Feed
isnichwahr.de
Top Kommentare

Er fährt sie nicht einmal ansatzweise über den Haufen. Er bremst sofort und steht, während die Geisterfahrerin mit ihren Rad so gar nicht klar kommt. Ist mit dieser unkritischen Situation bereits überfordert. Hier sollte sie sich überlegen, ob ein Fahrrad überhaupt das richtige Fahrmittel für sie ist. Das sie sich dabei den Kopf gestossen hat, wird sie zumindest etwas nachdenklich machen und das nächste mal (sollte sie sich noch aufs Fahrrad trauen), etwas mehr an Regeln halten lassen.

1:08 cool

Kommentare

da ist kein platz fuer bike lane wie dus drehst und wendest wir würden genau gleich gehen alternative ist einerkolonne, ist doch dumm

ich hasse es, wenn menschen den fahrradweg nicht verstanden haben... und das sind gefühlt 90%.

bei mir wollte ein älterer herr sogar handgreiflich werden, weil ich "so knapp" an ihm vorbeigefahren bin. auf dem fahrradweg,

gebe Dir vollkommen Recht - aber es gibt etwas, was ich noch mehr hasse, hier bei und aufm Dorf haben die alle Straßen recht eng gemacht, so dass zwei PKWs kaum aneinander vorbei passen. Dafür gibt es aber auf beiden Seiten Fuß- und Fahrradwege. Und jetzt rate mal wo die ganzen Rennradler mit ihren überschnellen 10-15 kmH fahren - Richtig! Auf der Straße und beide Fahrradwege sind komplett frei! Jeden Tag Stau für die PKWs........

lkw hupe ist auch geil

Wenn ich täglich da durch musste wäre das für mich nen Grund ein Zughorn zuzulegen:

1:08 cool

Was für ein Spasst! Die verkörperung von "Dienst nach Vorschrift" und nicht nachdenken! Und dann nicht einmal §1 der StVo checken, der nämlich genau so ein rücksichtloses "Geisterfahrer" brüllen und aus Recht andere über den Hufen fahren meint!!!

Solche Leute werden auch 70 Jahre später noch vor Gericht gestellt!

Er fährt sie nicht einmal ansatzweise über den Haufen. Er bremst sofort und steht, während die Geisterfahrerin mit ihren Rad so gar nicht klar kommt. Ist mit dieser unkritischen Situation bereits überfordert. Hier sollte sie sich überlegen, ob ein Fahrrad überhaupt das richtige Fahrmittel für sie ist. Das sie sich dabei den Kopf gestossen hat, wird sie zumindest etwas nachdenklich machen und das nächste mal (sollte sie sich noch aufs Fahrrad trauen), etwas mehr an Regeln halten lassen.

Aber daß ein plötzliches Anbrüllen nicht okay ist, sollte doch auch jedem einleuchten, oder?
Es gibt nun mal auch schwächere Verkehrsteilnehmer und selbst wenn diese nicht immer alles richtig machen ist trotzdem gegenseitige Rücksichtnahme gefragt.
Aber da will lieber einer sein Recht durchsetzen...

Es ist noch zusätzlich witzig, weil sie ihren Helm einfach am Lenker hängen hat.

das geht aber auch nicht anders.......mit Helm kommt der Hipster Bart (bei Männern) nicht so gut rüber - bei Frauen wird halt die Frisur ruiniert und wie jeder weiß, man kann nicht schön und Fahrradfahrer sein!yes

Ok, hab's verstanden!

warum muss die Überbevölkerung auch immer auf dem Radweg stattfinden?

Du wärst hier bei uns aufm Dorf so glücklich.......

NEU AUF INW

Gerade Hot