Feed
isnichwahr.de
Top Kommentare

"Room and Care" 430.000 Ocken??? Für das Geld kann man sich locker die ganzen 9 Monate Schwangerschaft in einem 5-Sterne-Hotel einquartieren und drei Krankenschwestern Vollzeit anstellen, die sich um einen kümmern...

nee, die hat nen elefanten geworfen. kam auf galileo. enlightened

Kommentare

In der CH kostet ne Geburt 5000.- (die natürlich von der KK bezahlt werden). Und das bei unseren Löhnen...

Naja, die Inszenierung war halt recht aufwändig frown

http://serbiennachrichten.com/wp-content/uploads/2017/01/Geburt-Christi-Weihnachten-Heilig-Andreas-Praefcke.jpg

Es handelt sich nciht um eine normale Geburt, sondern um einen Intensivaufenthalt. Das kostet auch hier viel Geld. Schätze mal so ein zentel. 

volker pispers hat es gut erklärt: in den USA kann man die endstufe des kapitalismus wunderbar beobachten. und dank trump geht es jetzt noch schneller in richtung abrgrund. aber immerhin nehmen er und seine buddys nochmal paar milliarden mit.

Das ist nun mal der Kapitalismus, auf den sich hier alle CDU, SPD und FDP Wähler non Stop einen runterholen!

Wer das nicht latzen kann, kann eben verrecken. Besser kann man den Kapitalismus nicht erklären!

Und jetzt die Hirn gewaschene Fraktion im Chor: "Dann zieh doch nach Nord Korea, da haste dann Kommunismus"!yes

Nord Korea ist genau das Endergebnis des Kapitalismus. Kommt alles noch, brauch ich gar nicht hin fahren!

Stufe1 : Mitbestimmung abtöten.

Stufe2. Sozialsysteme privatisieren

Stufe3 : totale Überwachung

etc....es läuft längst....

no  Da postet einer einen Fehldruck einer Rechnung aus den USA,  Land aus dem langläufig bekannt ist, dass es keine öffentliche Krankenversicherung gibt und schon wird das Ende der sozialen Marktwirtschaft in Deutschland proklamiert. Dem Land in dem es Krankenversicherungspflicht gibt,. Und prophylaktisch gleich ein Standardargument á la Nordkorea den (ausgerechnet) u.a. SPD-Wählern in den Mund gelegt. Das hier im Land seit Kriegsende die Arbeitszeit sinkt, die Mieterrechte gestärkt werden, die Lebenserwartung steigt, etc pp. ist natürlich angesichts der kürzlich fast bzw. mehr oder weniger umgesetzten Krankenversicherung in den USA völlig nebensächlich. Gott sei Dank gibt es Trump den Idioten, sonst müsste sich die Linke eventuell auf Sara Wagenknecht einschießen, weil ihr sonst die Feindbilder ausgehen. broken heart

 

und als nächstes sind geburten zuhause illegal whoop whoop your child is under arrest

"Room and Care" 430.000 Ocken??? Für das Geld kann man sich locker die ganzen 9 Monate Schwangerschaft in einem 5-Sterne-Hotel einquartieren und drei Krankenschwestern Vollzeit anstellen, die sich um einen kümmern...

Die sich dann sogar auch um den Ehemann kümmern ;)

Mehr. All inclusive 5 Sterne-Hotel kostet ca 800-2.000 Euro p.P. in der Woche. Selbst mit 2.000 sind das 80.000 für die Schwangerschaft. Laut Google hat ne Krankenschwester ein Jahresgehalt von 33.000 brutto, kommt man also mit ca 180.000 Euro =211.240 Dollar mit der Hälfte aus.

Immerhin war die Versicherung relativ grünstig.

Da überlegt man sich schon in welchem Land man ein Kind zur Welt bringt. Kaiserschnitt in GER kostet die Krankenkasse ca. 2.500-3.000€. Das haben die Amis aber von Ihrer "der Markt wird es richten" Politik. Insbesondere in Room und Care, wieviel Nut*** man(n) dafür bekommt....

Genau. Das ist die Standardkrankenhausrechnung für Geburten in den USA. Uiuiuiui Das Ende ist nah, da ist der Beweis! cheeky Mannmannmannmann

Sicherlich ist die Rechnung etwas übertrieben. Habe hier noch eine zuhause rumliegen in höhe von 25T $ für einen verstauchten Knöchel und zwei Krücken.

zur Info was das wirklich kostet

https://www.cnbc.com/2016/06/30/costs-of-delivering-babies-vary-widely-in-us-california-cities-most-expensive.html

NEU AUF INW

Gerade Hot

80%
1184
2

iNW-LiVE Daily Picdump #220118