Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

Copyright claim
05.06.2020
85%
4620
9

Staunen vs grinsen

Like it!
You voted 'nach oben'.
Top Kommentare

Auflösung:

 

"Wie ist das möglich? Kann Handwärme wirklich eine Flüssigkeit zum Kochen bringen? Oder dehnt sich durch die Erwärmung nur die Luft aus und drückt die Flüssigkeit hoch? Was passiert da eigentlich? Soviel sei verraten: An der Erwärmung der Luft liegt es nicht, es ist nämlich gar keine Luft im Handwärme-Kocher enthalten. Die Lösung des Rätsels liegt woanders, nämlich darin, mit welcher Flüssigkeit und auf welche Weise der Handwärme-Kocher befüllt wird.

Die Flüssigkeit: Benötigt wird eine Flüssigkeit mit einem niedrigen Siedepunkt, möglichst deutlich niedriger als Wasser (100°). Früher verwendete man Äther (Diethylether: 34,5°) oder Methylenchlorid (Dichlormethan: 40,2°), die heute beide aus guten Gründen verboten sind (Explosions-und Vergiftungsgefahr). Es geht auch mit Methylalkohol (Methanol: 68,7°), der allerdings ebenfalls giftig ist, oder reiner Alkohol (Ethanol, 78,3°). Letzterer befindet sich auch im AstroMedia Handwärme-Kocher.

Die Befüllung: Wenn der Glasbläser den Handwärme-Kocher bis auf eine kleine Öffnung an der oberen Kugel fertig gestellt hat, füllt er den gefärbten Alkohol hinein und erwärmt ihn vorsichtig, bis er zu sieden, d.h. zu verdampfen beginnt. Erst wenn der Alkoholdampf alle Luft verdrängt und das Gefäß ganz ausgefüllt hat, wird die Füllöffnung verschlossen.

Es befindet sich dann nur noch Alkohol darin, teils als Flüssigkeit, teils als Gas bzw. Dampf. Zur Begriffsklärung: "Gas" ist der Oberbegriff, "Dampf" bezeichnet ein Gas in Bezug zum flüssigen Zustand, in den es kondensieren kann. Man spricht dann auch vom Übergang von der gasförmigen in die flüssige Phase eines Stoffes."

 

Quelle: https://www.edunikum.de/experimentieren/waerme-temperatur/der-handwaerme-kocher/a-7015/

 

Da kann man das Ding auch gleich für 12,80 kaufen. laugh

Sowas hat meine Tante auch, ein Relikt aus den 1970ern. Also das Teil, nicht die Tante. Da sind vier Glaskugeln übereinander und wenn man es mit der Hand erwärmt, steigt eine blaue Flüssigkeit hoch.

Kommentare

Auflösung:

 

"Wie ist das möglich? Kann Handwärme wirklich eine Flüssigkeit zum Kochen bringen? Oder dehnt sich durch die Erwärmung nur die Luft aus und drückt die Flüssigkeit hoch? Was passiert da eigentlich? Soviel sei verraten: An der Erwärmung der Luft liegt es nicht, es ist nämlich gar keine Luft im Handwärme-Kocher enthalten. Die Lösung des Rätsels liegt woanders, nämlich darin, mit welcher Flüssigkeit und auf welche Weise der Handwärme-Kocher befüllt wird.

Die Flüssigkeit: Benötigt wird eine Flüssigkeit mit einem niedrigen Siedepunkt, möglichst deutlich niedriger als Wasser (100°). Früher verwendete man Äther (Diethylether: 34,5°) oder Methylenchlorid (Dichlormethan: 40,2°), die heute beide aus guten Gründen verboten sind (Explosions-und Vergiftungsgefahr). Es geht auch mit Methylalkohol (Methanol: 68,7°), der allerdings ebenfalls giftig ist, oder reiner Alkohol (Ethanol, 78,3°). Letzterer befindet sich auch im AstroMedia Handwärme-Kocher.

Die Befüllung: Wenn der Glasbläser den Handwärme-Kocher bis auf eine kleine Öffnung an der oberen Kugel fertig gestellt hat, füllt er den gefärbten Alkohol hinein und erwärmt ihn vorsichtig, bis er zu sieden, d.h. zu verdampfen beginnt. Erst wenn der Alkoholdampf alle Luft verdrängt und das Gefäß ganz ausgefüllt hat, wird die Füllöffnung verschlossen.

Es befindet sich dann nur noch Alkohol darin, teils als Flüssigkeit, teils als Gas bzw. Dampf. Zur Begriffsklärung: "Gas" ist der Oberbegriff, "Dampf" bezeichnet ein Gas in Bezug zum flüssigen Zustand, in den es kondensieren kann. Man spricht dann auch vom Übergang von der gasförmigen in die flüssige Phase eines Stoffes."

 

Quelle: https://www.edunikum.de/experimentieren/waerme-temperatur/der-handwaerme-kocher/a-7015/

 

Da kann man das Ding auch gleich für 12,80 kaufen. laugh

Vielen Dank, jetzt isses etwas cooler, als vorher smiley

Flüssigkeit mit nem niedrigen Verdunstungspunkt? Handwärme reicht zur Ausdehnung und zum "kochen"?

Ich bin abgestumpft. Solange ich nicht weiß, was da passiert, interessiert es mich nicht.

Sowas hat meine Tante auch, ein Relikt aus den 1970ern. Also das Teil, nicht die Tante. Da sind vier Glaskugeln übereinander und wenn man es mit der Hand erwärmt, steigt eine blaue Flüssigkeit hoch.

Gnihihihi, blaue Flüssigkeit in der Frauenhand ...

Meinst Du die Werbung "Was kann fliegen und saugt Blut im dunkeln ?" --Es gibt eine Reklame, die das an Blödheit noch übertrifft. Für Frauen mit traditionellem Rollenverständnis. Spot aus den 60ern oder 70ern: Das flüssige Alax, ein Spritzer ins Becken und die Hausfrau jubelt... no

"Nimmt die Regel da auf, wo sie passiert..." - "Ich habe noch nie eine Frau aus der Hand bluten sehen ..."

Die Person die das Behältnis hält fast es unten an wodurch die darin befindliche Flüßigkeit auf unerklärliche Weise nach oben fließt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot

93%
1106
2

Sommer bei Boston Dynamics.....

100%
4035
12

iNW-LiVE Daily Picdump #081221