Feed
1757 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag

ja genau

11.12.2019 00:02

622,22 hab ich auch

 

11.12.2019 00:05

Ich beschreibe nicht, >wie< ich die Lösung ermittelt habe, sondern zeige, dass die Lösung 622,22 km stimmt.

Xan fährt jeweils 85/72 h in beiden Modi. Im Batterieschonungsmodus legt er somit 85/72 h * 120 km/h = 425/3 km zurück, in lächerliche Geschwindigkeit sind das 85/72 h * 200 km/h = 2125/9 km. Zusammen legt er also 425/3 km + 2125/9 km = 3400/9 km zurück. Vor ihm liegen also noch 1000 km - 3400/9 km = 5600/9 km, was ungefähr 622,22 km entspricht.

Zu überprüfen ist also noch der Verbrauch: 425/3 km * 10 kwh/100km = 85/6 kwh und 2125/9 km * 30 kwh/100km = 425/6 kwh. Zusammen erhält man 85/6 kwh + 425/6 kwh = 85 kwh. Dies entspricht 85% von 100 kwh, der Gesamtkapazität der Batterie. Somit bleiben Xan noch 15% der Batteriekapazität für den Rückweg.

Edith: Geilo, wenn ihr auch alle 622,22 km habt, dann scheint es ja zu passen. :) Sonst bestimmen wir die richtige Lösung halt per Mehrheitsentscheid. :P

Dafür!
Aber ich denke Daverl wollte uns mit den angeblich so vielen unterschiedlichen Antworten verunsichern und alle haben es richtig :P

Vllt gibt es ja jemanden mit ner anderen Lösung surprise

11.12.2019 00:15

Restreichweite heißt ja nicht gleich Restbatterieverbleib.

Ich habe 320 raus..

 

Wenn ihr alle meint, dass er noch 622,22 km laufen muss würde er mit dem Tesla ja lediglich 377,78km weit fahren.. oder übersehe ich gerade etwas?

das ist gut, dass du was anderes hast 

320? Wie das? Es sollen 15% Rest drinbleiben. Bei 100kWh (100%) entspricht das 85kWh (85%). Das mit der oben beschriebenen Rechnung und abschließend diese Zahl von 1000km Hinweg abziehen, bringt einen auf die 622,22km Rest-Reichweite

Restreichweite nach meinem Verständnis von der max. Reichweite die mit lächerlicher und Sparmodus zürckgelegt werden kann 15% (halt nicht gleich Restladekapazität oder auch Tankreserve).

also a*10KwH+a*30KwH=100KwH ergibt 2,5.
dann Rechnung: 2,5*120 + 2,5*200 = 300 + 500 = 800 * 0,85 (damit die 15% Restreichweite bleiben) =680km. Diese von den 1000 abgezogen sind 320km

Gast (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast

320 Ist definitiv die richtige Antwort. Alle meine Informatik Kollegen haben das gleiche raus.

Richtig Legolas!

1. was sind KwH? Kelvin w? Henry? (Ja das ist von Bedeutung) —> kWh

2. Wenn 15% Kapazität nicht auch 15% Reichweite entsprächen, (wie du behauptest) dann hätte der Wagen mit vollgeladenem Akku nicht 100% Reichweite ???

crying

11.12.2019 00:15

schön wie ihr alle auf etwas unterschiedlichen wegen (naja, im endeffekt doch der selbe) zum richtigen ergebnis kommt...aber lasst mich euch etwas besonders ärgerliches präsentieren devil (warum hab ich eigentlich immer noch nicht den trollface smiley eingebaut?):

heisenbörg hat mir stolz diese wunderschöne lösung geschickt: https://i.imgur.com/dABe9Ye.jpg und dann aber 662,22 abgegeben - da lacht unser schadenfrohes quizmaster herz heart

hier noch eine relativ unwissenschaftliche, aber ich glaube etwas einfacher zu verstehende lösung, weil die einheiten auch alle so schön drauf zielen:
10 bzw. 30 kwh pro 100km -> 0,1 bzw. 0,3 kwh pro 1km

verbrauch in einer stunde (also jeweils eine halbe stunde wegen 50:50 -> 0,5 für ne halbe): 0,5 * 0,1 * 120 + 0,5 * 0,3 *200 = 36kWh
wie viele stunden kann man mit 85 kwh kapazität (weil 15% sollen drinnen bleiben) fahren: 85/36 = 2,36 h
wie weit kommt man in 2,36h? "durchschnittsgeschwindigkeit" (120 + 200) / 2 = 160 kmh ----> 2,36h * 160 kmh = ca 377,78 km und das von den 1000 gesamtstrecke abziehen

zumindest ist das meine kontrollrechnung für die richtige mathematische lösung und um es logischer/einfacher zu erklären

edit: hab meine schadenfreude im ersten teil etwas zurückhaltender editiert

Das ist auch eine starke Leistung von Heisenbörg.

Deshalb kopiere ich so Ergebnisse immer in die Zwischenablage und füge sie dann in das Feld ein (statt manuell zu tippen) enlightened

Ouh, sehr bitter. Wenn Heisenbörg das Bild vor 0.00 Uhr eingeschickt hat, wäre ich aber einmalig dafür, ihm die Punkte zu geben - auch wenn ihr natürlich keine Böcke habt, jetzt jedes Mal Lösungswege zur Absicherung geschickt zu bekommen.

nö, wir können leider nur die abgegebene antwort werten

ich fass es einfach nicht.

Gast (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast

Das ist nicht ganz richtig, 320 ist die richtige Lösung.

50 % der Zeit fährt er mit 0,08333 kw/H Verbrauch pro km

50 % der Zeit fährt er mit 0,15 kw/H Verbrauch pro km

Die Gesamt-Fahrzeit ist 255 Minuten.
Also fährt er

127,5 Minuten mit 120 kmh und hat dabei einen Verbrauch von 21,666667 kw/h und legt eine Strecke von 255 km zurück

und

127,5 Minuten mit 200 kmh und hat dabei einen Verbrauch von 63,75 kw/h und legt eine Strecke von 425 km zurück

Gesamtverbrauch ist dabei 85 kwh, also 15% noch übrig und die Gesamt zurückgelegte Strecke sind 680. Somit sind noch 320 Km übrig.

Deine Rechnung ist falsch DAverl

@Gast:

“0,08333 kw/H Verbrauch pro km“

1. falsch (wie kommst du auf diese Zahl?)

2. was ist das für eine Einheit? kW pro h pro km ?

 

10kWh/100km * 120km/h = 1200kW h km/100km h

Nullen und Einheiten wegkürzen

=12kW

 

30kWh/100km * 200km/h = 6000kW h km/100km h

Nullen und Einheiten wegkürzen

=60kW

 

Zeit pro Geschwindigkeit: t

60kW * t + 12kW * t = 85kWh

t * (60kW + 12kW) = 85kWh

t = 85kWh / 72kW einheiten kürzen

t = 85/72h (ca. 1,18056 h) (pro Geschwindigkeit)

also

120km/h * 85/72 h = 141,66667km 

und

200km/h * 85/72 h = 236,11111km

zusammen

141,66667km + 236,11111km = 377,77778km

 

1000km - 377,77778km = 622,22km (gerundet)

 

Das wäre dann ein Rechenweg ohne Durchschnittsgeschwindigkeit.

Nimmt man aber einfach die Zeit zusammen, also 85/72 h * 2 = 85/36 h

dann kann man natürlich die durchschnittliche Geschwindigkeit nehmen, da es ja 50/50 verteilt ist.

 

__Edith zur Ergänzung__

Der Weg, der schwerer zu verstehen, aber leichter zu rechnen ist:

(v1+v2) / (p1+p2) * C  = s

--> C für die zur Verfügung stehende Kapazität von 85kWh

--> v für Geschwindigkeit

--> p für Leistung

--> s für gefahrene Strecke

 

Ergibt:

(120 km/h + 200 km/h) / (12 kW + 60 kW) *85 kWh = s

320 km/h / 72 kW * 85 kWh = 377,77778km

 

Dann

1000km - 377,77778km = 622,2222km

 

Wie man es dreht und wendet. 320km ist falsch und 622,22km ist korrekt.

 

Du darst da nicht mit dem Durchschnitt rechnen. Du musst schauen wie viel Strecke die bei ihrer geschwindigkeit in der selben zeit zurück legen und da dann schauen bis sie die 85 kwh verbraucht haben. Die Durchschnittgeschwindigkeit funktioniert hier nicht.

2:07,5 Minuten mit 120km/h und selbe zeit mit 200km/h dann hast genau 85kw/h verbraucht. Und die Strecke die du zurück gelegt hast ist 680km. Also sind noch 320 übrig

11.12.2019 00:40

die 4 (oder warens 5?), die überhaupt 320 abgegeben haben: selbst wenn der begriff restreichweite einen kurz zweifeln lässt: woraus nehmt ihr aus der angabe, dass er den rückweg auch mit 50:50 fährt? dafür habt ihr keinen anhaltspunkt

achso euer "fehler" liegt gar nicht darin, dass ihr nicht mit 85 kapazität rechnet - moment

doch tut ihr, dann bleibt es dabei, dass 622,xx die richtige lösung

Der Fehler ist beim Umrechnen von kWh/100km in kWh/h passiert.

10kWh / 100km entspricht 12kWh/h (120km/h)

30kwh / 100km entspricht 60kWh/h (200km/h)

Hehe, es war aber nach der gleich verteilten Zeit gefragt. 1 Minute sind 0,2KW/Min oder 1 KW/Min bei einer zurückgelegten Strecke von 0,2km oder 1km.

Restreichweite? Ich habe so gerechnet dass von den 100kw/h kapazität noch 15 übrig bleiben. Also dürfen 85kwh verbraucht werden. du hast selbst gesagt dass er

bei 120km/h einen verbrauch von 0,08333 pro km hat.

bei 200km/h einen verbrauch von 0,15 pro km.

jetzt rechne einfach mal nach:
Er fährt 255 km mit 120 km/h braucht dafür 2Stunden 7,5 Minuten und verbraucht 21,25 kwh

und er fährt die selbe zeit mit 200km/h kommt somit in 2Stunden und 7,5 minuten 425 km weit und verbraucht 63,75 kwh.

das sind genau 85kwh gesamt und somit noch 15% rest übrig in der batterie.

 

zeig mir mal bitte, wie du auf ALL deine zahlen kommst, sonst kann ich das nicht so ganz nachvollziehen

(ich habe das einmal ähnlich wie heisenbörg berechnet und einmal "aufgesplittet" im forum vorgezeigt und bei beiden das selbe ergebnis) ich bin mir also äußerst sicher, dass der rechenweg stimmt

Ich kann mir nur vorstellen dass der Verbrauch pro km für die Geschwindigkeiten wirklich falsch ist... dann würde die andere Rechnung stimmen. Aber eine Tesla kaufe ich mir dann definitiv nicht...

die zahlen habe ich "hingebogen", damit relativ schöne zwischenergebnisse rauskommen, so falsch sind sie aber gar nicht, das model 3 kommt bei 120 kmh etwa 450km weit, bei 150 kmh nur 315km

aber hast du jetzt deinen fehler erkannt?

 

@Eggstoi:
Ist leider gar nicht so abwegig. Wir haben in der Firma einen mit dem wir zum Kunden fahren (Model S P85).
Der Verbrauch liegt bei guten 14kWh bei unter 130 auf der Autobahn (Klima / Radio an) und steigt dann exponentiell mit der Geschwindigkeit. Also weit über 20 kWh ist tatsächlich kein Problem.

bei 120 km/h verbraucht er 10 kWh pro 100 Kilometer. Wären bei 255 km 25,5 kWh

bei 200 km/h verbraucht er 30 kWh pro 100 Kilometer. Wären bei 425 km 127,5 kWh

@eggstoi:

Deine Verbrauchsannahmen sind falsch.

10kWh/100km bei 120km/h sind 0,1 kWh/km

wie kommst du auf 0,08333 ?

und 

30kWh/100km bei 200km/h sind 0,3kWh/km 

Wie kommst du auf 0,15 ?

Außerdem solltest du immer in Stunden (mit Komma) rechnen. Das umrechnen in Minuten bringt nichts als Fehler. Im Ergebnis ist ja auch keine Zeiteinheit.

Der Rückweg ist hier egal, weil es aus dem bisherigen Fahrverhalten berechnet wird.
Mein Auto zeigt mir ja auch die Restreichweite aus dem aktuellen Fahrverhalten und nicht wie es sein könnte

11.12.2019 02:10

punkte sind aktuell

11.12.2019 05:29

Vielleicht hilft dir die aktuelle Serverzeit, vielleicht ist es auch völliger Blödsinn: 05:27:74

Irgendetwas sagt mir...ach egal...die werden doch die User nicht so verarschen.

Komisch. Bei mir wird was anderes angezeigt:

06:46:97

crying

Den "Tipp" hatten sie letztes Jahr auch schon drin..

edith: Nevermind.. jetzt erst die Sekunkunden gesehen..

11.12.2019 06:50

Ich hab ziemlich dumm gerechnet, merke ich gerade

11.12.2019 07:57

Also...also ähhh. Also ich bin...also ich hab ja....ich hab keine Ahnung!

bei mir hatte er noch entzückende 7,7km Reichweite im Tank als er ankommt no

Bild reiche ich gleich nach und freue mich auf die Reaktionen. (Geisteswissenschaftler und Mathe, ich wusste das geht nicht gut)

 

Edith: Bilder

 

 

 

 

Edith2: https://we.tl/t-EQnMILxQTV Bilder werden nicht angezeigt

Die 10 kWh / 100 km hast du * 120 km/ h genommen und bist auf 12kWh/h gekommen (das ist korrekt)

Die 30 kWh / 100km hast du aber nicht mal 200 genommen. sondern  *100 und  / 2  also daher hast du 15 kWh/h obwohl 60 kWh/h korrekt wären.

...jup.

Hätte ich das mal durchgespielt, hätte ich selbst drauf kommen können, dass der Verbrauch bei lächerlicher GEschwindigkeit lächerlich gering ausfällt ;)

Naja, shit happens. Die nächsten Tage wird es eh schwer dran zu bleiben...

11.12.2019 07:56

Also ich habs ganz einfach gemacht...
Im einen modus verbraucht er 0.2kWh und schafft 2.0km und im andern 1.0kWh und 3.3km pro Minute. D.h. 1/5
Also die 85 durch 6 geteilt gibt ca 14.16
Das mal 5 gibt 70.83.
Also fährt er 70.83 minuten pro modus.
Das mit den Kilometern multipliziert gibt ne Reststrecke von ca 622.25km

Wurde diese grobe Rundungsunschärfe als korrekte Lösung akzeptiert?

Denn es wären ja 622,22km und es sollte ja auf 2 Nachkommastellen angegeben werden.

Daverl sagt oben irgedwo alles mit 622.xx sei durch

hm... okay dann passt das ja.

11.12.2019 08:00

Da kam aber ne Menge rein rund um Acht Uhr enlightened

Eigentlich kannst du ja gleich auflösen ob wir getroffen haben! ??

Könnte ichangel

Neuen Kommentar schreiben