Fun community registrieren



Connected but Isolated




High Speed weinen High Speed weinen
Hits: 11327 | Rating: 81%
Zitteraal fangen Zitteraal fangen
Hits: 10708 | Rating: 85%
Mach mal den Balken da weg Mach mal den Balken da weg
Hits: 17556 | Rating: 90%
Neben einem Baby niesen Neben einem Baby niesen
Hits: 13921 | Rating: 90%
Wal retten Wal retten
Hits: 13568 | Rating: 93%
Selfie vorm Zug Selfie vorm Zug
Hits: 9910 | Rating: 92%
Frau hört das erste Mal Frau hört das erste Mal
Hits: 26466 | Rating: 89%
Formel 1 Boxenstopp 1950 vs. 2013 Formel 1 Boxenstopp 1950 vs. 2013
Hits: 13544 | Rating: 96%
Interview beenden wie ein Boss Interview beenden wie ein Boss
Hits: 15114 | Rating: 92%

    87%
    schon geteilt?
    zu iNW-Favoriten hinzufügen iNW-Favorit (3) | 16985 Hits | 31 Comments
    am 12.01.12 von Truth


    Nutze diesen kurzen Link zum Sharen!
    vorherige Seite12nächste Seite

    257 Posts
    HEUL DOCH!!!!!

    674 Posts
    Alles ist vergiftet.....

    305 Posts
    kennste waynefest? 16-stündiger tanz, hand in hand um den waynetower aufm Whateverest...
    Necoro: Auf Gleis 88 fährt ein der Wayne-Train zum Whateverest.. ihr Zugführer ist heute Ismir Egal.

    Geschrieben am 12.01.12, 22:30

    95 Posts
    warum gibts hier den inw button nicht ? ist da auch google dran schuld ? oder facebook ?
    Seelax: das hier ist zwar ein video, aber läuft unter der Kategorie doku. bisschen unlogisch dass man hier den button nicht hat, aber wurde wohl nur für die video-kategorie implementiert.

    Wäre mal ein Vorschlag wert den hier auch einzubauen, da Dokus ja idR videos sind.

    Geschrieben am 12.01.12, 20:42

    576 Posts
    [url][/url]
    commentvoter:

    Geschrieben am 12.01.12, 19:43

    1707 Posts
    Ich hasse diese farbfehlsichtigkeitstests. Erkenne da nie was

    227 Posts
    Ich denke wer ernsthaft wissen will was in der Welt vor sich geht kommt auch wunderbar ohne Facebook und google klar... Es ist ja nicht so als wären die beiden Seiten die einzigen Portale zur "Außenwelt". Ich versteh die Aufregung nicht ganz um ehrlich zu sein... Netter Vortrag, sehr überzeugend gemacht, aber er vernachlässigt ganz einfach die Tatsache dass Leute die sich informieren wollen normalerweise auch im Stande sind sich zuverlässige und authentische Quellen dafür zu suchen, und dem Rest wirds wohl ohnehin ziemlich egal sein... Die unterhalten sich dann einfach weiterhin über das tote Eichhörnchen...
    Nanon: doch leider sind das die einzigen Wege zur Ausenwelt die NICHT durch die Madien manipuliet sind.
    Wer glaubt das die Nachrichtensender uns informieren wollten der irrt und ist blind. Es geht auch hier nur um eines, Einschaltqoute ! Ihr werdet sehen, z.B. Wulff hat überlebt, er hat es geschafft! Jetzt wo der Staatsanwalt erschossen wurde schreit kein Mensch mehr nach Wulf, weil mit Wulf lässt sich jetzt keine Quote mehr machen, jetzt brinegn die neuen Sicherheitsmaßnahmen im Gericht und bla bla bla Quote.

    Geschrieben am 12.01.12, 13:13
    Hades: ich glaube da verwechselst du aber was! Google und Facebook können auch nur das weiterleiten was in den Medien vor sich geht, also worauf gerade der gesellschaftliche Fokus liegt. Also sind auch diese Seiten nicht "manipulationsfrei". Ein Vorteil bestünde höchstens darin dass seriösere Informationsquellen verbreitet würden. Aber dafür braucht man Facebook und google nicht zwingend. Die findet man auch so wenn man sucht.
    Meine Meinung!
    Ich lass mich gerne korrigieren...

    Geschrieben am 12.01.12, 13:30
    krol:
    "Ja, die Medien sind alle korrupt und die Leben nur für die Quote! Und die Politker, alles Pack. Und, die da in den Banken sind und die so mit Aktien handeln - ganz gemeine, hinterhältige Diebe![...]"

    "sigh"

    Geschrieben am 12.01.12, 14:05
    Nanon: ich habe google und facebook in die Kategorie Internet geschoben. Das Internet ist "noch" das einzigste Instrument das nicht voll kontrolliert ist. Deswegen will doch die USA "grob Ausgedrückt" zensieren.

    http://www.unwatched.org/20111116_SOPA_USA_planen_weltweite_Internet_Zensur

    Jeder kann im Internet Meinungen und Tatsachen verbreiten, natürlich hat die Medalie zwei Seiten, es gibt auch Schrott wie Kinderpo. etc..
    Die Weltregierung (Bilderberggruppe, Rothschilds usw.) sind natürlich dagegen wenn ein Julian Assange Videos von Luftangriffen auf Zivilisten im Irak veröffentlicht. Auserdem sollte man sich die Ausländischen Nachrichten anschauen, dort wird Deutschland nicht gerade gut dargestellt, wurda auch runter geratet usw.. der normale Bürger bekommt natürlich davon nichts mit weil er zu sehr mit Wulfen beschäftigt ist. Ist ja auch egal diese Diskusion kann ins unendliche gehen, und diese Seite ist der falsche Ort für sowas ;-)

    Geschrieben am 12.01.12, 14:08
    PropagandaPanda: Ich finde es immer wieder interessant, wie manche Möchtegerns und Verschwörungstheoretiker mit Halbwissen um sich werfen.Julian Assange hat einen Dreck geleistet. Das einzige, was er getan hat, ist sich zu vermarkten. Ein Kapitalist (wie dieser angebliche "Antikapitalist" Michael Moore, der, wenn man genauer Recherchiert genau daran verdient, was er kritisiert) den die Idee von WikiLeaks nicht interessiert. Die, die etwas leisten, sind die, die heikle Informationen in WikiLeaks einspeisen, obwohl Thor eine Hintertür eingebaut bekommen hat. Regierungen wissen sehr wohl, wer was hochgeladen hat. Man könnte hier noch so viel schreiben...
    Um noch etwas über das Video zu sagen:
    Der Mann hat vollkommen Recht. Poweruser bauen sich ihre eigene Welt. Durch ständig optimierte Algorythmen wird es immer schwieriger Dinge zu finden, die nicht ins eigene Bild passen. Man findet nur noch, was man finden will.

    Aber zum Glück sind da ja noch Schmierenpolitik und AssiTV. Da verkriecht man sich dann schnell wieder in die eigene Blase. Schließlich fühlt man sich am wohlsten, wenn das Internet einem sagt wie toll man ist und das man Recht hat.

    Geschrieben am 13.01.12, 01:02
    Hades: Ich find deinen Post echt beeindruckend! Brilliant! Selfowned würd ich mal dazu sagen, danke dafür dass ich mal wieder jemanden zum auslachen hab! Erst diejenigen mit ner anderen Meinung beleidigen weil sie ja nur mit "Halbwissen" rumschmeißen (ist ja logisch dass nur DU das "Vollwissen" besitzt...), und dann aber eben das selbe tun, ohne irgendetwas halbwegs zu begründen... Geh wieder nach Azeroth, oder lern wie man diskutiert!

    Geschrieben am 13.01.12, 15:44

    9733 Posts
    Das hat er beobachtet und schön gesagt, aber das Problem ist genau wie mit dem Fernsehen: Die Leute WOLLEN News über tote Eichörnchen im Vorgarten hören, statt sterbenden Kindern in Afrika.
    Die Leute WOLLEN lieber wissen wie oft Britney Spears geheiratet hat und nicht was in Ägypten los ist, ausser es handelt sich um Urlaub.
    Natürlich ist nicht jeder so, aber die MEISTEN.
    Und daraus resultiert ein Problem in der Demokratie: Der fehlende wichtige Informationsfluss
    ComodoFox: Man muss das Interesse bei diesen Leuten wecken. Funktioniert - wie es unsere Gesellschaft zeigt - doch bei jedem Scheiß

    Geschrieben am 12.01.12, 12:56
    Himbeerwurst:
    Leider mit falschen Sachen.
    Ein Mann sperrt ein Mädchen jahrelang in einen keller und für MONATE spricht die Presse über fast nichts anderes.
    Man verkauft halt keine Zeitungen und hat keine Einschaltquoten mit guten, frischen News.

    Geschrieben am 12.01.12, 12:59
    FRGT10: die medien bestimmen leider was die leute wollen...und nicht die leute selber...wer denkt er wäre völlig frei in seiner meinungsbildung irrt! man kann doch nur aus dem auswählen was einem vorgesetzt wird (is auf alles bezogen - auch informationen)

    Geschrieben am 12.01.12, 14:13
    ArcticPimp:
    Das mit dem WOLLEN ist nicht ganz korrekt. Viel eher ist es einfacher und unterhaltsamer sich über unwichtiges zu informieren. Wir bewegen uns aber immer mehr darauf zu (durch zB RTL, Facebook, etc) das wir immer mehr unterhalten werden und uns daran gewöhnen nichts mehr von Außen zu erfahren. Viele hätten durchaus Interesse mehr zu erfahren, machen es jedoch nicht, weil es immer schwieriger wird und sie sich dann immer unterhalten lassen und wir irgendwann nur noch für uns gemachte Meinungen haben.
    Das ist eigentlich nicht der eigentliche Gedanke von Demokratie. Meines Erachtens kann man das schon fast als Gehirnwäsche bezeichnen.

    Geschrieben am 12.01.12, 14:36
    Himbeerwurst:
    Ja. 1984 ist auf einmal nicht mehr so schlimm, wenn man bedenkt, dass eher Schöne Neue Welt Recht hatte...

    Geschrieben am 12.01.12, 21:52

    3184 Posts
    alle wissen, es ist Mephisto höchstpersönlich, aber jeder macht mit. So funktionierte doch schon Nationalsozialismus..

    3047 Posts
    und wie kann man das ändern?
    andy01q: Was genau willst du abstellen?
    Hätte jeweils ein paar sehr große Antworten parat.

    Geschrieben am 13.01.12, 10:16
    Geza: Ich will alles bei google finden zum beispiel

    Geschrieben am 13.01.12, 14:46
    andy01q: Dafür ist die Antwort einfach.
    Das geht nicht. Du kannst nicht "alles" finden - und schon gar nicht per Google.

    Geschrieben am 13.01.12, 20:52
    vorherige Seite12nächste Seite

    :eek2::OoO::uglygaga::angry:

    Um Kommentare schreiben zu können, musst du dich einloggen

    Hast du noch keinen Account, dann jetzt schnell und kostenlos registrieren!


    Connected but Isolated wurde bisher 16985 aufgerufen. Es ist zu finden auf der Seite 651 im Fun-Archiv und wurde 31 mal kommentiert. Connected but Isolated wurde am 12.01.12 eingesendet.
    ^ Back to Top
    Sie befinden sich hier: Connected but Isolated