Feed
2229 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag

nicht leere Becher kann er aber auch im großen suchen.

Das Prob ist "Wahnsinn, wie viel Kubikmeter Becher hast du denn gesammelt?". Da steht eindeutig Du und nicht ihr. ...Wenn jetzt der gemeine ISN user und erfahrende Adventskalender Veteran überlegen muss welcher Container gemeint ist, würde er doch definitiv den chronologisch letzten nehmen oder aber dies für beide berechnen. Für 500 Punkte am Schluss, wäre es nicht zu viel verlangt. Rauminhalt des kleinen Containers, dann den Anteil der eigengesammelten Becher. Und den Anteil aus dem doppelt so großen Container. Müsste doch alles errechenbar sein oder?

Jedenfalls sind die beiden evil genug um das durchzuziehen devil

oder diesmal gilt die einfachste Lösung. Ich bin gespannt.

23.12.2018 02:14

Selbst wenn ursprünglich nach dem Gesamtvolumen gefragt wurde.... spätestens jetzt wird die Lösung sein, wieviel er anteilig gesammelt hat -.-

23.12.2018 02:19

so, wieder online, gleich zur lösung

23.12.2018 02:23

Also wenn Cross am Ende ja im kleineren Container war, dann hat er von der Arbeit her 120 Müllmannminuten von insgesamt 120 Müllmann- + 30 · 8 Müllfrauenminuten geleistet, also 1/3 des Containers gefüllt und hätte damit alleine nur 27,58802 m³ / 3 = 9,2 m³ befüllt.

23.12.2018 02:32

Also ich war für den unteren Rand, weil egal wie fu**ing muskulös er auch ist, er kann sich nicht nur mit den Fingerspitzen festhalten.

Hab ich auch gedacht, aber dann war die Rechnung zu einfachcool

er liegt ja auf den bechern und flowbull "hat fläche" angel cool

23.12.2018 02:37

ihr habt es ja schon angesprochen, wieviel hat FLOWBULL gesammelt und aus der frage von vor ein paar tagen wissen wir, dass flowbull ab dem zeitpunkt x alleine gesammelt hat, vorher mit den anderen, deswegen müssen wir ausrechnen, wieviel er ganz alleine gesammelt hat. wir wissen ja, dass die ganze mannschaft y gesammelt hat und alle gleich schnell sammeln. das ding ist aber, daverl weiß ja nicht, wie viele und ob flowbull helfer hatte, deswegen kann daverl nur annehmen, dass es flowbull ganz alleine war laugh es war also nur die frage isoliert zu lösen, aber eine sehr gute idee fürs nächste jahr devil

 

so zur frage: natürlich war der knackpunkt, dass man nicht annehmen konnte, dass flowbull bis zum boden "umfällt". die frage wäre so auch wirklich viel viel zu leicht. folgende hinweise waren dazu im text:

1. "des randvollen Containers" = die erste sanfte hinleitung, damit das wort "rand" vor eurem geistigen auge erscheint
2. "umfallen, BIS er den Rand einer Seite des Containers berührt": weder steht sowas wie "bis er flach auf dem Boden liegt", noch dass er ganz umfällt. Rand einer Seite des Containers sollte schon zumindest die Überlegung wert sein, ob es nicht eben wirklich der "Beckenrand" sein könnte
3. wer flach auf dem boden liegt, kann den kopf nicht weiter (kurz) senken
4. irgendjemand, der was davon versteht, kennt sicher auch den fachbegriff, dass man in der mathematik (? oder wie heißt sowas, geometrische aufgabe? was auch immer) fehlende angaben nicht selbst determinieren darf: dass flowbull so klein ist, dass ein "er lässt sich bis zu x umfallen" nicht vorher den rand oder irgendeinen punkt an der wand "streift", darf man nicht annehmen

ich lasse alles mit 27,5x gelten, rundungsfehler sind bei den zwischenschritten in ordnung

und 5. es haben mindestens 2 user gefragt, ob er ganz umfällt - da muss man eigentlich zumindest an die möglichkeit denken - schade sany, dass gerade du dann die ganz-umfallen-version herausgelesen hast

Also da du ja natürlich nicht mitgeholfen hast und somit wohl auch gar nicht weiß wie viele Minuten wer an dem Containerfüllen beteiligt war, könntest du das selbst ja gar nicht ausrechnen. Da du die Frage aber an die beste Community der Welt weitergegeben hast, könnten wir das ja wiederum wissen. Hm, schwierig, ob diese Idee überhaupt funktioniert hätte mit der Geschichte.

sie war jedenfalls nicht beabsichtigt, aber wie gesagt, nette idee fürs nächste jahr heart

Ich hab es nicht gerechnet, allerdings ist die Formulierung wieder sehr verwirrend. 
Zu 2. das Verb ist "umfallen" nicht "fallen", also kann man durchaus davon ausgehen, dass er flach auf dem Boden liegt. Wenn ich zu dir sage: "du bist umgefallen", dann liegst du folglicherweise.
Zu 3. "wer flach auf dem boden liegt, kann den kopf nicht weiter (kurz) senken"...wenn du liegst, dann kannst du sehr wohl deinen Kopf senken. Im Text steht nichts von "weiter senken". Also auch hier stimmt es nicht ganz, was du sagst bzw. meinst.

umfallen = aus einer stehenden Position heraus zur Seite fallend in eine liegende Position kommen.

Daher ist deine Auswertung definitiv falsch.

auch wenn ich deinen gerechtigkeitssinn sehr schätze, aber sorry, das sehe ich bei beiden punkten nicht so

und selbst wenn du recht hättest: darum gehts hier, es ist (wenn auch nicht immer absichtlich) manches schwammig, ungenau, unfair, gemein was auch immer - aber das ist seit jahren so

Also Daverl, wir können bei der Sektfrage diskutieren und verschiedene Perspektiven betrachten, aber bei diesem Türchen ist deine Auswertung ganz einfach falsch und das hat nichts damit zu tun, wie du es siehst. Du hättest deine Gedanken besser formulieren sollen, denn so wie der Text formuliert ist, ist lediglich eine Lösung richtig und das sind 14,09 Kubikmeter. Umfallen ist umfallen und da gibt es keinen Interpretationsspielraum. 

Und um was bitte gehts hier? Darum, dass man die deutsche Sprache falsch verstehen soll (muss), um die Frage richtig beantworten zu können?

ich werde zukünftig besser aufpassen, versprochen

Haha naja der Adventskalender ist ja fast rum und die 500 Punkte machen jetzt genau den Unterschied! Du würdest Stärke zeigen, indem du deinen Fehler heute einfach mal zugibst und allen, die 14,09 als Lösung haben, die Punkte gutschreiben. Oder gibt es hier Lieblingsuser, die unbedingt gewinnen müssen? Dann kannst du natürlich nach deinen Regeln weitermachen und die bevorzugen! 

Was hast du denn grade für ein problem? Hier gibts was zu gewinnen aber es ist eben ein Spiel und die 14.09 sind leider falsch... ich hatte sie auch. Im text sind definitiv Hinweise das der rand oben gemeint ist. Das hab ich aber auch erst danach genauer bemerkt.
Und die sektfrage ist korrekt so formuliert.

Vergiss doch mal die Sektfrage, das ist jetzt eh rum! Und was redest du für einen Schwachsinn? Es ist der untere Rand, da er „umfällt“ ganz einfach. Keiner möchte ja Daverl widersprechen..

Brano, ich weiß ja nicht ob du derzeit mitspielst, ob einer deiner kumpels oder freundin mitspielt oder ob du früher schon mitgelesen und mitgespielt hast...es ist seit jeher so, dass meine fragen teilweise sehr auslegungsbedürftig (was sicher auch oft scheiße ist) sind und manchmal mehrere antworten stimmen können. ich hab auch kein problem damit, das zuzugeben. oft ist es aber auch so, dass ich in eine gewisse richtung will und auf diese auch bestehe, das ist für stammspieler meist auch klar erkennbar, für neulinge meist super schwierig - so ist das spiel, so will ich es.

wenn mir deine meinung scheiß egal wäre, würde ich nicht versuchen, auf jeden deiner post einzugehen und ich verstehe absolut, wo du hinwillst. und wäre ich ein user, der mitspielt und speziell bei den 2 fragen auch "falsch" gewählt hätte, würde ich dermaßen in die selbe kerbe wie du schlagen, weil man es eben so sehen kann. ABER die antworten waren (mit ein wenig erfahrung hier) erkennbar nicht so gewollt und wie gesagt, das macht diesen kalender aus (es wurde auch absichtlich schon viel schlimmer getrollt) - sonst hätten alle immer alle punkte und ich dürfte nur schätzfragen und jeder 2. gewinnt fragen machen. das ist teilweise frustrierend, aber wenn man es ganz neutral sieht, immer nachvollziehbar und der großteil kann das auch - vor allem, die schon länger mitspielen und für die ist auch primär dieser kalender. wie gesagt, ich respektiere deine meinung und deine ansichten und sage nicht, dass sie völliger bullshit sind.

auch wenn im text genug hinweise sind (und der erfahrene spieler denkt sich bei tag 22 auch: halt, das ist zu einfach): nur aus interesse: woher nimmst du die definition "umfallen" ist bis zum boden? nach meinem verständnis ist umfallen nur, dass es ein kippmoment gibt (wenn das technisch korrekt ist): ich lasse eine vase fallen = vertikal, ich lasse eine vase umfallen -> sie kippt um --- nirgends finde ich ein, dass sie auch horizontal zum liegen kommen muss

Der Vergleich mit der Vase ist völliger Quatsch, denn sie würde nicht „umfallen“ sondern runter fallen, wenn sie zu Boden fällt (also aus einer bestimmten Höhe). Wenne etwas bereits auf dem Boden steht und dann umfällt, dann verändert sich die Position von stehend zu liegend! Schlag die Bedeutung des Wortes mal nach.

Es ist ja auch gut mit den versteckten Hinweisen etc., aber hier ist es ganz einfach falsch. 

Aber, „so ist das spiel, so will ich es.“

Na dann, wünsche dir viel Spaß dabei! 

hab ich nachgeschlagen, nichts gefunden, danke für deine mühe

vielen dank und dir frohe weihnachten!

Danke, wünsche ich dir auch! Vielleicht kriegst du ja morgen vom Weihnachtsmann ein Wörterbuch geschenkt, aber pass auf, dass dabei nicht der Weihnachtsbaum umfällt ;)

der weihnachtsbaum fällt um, aber ich steh im weg und fange ihn auf...kiss

https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/regionales/thueringen/article148973896/Erfurter-Weihnachtsbaum-umgefallen.html

ja aber der IST umgefallen, "sich umfallen lassen", da kann noch vieles passieren, zb dass man mit den fingerspitzen den RAND eines Containers berührt

Wäre ja auch komisch, wenn ein Baum sich umfallen lassen kann. Einen Rand gibt es auch auf dem Boden :)

drama popcorn GIF
#TeamDaverl

Leider nein, du Schleimer haha

„sich umfallen lassen“ ist außerdem völliger Quatsch. Richtig wäre „sich hinfallen lassen“ oder „sich fallen lassen“

wenn du nächstes jahr nix zu tun hast um die zeit, kannst du ja unser fragen-kontrolleur werden

23.12.2018 02:55

Aber Aber Aber... mimimi

23.12.2018 04:33

scheiße, hab eigentlich genau so gerechnet. die 2,252 meter hab ich auch.
aber zur berechnung des volumens hab ich die 60 cm seiner arme abgezogen, da ihm das randvolle becken ja bis zum hals geht.
also 1,652 meter körpergröße * 3,5 meter * 3,5 m = 20,237 m³. gerundet 20,24 m³.
frown

23.12.2018 06:26

punkte sind aktuell, ich hoff, ich komm morgen vor mittag auf, sonst wirds um die mittagzeit sein laugh hab bis jetzt am heutigen türchen gearbeitet, ihr werdet spaß haben heart

Mein Punkte sind noch nicht aktuell wie mir scheint

23.12.2018 06:35

verstehe immer noch nicht wo bei mir der fehler ist

 

Die Hypothenuse deines Dreiecks ist x+0,6m, dein x ist die Schulterhöhe und bis zum Rand sinds 1,75m. Das hast du auf x aufgelöst und dann trotzdem nochmal die 0,60m abgezogen. Da ist der Fehler.

cheeky

gibt`s auch teilpunkte? indecision

23.12.2018 10:21

Ich verstehe es nicht, ich komme auf 22,9m²  crying  Hat jemand mal ein Bild, bitte!

Auf der vorherigen Seite ist von Nicci ein Lösungsweg als Bild gepostet worden - exakt so hab ich es auch gelöst

23.12.2018 11:12

zum türchen heute: muss man sich da heute eine zeitraum am stück für einplanen? kann man das also nicht in ruhe durchlesen und abarbeiten, wenn man zeit findet? ist natürlich nicht so praktisch am 4. advent. sad

der kalender ist unfair und gemein

23.12.2018 12:33

Ich hatte ja die ganzen Tage die Hoffnung, dass ich auch Mal im Text einer Frage vorkomme. Daverl, das ist wirklich sehr enttäuschend...

Der Kalender ist jugendfrei

Ihr dürft mich auch Tofu nennen.

23.12.2018 13:58

das türchen ist offen, wenn jemand nciht eintreten kann oder technische probleme hat, bitte melden... wir konnten das nicht mit einer großen userzahl vorher testen

 

23.12.2018 14:02

STRESS PUR - verweigere! SO!

23.12.2018 14:11

Wie viel Zeit muss man denn für heute einplanen? Hat es schon jemand geöffnet? angel

Neuen Kommentar schreiben