Werbung für sich zu machen....
Aber immer noch besser so, als Geld von der Dame zu nehmen. Handwerker und Material müssen ja auch irgendwie bezahlt werden.
Vielleicht freut sich die Dame auch um den Trubel ihrer Person und vielleicht werden andere auch mehr auf die Situation dadurch aufmerksam und helfen ihr noch mehr. Also nicht imme gleich das Schlechte in einer guten Aktion sehen smiley

Die Rechnung erstellt nicht derjenige, der sie bezahlen soll. 

Ich denke, die Devise "Tue Gutes und erzähle davon, damit andere sich ein Beispiel nehmen können" ist hier definitiv angebracht, da die Oma vermutlich nicht die Reichweite hat, um das in die Welt zu tragen. Von dem her muss ich dir da widersprechen.

Wir sind hier im Internet, wenn Du da wirklich zwischen Werbekampagne, Troll, FakeNews, Bot, LULZ und ein bisschen Wahrheit unterscheiden kannst, bin ich beeindruckt. Ich dachte immer, es geht um Aufmerksamkeit und jedes Mittel ist Recht um diese zu erlangen.

Und wenn es wirklich so passiert, gönne ich ihm die Aufmerksamkeit. 

Du weisst ja gar nicht wer das online gestellt hat, vielleicht warens ja die Angehörigen der Dame....

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot

87%
3210
12

No title #252580

85%
3092
5

No title #253256

92%
3756
3

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #260522