Feed
53 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gif-Autoplay auf Mobile Devices
#1 10.07.2019 12:48

bitte mal alle testen, ob gifs problemlos auf mobilen geräten (vor allem android kann ich nicht selbst gut testen) nun von selbst abspielen, ohne dieses frickelige draufklicken

falls nicht bitte ios/android version und browser posten :)

10.07.2019 12:52

Also bei mir mit gut abgehangenem Android 6.0.1 und Dolphin Browser funktionierts.

10.07.2019 12:55

Jau, läuf bei mir. (Android 7.1.2, Firefox)

zu Faul für Anm... (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
10.07.2019 13:01

Geht! iOS 12.3.1

10.07.2019 13:06

Läuft auch bei mir : Android 8.0, Firefox

10.07.2019 13:08

ja, läuft. Android 9 + Chrome

10.07.2019 13:09

Funzt... 

DuckDuckGo 5.28.3

Android 9 Kernel 4.4.153 (Stand 01.07.19)

 

10.07.2019 13:14

Android 8.0.0 auf Samsung Galaxy A5(2017) mit Chrome geht.

10.07.2019 13:33

Dank meinem ISN-Gold-Account sehe ich immer Videos und keine animierten JIFs mehr, aber unter tagesaktuellem Android 9 und Brave Browser spielt es mir das Video automatisch ab.

10.07.2019 13:54

scheint auf verschiedenen devices zu laufen - die änderung ist auch gut oder? ich weiß nicht mehr, ob das damals technische gründe hatte (als mobile noch ressourcenschonend sein musste von den mobile browser herstellern aus) oder wir das euch zu liebe zwecks traffic gemacht haben... das thema ist heutzutage aber wohl vom tisch

10.07.2019 16:34 (auf Beitrag #10 antworten)

Gefühlt ist es praktischer, wenn die Datenverbindung nicht so gut ist. Da wartet man einfach ein Bisschen und klickt dann anstatt die Frames beim Aufbau einzeln zu beobachten. Ergebnis ist zwar ungefähr das gleiche aber es fühlt sich smoother an.

11.07.2019 00:22 (auf Beitrag #11 antworten)

Es ging glaube ich darum, dass die sonst hakelig laufen, wenn alle gleichzeitig laden.

Ich fand den einen klick zum starten ganz gut. Dann wusste man direkt wo es losgeht und verpasst nicht den anfang, weil es schon begonnen hat bevor die tigerpranke das display verlassen hat.

Außerdem war es toll das gif einfach mit einem klick anhalten zu können. Insgesamt ein Rückschritt.

Und warum? Nur weil die iOS-Jünger nicht mit zuviel Technik ungehen können und deswegen alles speziell sein muss. Oder eben weil die apple jungs sich seit jahren auf den erfolgen der Vergangenheit ausruhen. Viel zu lange schon. :-)

11.07.2019 21:20 (auf Beitrag #12 antworten)

Besser wäre es, wenn man aufs GIF klickt, damit es startet. Bisher war das ja pure Glückssache, ob man mal irgendwann zufällig das richtige Pixel erwischt hat oder nicht. So ist es zwar besser als vorher aber noch ganz weit weg von optimal (meine Meinung)

10.07.2019 14:05

Ich fand das mit dem Klicken eigentlich praktisch. Was war denn daran frickelig?

10.07.2019 14:28 (auf Beitrag #14 antworten)

Ich kann nur für iOS sprechen, aber da musste man um das Video zu starten 3 mal kurz tippen, dann einmal lang, dann zwei mal doppeltippen und anschließend ↑↑↓↓←→←→BA drücken. In ca. der Hälfte der Fälle hat's trotzdem nicht geklappt.

10.07.2019 16:07 (auf Beitrag #15 antworten)

genau deswegen - welchen vorteil hatte das klicken? (nicht, dass ich es zurückändern würde, aber ums zu verstehen)

10.07.2019 17:08 (auf Beitrag #16 antworten)

Der einzige Vorteil den ich mir vorstellen könnte, wäre dass im Dump das Video nicht schon läuft wenn man noch das darüber anguckt. Gerade bei den 5-Minuten-JIFFs ist es schon blöd, wenn man die ersten 20 Sekunden verpasst hat und dann erstmal 4:40 Minuten warten muss um den Anfang zu sehen.

Aber mir ist es auf jeden Fall so lieber wie es jetzt ist heart.

10.07.2019 18:03 (auf Beitrag #17 antworten)

Soweit ich weiss, kann nicht wirklich was von den JIFFS (heart) verpassen, weil das autoplay funktioniert zumindest im Chrome so:

"Muted autoplay for video is supported by Chrome for Android as of version 53. Playback will start automatically for a video element once it comes into view if both autoplay and muted are set, and playback of muted videos can be initiated pragmatically with play()."

Quelle: https://developers.google.com/web/updates/2016/07/autoplay

Klar, wenn das JIFF ein bisschen in den sichtbaren Bereich reinsteht, was beim Laden der Seite passieren kann, dann ist das zweite JIFF bereits ein Kleinwenig im View und  beginnt ebenfalls. Die anderen aber sollten erst dann spielen, wenn man entsprechend runtergescrollt hat. Man muss halt vorsichtig sein, dass man nicht zu weit scrollt, dass das nächste JIFF sichtbar wird.

Wie es bei Apple ist, weiss ich nicht. Vielleicht muss man was zahlen, damit es nicht im unsichtbaren Bereich bereits anfängt abzuspielen. (Unter iOS verwendet übrigens auch der Chrome die Rendering Engine von Safari. Was anderes erlauben sie nicht, die Apple-Nazis.)

10.07.2019 22:28 (auf Beitrag #18 antworten)

Funktioniert auf'm Apfeltelefon auch so. Für mich ist das auch kein Problem, ich habe nur versucht eine Erklärung zu finden warum Nicci Click-to-play besser gemocht haben könnte.

13.07.2019 22:42 (auf Beitrag #19 antworten)

Was stimmt mit dir eigentlich nicht?

10.07.2019 20:26 (auf Beitrag #20 antworten)

Auf Desktop-Browsern kann man auf das Gif rechtsklicken und dann „Show Controls” auswählen. Dann kann man vor- und zurückspulen. Geht das bei dir vielleicht auch, wenn du länger auf das Gif drückst?

12.07.2019 12:09 (auf Beitrag #21 antworten)

Also ich fand es immer praktisch erst klicken zu müssen um zu starten. Aber halb so wild. Auf dem Smartphone schaue ich isnichwahr wegen des unpraktischen Designs eh kaum.

Viel schlimmer finde ich, dass ich auf dem Desktop jetzt nicht mehr per Klick pausieren kann, sondern erst die Steuerelemente aktivieren muss.

Und was noch viel schlimmer ist, ist das Ruckeln beim Tippen. Aber den ausführlichen Bugreport hast du ja schon. :-P

12.07.2019 13:45 (auf Beitrag #22 antworten)

ich versuch grad nur das notwendigste zu fixen, bevor ich an den kompletten neuaufbau rangeh

13.07.2019 10:43 (auf Beitrag #23 antworten)

Wo das Thema gerade aufkommt… was hältst du davon, vor dem Neubau sowas wie eine Feature-Wunsch-Liste einzuholen? Das würde dir vielleicht vorab helfen, die Prioritäten festzulegen und das Design von vorne herein darauf abzustimmen (auch wenn die TODOs erstmal nicht angefasst werden). Du könntest so auch Verbesserungen vermeiden, die die Com nicht als solche zu wertschätzen weiß, wie die synchron aktualisierten Benachrichtigungen oder die fehlende Verlinkung der LiVE-Bilder auf die Rohdateien.

Mit einer Liste zum Abhaken wäre der Fortschritt für die Community auch transparent und die Roadmap würde sich fast von alleine schreiben.

13.07.2019 11:02 (auf Beitrag #24 antworten)

ich such eigentlich noch verzweifelt sowas wie featureupvote.com nur günstiger - ich will für son dienst keine 35 euro zahlen, ich find den preis etwas extrem überteuert

13.07.2019 18:22 (auf Beitrag #25 antworten)

Wie wär’s mit GitHub (oder einem self-hosted GitLab)? Den Issue Tracker kannst du für jeden freigeben und das Repo privat halten… oder einfach nicht benutzen.  Der Issue Tracker bietet von Haus aus Up-/Downvotes, Labels und Kommentare. Git(Hub|Lab) bietet auch ein Wiki, wo man Fragen beantworten könnte, die regelmäßig in den Kommentaren gestellt werden wie „Wie kann ich Bilder einfügen?”

13.07.2019 22:44 (auf Beitrag #26 antworten)

Nen Gitlab kannste auch von mir haben. Mache es auch unter xnichwahr.de erreichbar ^^

17.07.2019 10:02 (auf Beitrag #27 antworten)

ist das auch so benutzerfreundlich und unkompliziert, dass es so daus wie ich nicht abschreckend finden? die feature/issue request schiene mein ich und funktionieren da auch gast beiträge? das ding muss wirklich für jeden einfach benutzbar sein

Gast (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
17.07.2019 16:41 (auf Beitrag #28 antworten)

Es ist auf jeden Fall einfach zu benutzen, aber ich war im Irrtum, dass man auch unauthentifiziert Issues erstellen kann. Sorry :/

17.07.2019 20:53 (auf Beitrag #29 antworten)

Klar, es gibt auch „Public“ repos. Da kann jeder lesen. Kommentieren geht afaik nur mit Anmeldung. Kannst dich ja auf github oder Gitlab selbst mal umschauen. 

Gast (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
10.07.2019 15:39

Fantastische Idee

das war auf dem iPhone wirklich extrem frikerlich

derhirschausmwald (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
10.07.2019 17:53

läuft, Safari, iOS 12.3.1

theHobbit (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
10.07.2019 18:04

Jo - passt. Startet automatisch. (Android 9)

Frisör (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
10.07.2019 19:49

Pixel 3, Android 9 im Chrome läuft perfekt

Gast (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
10.07.2019 21:53

You rule!

 

10.07.2019 23:21

ich kann es auf jeden fall nicht mehr mit klicken pausieren, chrome (pc). Es geht nur noch mit Steuerelemente anzeigen und auf pause klicken. Finde ich aber optimal so, wollte ich trotzdem drauf hinweisen ;-)

10.07.2019 23:48

Hast du gut gemacht
Jetzt muss ich noch weniger machen
DANKE, so mag ich das.

Nur anhalten (für Nippelblitzer) geht jetzt nicht mehr. ;-)

11.07.2019 12:12

Ha!

https://www.wikihow.com/images/thumb/8/81/Print-Screen-on-Windows-7-Step-1-Version-7.jpg/aid848732-v4-728px-Print-Screen-on-Windows-7-Step-1-Version-7.jpg

12.07.2019 22:56 (auf Beitrag #38 antworten)

Ich habe jetzt mehrfach auf deine markierte Taste geklickt, DA PASSIERT GAR NICHTS   angry

12.07.2019 23:25 (auf Beitrag #39 antworten)

Du öffnest einfach ein professionelles Bildbearbeitungsprogramm, z.B. MS Paint und drückt CTRL + V und wie durch ein Wunder passiert ein Wunder laugh

d283 (nicht überprüft)
Bild des Benutzers Gast
11.07.2019 14:14

Alles perfekt Android 7.0-  danke

11.07.2019 17:22

Bei mir (Waterfox) hab ich Autoplay immer aus. Jetzt seit der Änderung passiert auf das Klicken gar nichts. Ich muss immer auf Show Controls und dann auf Play.

12.07.2019 10:09 (auf Beitrag #42 antworten)

vl bring ich das noch rein

11.07.2019 21:48

Läuft. Android 9.1 mit Firefox.

12.07.2019 11:22

Pixel 3, Android 9, Chrome - läuft

13.07.2019 22:40

Es geeeeeeht!!! Endlich die anderen 50% Content mobil abrufen :D

16.07.2019 23:00

Bei mir funktionieren GIFs auf dem Laptop (Win10) nicht mehr unter Firefox (68.0) unter Chrome (70.0) geht's noch.

16.07.2019 23:02 (auf Beitrag #47 antworten)

Also unter Firefox gehen GIFs gar nicht mehr. Weder im Autoplay noch nachdem ich draufklicke.

17.07.2019 10:04 (auf Beitrag #48 antworten)

wie nun, unter firefox ja oder nein und alles nur am desktop geht nicht?

17.07.2019 15:50 (auf Beitrag #49 antworten)

Laptop mit win10: GIFs unter Firefox 68.0 gehen gar nicht (weder Autoplay, noch drauf klicken), im Chrome gehen sie bereits mit Autoplay

Desktop Linux mit FF 66.0.3 geht bereits im Autoplay

Samsung A3 mit Android 8.0 und FF 68.0 GIFs gehen bereits mit Autoplay

18.07.2019 20:44 (auf Beitrag #50 antworten)

danke, ich hab es jetzt auf einem win 10 system mit firefox 68 testen können - ohne probleme. ich vermute leider, das problem liegt bei dir?!

Neuen Kommentar schreiben