Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

25.02.2020
83%
5858
19

Österreich ist seiner Zeit mal wieder voraus.....

Like it!
Top Kommentare

Jeder, der auf diese Angstmacherei reinfällt, ist n Volldepp.

Besser jetzt einkaufen als zu warten, bis es nix mehr gibt. laugh

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/italien-coronavirus-angst-geht-um-100.html

Kommentare

Nur blöd bei einer Inkubationszeit von 14 Tagen, wenn ein Infizierter die Sachen die der da einkauft angefasst hat.

Ich gehe davon aus, dass der Typ, wenn er in dem Outfit einkaufen geht, die Sachen zu Hause erstmal mit Isopropanol einsprüht. Das hilft bei den meisten Bakterien und manchen Viren, darunter der COVID-19

Kann ich mir bei Leuten die so einkaufen gehen nicht vorstellen.

..wasn hier los? Da ist man mal einen halben Tag off und schon gibts zum Thema Ösiland gleich so viele Kommentare!?! sad

"Warum hast n du ne Maske auf?"

Weil da Stroh liegt ?

Was isn das blau-orange auf dem Fliessband überhaupt für ein Artikel? crying Ich kenn den gar nicht.

Das sieht aus wie Instant-Ramen-Nudeln im 4er Pack.

Uh, ich glaube, da hast du recht. Solche, wo man nur heißes Wasser drüber giessen muss. Und am besten mit gefrocknetem Hühnerfleisch, das bei Zimmertemperatur 2 Jahre lang haltbar ist.

Wenn man sich länger davon ernährt, stirbt man daran. Corona ist harmlos dagegen.

...ich habe auch noch eine Packung von diesen Schnellgerichten in der Speisekammer (im 100er Pack kosten die rund 40 ct. pro Packung und hält ewig). Fleisch, Fisch & Co. ist da nicht drin, nur Aromen. Ich tue da im Winter gern eine Handvoll gefrohrenes Gemüse mit bei, dann mit heißem Wasser aufbrühen - schmeckt eigentlich recht lecker!

Ach ja, das beiliegende Palmöl schmeiße ich weg und nehme gutes Olivenöl.crying

Haha! Der Zeit voraus... der Kollege hat grad vom 2. Weltkrieg gehört!

österreich seiner zeit voraus ... das ich sowas mal hörn würd, normalerweise simma mindestens 10 jahre hinten.

Jeder, der auf diese Angstmacherei reinfällt, ist n Volldepp.

...na ja, hier in D muss man aufpassen. In unserem neuen Krankenhaus haben jetzt schon wiederholt Leute aus der Intensivstation heraus die Notärzte anrufen müssen, weil keine Pfleger, Schwestern oder Ärzte da waren. In der Notaufnahme ist einer gestorben, weil gerade niemand da war. Ein anderer hätte morgens operiert werden sollen, den hatten die vergessen und mal eben über Nacht die ganze Abteilung geschlossen - als er morgens aufwachte, dachte er, er wird gleich operiert aber niemand war mehr da, Strom abgestellt und keiner hörte seine Rufe. Erinnert mich irgendwie an den Anfang von "The walking Dead" crying
Alles innerhalb von einem guten Jahr passiert.

In dieses Krankenhaus würde ich auch nur sehr ungern gehen müssen mit einer echten Krankheit - da gibt es Stationen, da kommt vermutlich nie ein Arzt hin!

Ich bewundere Deinen naiven Optimismus und stimme Dir zu, dass Angst als Gefühl jetzt nicht so sonderlich viel hilft. Aber wenn man die bekannten Fakten mal Revue passieren lässt könnte es sein, dass sich in kürzester Zeit einmal jeder ansteckt und dann bescheidene ~2-3% daran sterben. macht in Deutschland irgendwas um die 2,5mio Tote und damit 3x soviele wie normalerweise pro Jahr sterben (plus die, die ganz normal sterben, macht grob das Vierfache). Jeder 30. geschätzt. Jetzt kenne ich meine Chancen nicht an irgendwas innerhalb eines Jahres zu sterben, aber 3% ist schon beunruhigend. Wenn ich bedenke, dass ich viele Bekannte, Freunde und Verwandte habe, die die 50 bereits überschritten haben... kann man fast nen Abzählreim mit 30 machen.... Eene meene mu und raus bist Du oder so... Also Ja, Angstmacherei hilft nichts. Leute die sich (zu Recht) Sorgen machen "Volldeppen" zu nennen, ist allerdings das eine, was in dem Moment in meinen Augen noch weniger hilfreich ist.

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot

81%
1097
3

Und die Affenbande brüllt!

88%
1294
3

Offen...

81%
2877
3

Claudia und ihr Schäferhund