Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

30.07.2018
71%
7987
25

Kachelmann lässt grüßen

Like it!
Top Kommentare

Wie wir wissen, baut ein Jeder jedes Jahr ein neues Eigenheim. Außer denen, die noch darauf angewiesen sind, Anderen ein Eigenheim zu bauen, um die Miete zu zahlen, denn man glaubt es nicht, nicht Jeder erbt reich oder bekommt den Chefentwicklerposten.

Ich glaube, da hat er auch nichts dagegen. Wenn draußen wärmer ist, dann bringt Fenster aufmachen nichts. Ihm geht's mehr darum, dass sich viele Leute dann nicht trauen sich zb ein Klimagerät zuzulegen. Oder eben wenn draußen angenehm kühl ist und Wind weht.

Kommentare

Das stimmt nicht! Wir wollen nur unsere Ruhe haben. Das ist unser gutes Recht! Geht woandershin spielen.

ich hätte nicht gedacht dasss hier so viele Experten sind... sad

 

Ich hab in meinem Kellerloch eh nur eine Maueröffnung, da stellt sich die Frage gar nicht. Durchzug ist was für Reiche!

Kachelmann regt sich auf über den Mythos "Böser krank machender Durchzug" (Wer kennt das nicht: "Fenster ZU es zieht!") und das oft erwähnte Thema "Mittagshitze" (Halten sie wenn es geht Mittagsruhe und arbeiten sie Abends) . Dabei ist es meist nachweislich gegen 5/6 Uhr am wärmsten.

Und die Wissenschaft hat längst bestätigt, daß kaltes Wetter und trockene, kalte Schleimhaut begünstigen, sich zu erkälten.

"Die Siesta [ˈsjesta] ist der traditionelle spanische Mittagsschlaf. Typischerweise isst man in Spanien ab 14 Uhr zu Mittag, und die eventuelle, anschließende Siesta kann durchaus rund zwei Stunden, also bis etwa 17 oder 18 Uhr dauern (im Sommer oft deutlich später als im Winter)."

Am Besten ist die Klimaanlage im Schlafzimmer

surprise

Aber wehe du gehst aus dem Schlafzimmer mit 12 Grad in das Wohnzimmer mit 30.....

Kachelmann ist ein Idiot und hat von der Thematik keine Ahnung. Wer im Dachgeschoss wohnt und 50° oder mehr hat, sollte um Gottes Willen für Durchzug sorgen, aber alll die Deppen, die glauben sie bekommen ein 28° warmes Zimmer gekühlt indem sie 35° warme Luft reinlassen: no . Oder schnell den feuchten Keller trocknen indem man bei heißem und trockenem Wetter die Kellerfenster aufreißt: no. Was da kühlt ist die beschleunigte Verdunstung durch den erhöhten Abtransport der Feuchtigkeit (und zwar nur auf eurer Haut und auf Wasserflächen), alles andere wird bestenfalls feucht. Macht ihr dem Durchzug ein Ende (ein Fenster oder eine Tür zu, selbst wenn das andere offen bleibt, etwa weil ihr schlafen wollt, oder die insekten draußen halten: gratuliere, die jetzt stehende Luft ist 7° wärmer. Wer die ganze Zeit im Durchzug leben, arbeiten und schlafen kann, muss halt viel trinken, aber wenn er Pech hat schimmelt die Bude. Nachts und morgens lüften, und wenn nur die Räume unter Durchzug setzen, in denen sich dauerhaft jemand befindet, der dadurch gekühlt werden könnte.

Wer im Dachgeschoss 50° hat, hat gepfuscht. Ich hab in meinem Dachgeschoss selbst jetzt, wenn die Sonne voll draufknallt und es draussen >30° hat, nicht mehr als 28°.

Das Geheimnis ist ein innenbelüftetes Kaltdach und eingehaltene Bau-Normvorschriften. Da braucht man dann auch keine Klimaanlage.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaltdach

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Wie wir wissen, baut ein Jeder jedes Jahr ein neues Eigenheim. Außer denen, die noch darauf angewiesen sind, Anderen ein Eigenheim zu bauen, um die Miete zu zahlen, denn man glaubt es nicht, nicht Jeder erbt reich oder bekommt den Chefentwicklerposten.

Tja, es gibt auch Altbauten und Pfuschhäuser, und wie gesagt: Dann Durchzug! (grade bei Pfuschhäusern, wann hab ich Pfuschhäuser ausgeschlossen, womit willst Du mir helfen, wenn Du sagst dass bei einem Haus dann gepfuscht wurde? Rätsel über Rätsel)

Und deine persönliche Erfahrung ist genau das: Deine ganz persönliche, aber auch nur singuläre Erfahrung. (Ich hoffe ich konnte Dir helfen)

Und ein Kaltdach ist eine schöne Sache, hilft jemandem der etwa unter einem Flachdach (Warmdächer oder Umkehrdächer) wohnt, große Fensteröffnungen und  Festverglasungen hat auch nicht. Und wir können uns gern stundenlang über das Thema austauschen das ist einfach mein Beruf... also hilf mir bitte, mit Deinen pesönlichen Erfahrungen no

Leider wohnen hier alle im Keller....

cool   (da sollts vergleichsweise kühl sein.)

dafür kann ich mir einer regenbogenmaschine leisten....

Ich glaube, da hat er auch nichts dagegen. Wenn draußen wärmer ist, dann bringt Fenster aufmachen nichts. Ihm geht's mehr darum, dass sich viele Leute dann nicht trauen sich zb ein Klimagerät zuzulegen. Oder eben wenn draußen angenehm kühl ist und Wind weht.

Ich habe mir den Artikel damals durchgelesen und er strotzte nur so von Halbwissen.

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot

70%
8853
7

iNW-LiVE Daily Picdump #220819

88%
5532
4

Bartloser Hipster

84%
105
0

No title #232511

60%
2930
4

iNW-LiVE Daily Picdump #230819