Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

11.05.2018
76%
6947
12

Ihr miesen Kapitalistenschweine

Like it!
Top Kommentare

Na das kann man ja auch überhaupt nicht faken in dem man die Hälfte verbraucht und dann die Foile abreißt.

Da verlangt man Geld für Plastiktüten, diskutiert über Plastiksteuer oder das Verbot von Plastikbesteck und gleichzeitig produziert die Industrie bei Umverpackungen absolut unnötig Unmengen von Plastikmüll.

Vielleicht sollte man da mal ansetzen liebe Grünen Fraktion.

 

Kommentare

Es ging dem Poster darum, dass die Tube eine doppelte Hülle hat und in der "großen Tube" eine kleinere Tube steckt. Nicht darum, dass dort Luft drin wäre, dazu gibt es: 1. Mengenangaben und 2. dreht der intelgente Käufer sowas mal auf den Kopf und würde dann sehr viel Luft sehen....

Ist gefaked. Irgendwo habe ich die Erklärung gelesen. Angeblich kann man das u.a. an den Blasen sehen, die entstehen wenn Luft in die Tube gesogen wird.

Hmmmm, wenn man die Folie abreißt, ist es immer noch Scheiße. broken heart

Da verlangt man Geld für Plastiktüten, diskutiert über Plastiksteuer oder das Verbot von Plastikbesteck und gleichzeitig produziert die Industrie bei Umverpackungen absolut unnötig Unmengen von Plastikmüll.

Vielleicht sollte man da mal ansetzen liebe Grünen Fraktion.

 

Wie denn ?!  Der neue, grüne, Mittelstand, der ganz hervorragend von der -steuersubventionierten- Ökoindustrie leben kann, fährt ja selber Dreiliterautos. (Hubraum, nicht Verbrauch) angry

Tendenziell gebe ich dir Recht. Für 100g Kunststoff werden etwa 200g Rohöl benötigt. Das sollte zumindest zu denken geben.

Während aber hier darüber disskutiert wird, fahren die Leute mit ihren tonnenschweren (selbstverständlich mit den notwendigen +200PS) Fahrzeugen durch die Gegend und "verbrauchen" das ganze, was man sich beim Kunststoff mühselig erspart hat, im Auto in Halbminutentakt aus. Ausreden dafür haben sie aber alle.

Kurz mal gewogen: eine kleine Tragetasche wiegt 8g und eine große mit Trageschlaufen 28g.

Ein Liter Benzin 750g / Diesel 860g. Ein Benziener der nur 6l auf 100 km verbraucht benötigt also 6l ~ 4500g / 60 = 75g pro Minute! oder 45g pro 1km. Um 1l Kraftstoff herzustellen werden mindestens 2l Rohöl benötigt.

Na das kann man ja auch überhaupt nicht faken in dem man die Hälfte verbraucht und dann die Foile abreißt.

da braucht man nichmal was faken... das sind alles mogelpackungen heutzutage... hauptsache den Endverbraucher über den tisch ziehn

hä?crying

Ironie kennst du oder? ;)

Wenn 200ml drauf steht und 200ml drin sind, dann kann die Verpackung doch so groß wie ne Waschmaschine sein. yes

Nicht ganz. Gibt ein Gesetz dagegen (Mogelpackungen, Verbrauchertäuschung, zu faul zum Raussuchen).

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot