Feed

Bewerte das Live-Bild, um zum nächsten zu kommen.

09.11.2015
86%
12373
20

Puzzlefreunde gesucht

Like it!
Top Kommentare

Verbrennen hätte besser funktioniert. Zumal die beschädigten Scheine ihren Wert nicht verlieren solange >50% davon übrig geblieben sind...

Das Einzige was hier getan werden muss, ist das alles zur Bank zu schleppen. Die setzten das dann dort zusammen.

Kommentare

"..um ihre Erben zu ärgern." Hehehe

Auch die Bank macht das nicht "gratis", die geben das auch nur weiter. Und ja das ganze kostet NICHTS! Auch verbrannte geldscheine werden "gratis" wiederhergestellt, hier muss lediglich die die Seriennummer noch lesbar sein. Wenn man Sie nach dem Verbrennen allersings verkrümelt klappt das auch nichtmehr :D

Die olle Schachtel hätte es wenigstens spenden können. So etwas ärgert mich als Unbeteiligter auch gewaltig.

Warum hat sie es nicht einfach ausgegeben, für eine Blaskapelle, welche die Erben ein Jahr lang, auf öffentlichen Gehwegen verfolgt?

Oder wenigstens eine Schnipseljagd draus gemacht, mit der Bedingung, alle Scheine gleichzeitig zusammenzustellen, sodass die Suche der letzten 51% des Materials, aller Scheine, plötzlich in den Kamin führt?devil

Ist eh nichts wert. MAchen wir uns nichts vor, einzi der Glaube der anderen lässt soclhe Scheine noch ihre Wert behalten.

Dann gib mir doch alle Deine wertlosen Scheine. Ich nehm sie gerne.

Nein, gib sie mir! Musst du auch nicht umsonst tun, ich habe da ein paar wirklich hübsche Muscheln Zuhause. Oder Steine. Magst du Steine? Ich habe ganz tolle Steine...

Verbrennen hätte besser funktioniert. Zumal die beschädigten Scheine ihren Wert nicht verlieren solange >50% davon übrig geblieben sind...

2000 500-€Scheine ergeben 256000 quadratzentimetergroße Schnipsel. Verbrennen ist nicht halb so sadistisch, weil die Hoffnung bekanntermaßen zuletzt stirbt.

die sollen sich das Geld verdienen

Zeit wird es trotzdem kosten. 

Das Einzige was hier getan werden muss, ist das alles zur Bank zu schleppen. Die setzten das dann dort zusammen.

Einmal das. Außerdem ist mutwilliges Zerstören von Banknoten auch strafbar, meines Wissens. Hätte die debile Schnepfe auch einfach spenden können ...

Geld zerstören ist nicht strafbar. (In den USA schon, weil da das Geld Eigentum des Staates bleibt.) Der Gedanke dabei ist, dass man das Geld ja für geleistete Arbeit oder  Waren entsteht und damit praktisch nur Waren subsituiert – und wer wollte mir verbieten, ein Schaf oder einen Tisch zu verbrenn? Das Geld ist mein Eigentum, also darf ich damit machen, was ich will, inklusive kaputtmachen.

Richtig. Das haben die Erben gemacht und die EZB hat das Geld dann auch tatsächlich ausgezahlt.

iNW-Live Upload

Bild hochladen

Gerade Hot

94%
8266
6

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #130819

86%
2312
3

Oweia

55%
2774
1

iNW-LiVE Daily Picdump #240819