Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

26.07.2018
81%
6303
10

...

Like it!
Top Kommentare

Erinnert an die Urlauber auf Langeoog, die einen Krankenwagen behindert haben, weil die Insel ja autofrei sei. no

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Langeoog-Urlauber-behindern-Rettungswagen,langeoog484.html

Nein, er gibt dir zu bedenken, dass die Nebenbedingungen nicht bekannt sind und somit eine korrekte Beurteilung der Situation nicht möglich ist.

Siehe:

Kommentare

Also ich habe die Gabe, am Fahrzeug zu erkennen , ob es sich bei dem Fahzeughalter um ein Arschloch handelt

Erinnert an die Urlauber auf Langeoog, die einen Krankenwagen behindert haben, weil die Insel ja autofrei sei. no

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/Langeoog-Urlauber-behindern-Rettungswagen,langeoog484.html

Wenn jemand wie ein Arschloch parkt verhält man sich also selber auch wie eines?
Immer diese selbsternannten Cops die alle anderen maßregeln müssen.

nicht alle anderen. nur die arschlöcher.

Wer entscheidet das? Du?

Ich fliege Multicopter mit sämltichen Genehmigungen und unter strengen Auflagen. Jeder dritte Passant kommt auf mich zu und unterstellt mir eine Straftat.
Was ist wenn der Mensch auf dem Parkplatz so parken musste weil sein Nebenmann schon so scheisse geparkt hat?
Manchmal sollte man nicht so schnell urteilen...

Also entscheidest Du (!) auf Grund der gleichen schwachen Datenbasis, dass dieser Autofahrer (vlt!) so parken musste, weil der Nachbar schon scheiße geparkt hast und urteilst selber wieder grandios. Und als Grund gibst du an, dass die jeder Dritte  (na da wollen wir mal durchzählen) Passant Dir eine Ordnungswidrigkeit (sic!) unterstellt. Aber wenns dann wieder um Zivilcourage geht, bist du der erste der die Todesstrafe für Leute fordert, die sich nicht schützend über die Oma werfen, wenn Nachbars Fiffy bellend und um die Ecke sprintet. pfffffffffffffffffffffffffffffffffffffft.

(sic!) bedeutet, dass die Quelle exakt so lautet, auch wenn das eigenartig ist.

Es soll dazu dienen darauf hinzuweisen, dass dir die Merkwürdigkeit bewusst ist, sie aber so aus der zitierten Quelle stammt.

Das was du hier tust ist falsch zitieren und dann unterstreichen, dass das nicht deine Worte sind.

 

Nein, er gibt dir zu bedenken, dass die Nebenbedingungen nicht bekannt sind und somit eine korrekte Beurteilung der Situation nicht möglich ist.

Siehe:

Genau das gibt er nicht zu bedenken: Er schreibt oben "Wenn jemand wie ein Arschloch parkt..." schließt also eine alternative Bewertung von vornherein aus. Wer lesen kann ... usw. no

Deine Wahrnehmung und Äußerungsweise ist genauso selektiv, wie es diese Bild darstellt.

Wenn du schon bemüht bist die Ausdrucksweise nicht so zu verstehen wie sie (offensichtlich) gemeint ist, sondern alles auf die Goldwaage legst, dann beachte dein selbst gewähltes Zitat.

„Wenn jemand wie ein Arschloch parkt [...]“

Das bedeutet nicht zwangsweise, dass er schlecht parkt weil er ein Arschloch ist. Da steht WIE ein Arschloch. Er parkt also so, wie es auch ein Arschloch tuen würde.

Alternative sind also keineswegs ausgeschlossen.

 

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot

89%
1782
2

No title #154534

100%
2505
1

iNW-LiVE Daily Picdump #150822