Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

28.05.2019
93%
7933
9

richtig streiken will gelernt sein......

Like it!
Top Kommentare

die wissen doch einfach nur nicht, was sie machen sollen, wenn sie nicht arbeiten dürfen

Kommentare

Und lahmgelegt ist nichts, das heißt dass das Verkehrsunternehmen nur geringe Verluste macht und dafür ne gratis PR-Aktion kriegt broken heart

Blöd nur wenn man eine Monatskarte hat.

die wissen doch einfach nur nicht, was sie machen sollen, wenn sie nicht arbeiten dürfen

Pachinko, Karaoke oder schlichtweg saufen mit den kumpels...alles mitgemacht :D

Klingt erstmal nett. Doch wenn man das auf andere Branchen überträgt, merkt man schnell wie das strafrechtlich relevant werden kann.

Ein Kassierer im Supermarkt der kein Geld annimmt, aber die Kunden mit Waren passieren lässt, ein Lieferant, der sich den Lieferschein nicht gegenzeichnen lässt, generell eben alles wo eine Ware ausgegeben oder Dienstleistung erbracht wird, ohne das zu einer Zahlung kommt.

Ich würde vermuten, dass das sogar ein Kündigungsgrund ist. (Im Gegensatz zum Streik)

Streng genommen ist das Überlassen der Leistung Busfahren in etwa das Gleiche, wie das Überlassen eines Bierkastens. Und ja vermutlich wäre auch das Fahren ohne Geld anzunehmen in Deutschland ein Kündigungsgrund, im Gegensatz zum Fernbleiben der Arbeit. Und kündigungsfrei Streiken darfst Du auch nur, wenn Gewerkschaften dazu aufgerufen haben.

broken heart

Tja... das ist eben sozialer als wenn hierzulande Bus und Bahn streiken. Hier trifft es immer nur die "armen Blöden" die kein Auto haben, um selbst zu fahren. Geht sämtlichen Bossen, die im Streik überhaupt verhandeln können, natürlich erst mal Arsch vorbei.

Hast vollkommen recht. Der Gewinnausfall und der Imageschaden sind den Bossen, die für die Aktionäre Gewinn machen müssen, natürlich egal.

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot