Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

06.06.2020
60%
4969
8

Und die Amis machen so

Like it!
Top Kommentare

"alles in öffentlichen Statistiken einsehbar" ... dann schick mal Links dazu ... ansonsten bleibts bei dem Geschwätz von nem "random guy in the internet"

Wenn der Vogel da oben sich nicht erbarmt stelle ich halt ein paar Links rein:

Die Zahlen für Morde 2018 finden sich hier:
https://ucr.fbi.gov/crime-in-the-u.s/2018/crime-in-the-u.s.-2018/tables/expanded-homicide-data-table-6.xls
Weiße Opfer 3315. Täter waren 2677 mal weiß, 514 mal schwarz. (andere 61, unbekannt 63)
Schwarze Opfer: 2925. Täter waren 234 mal weiß, 2600 mal schwarz. (andere 17, unbekannt 74)

Hier noch die von der Polizei getöteten nach Hautfarbe:
https://www.statista.com/statistics/585152/people-shot-to-death-by-us-police-by-race/
2018 ca. 399 weiße und 209 schwarze. Ich bin mir nicht sicher, ob es absolute Zahlen sind oder ob sie auf irgendetwas bezogen sind.

Wie ist die Hautfarbe verteilt?
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166858/umfrage/ethnien-in-den-usa/
2018 ca. 60% weiß, 13% schwarz.

Da kann man jetzt nach Lust und Laune interpretieren. Ob es einen weiter bringt? Keine Ahnung, vermutlich nicht. Ist ja doch ein wenig komplexer als nur die Frage nach der Hautfarbe. Was sind da alles Einflussfaktoren die einem zu dem machen, wer wir sind? Wie sieht es mit der Bildung, der Möglichkeit, sich zu bilden, dem Ort, der typischer Gewalttätigkeit, der Bezahlung, der Tatsache ob arbeitslos oder nicht, das Lebensverhältnis, … aus? Könnte das alles da reinspielen? Da sind sicher noch 1000 andere Gründe zu finden, warum es so sein könnte wie es ist.
Alles in allem also wenig aussagekräftig.

Außerdem: stimmen die Statistiken da oben? Kann man den Quellen trauen?

Kommentare

Dümmlich. In Amerika sterben mehr Schwarze durch Schwarze als durch "weiße Cops". Es sterben auch überhaupt viel mehr Weiße durch Schwarze als umgekehrt, alles in öffentlichen Statistiken einsehbar. Interessiert aber keine Sau, weil es nicht die Agenda passt. Nur ein Fall: 2017 wurde die weiße Justine Moor von einem dunkelhäutigen Polizisten grundlos erschossen. Aufschrei und Randale? Null. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Todesfall_Justine_Damond

Nur mal angenommen, in den USA wären 60% der Bevölkerung Weiße und nur 13% der Bevölkerung Schwarze: Was wäre, wenn man Deine quellenlosen "öffentlichen Statistiken" diesbezüglich bereinigen würde? Merkste selber, ne?

Und zum Thema "nur mal angenommen": https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166858/umfrage/ethnien-in-den-usa/

Statistiken sind halt so ein Thema für sich... Ich garantiere Dir, dass es zu jeder Statistik, die eine bestimmte Meinung bilden will, eine andere Statistik gibt, die das Gegenteil untermauert. Der Gag: Beide Statistiken stimmen!

Der schwarze Polizist wurde ja im vergleich zu diversen anderen (weißen) Polizisten ja auch verurteilt.

Kann es auch sein, daß Straftaten meist im eigenen Umfeld geschehen?

"alles in öffentlichen Statistiken einsehbar" ... dann schick mal Links dazu ... ansonsten bleibts bei dem Geschwätz von nem "random guy in the internet"

Wenn der Vogel da oben sich nicht erbarmt stelle ich halt ein paar Links rein:

Die Zahlen für Morde 2018 finden sich hier:
https://ucr.fbi.gov/crime-in-the-u.s/2018/crime-in-the-u.s.-2018/tables/expanded-homicide-data-table-6.xls
Weiße Opfer 3315. Täter waren 2677 mal weiß, 514 mal schwarz. (andere 61, unbekannt 63)
Schwarze Opfer: 2925. Täter waren 234 mal weiß, 2600 mal schwarz. (andere 17, unbekannt 74)

Hier noch die von der Polizei getöteten nach Hautfarbe:
https://www.statista.com/statistics/585152/people-shot-to-death-by-us-police-by-race/
2018 ca. 399 weiße und 209 schwarze. Ich bin mir nicht sicher, ob es absolute Zahlen sind oder ob sie auf irgendetwas bezogen sind.

Wie ist die Hautfarbe verteilt?
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/166858/umfrage/ethnien-in-den-usa/
2018 ca. 60% weiß, 13% schwarz.

Da kann man jetzt nach Lust und Laune interpretieren. Ob es einen weiter bringt? Keine Ahnung, vermutlich nicht. Ist ja doch ein wenig komplexer als nur die Frage nach der Hautfarbe. Was sind da alles Einflussfaktoren die einem zu dem machen, wer wir sind? Wie sieht es mit der Bildung, der Möglichkeit, sich zu bilden, dem Ort, der typischer Gewalttätigkeit, der Bezahlung, der Tatsache ob arbeitslos oder nicht, das Lebensverhältnis, … aus? Könnte das alles da reinspielen? Da sind sicher noch 1000 andere Gründe zu finden, warum es so sein könnte wie es ist.
Alles in allem also wenig aussagekräftig.

Außerdem: stimmen die Statistiken da oben? Kann man den Quellen trauen?

pauschalisierungen bringen garnichts, oder machen das die schwarzen cops auch so? einfach nur peinlich.

Praktisch alle Witze basieren auf Pauschalisierungen. Das hier ist eine Seite die von mehr oder weniger lustigen Pauschalisierungen lebt und nu kommst Du. no

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot