Feed
isnichwahr.de
Top Kommentare
@Caoscrischen Ich bin für die Einführung eines Popcornsmileys :cerealguy:
@Caoscrischen Vielleicht solltet ihr alle mal einen rauchen. Dann wird das hier viel chilliger 8)
Kommentare
@Caoscrischen tl;dr Dass ich das mal schreiben würde, hätt ich auch nicht gedacht :(
@Caoscrischen naja, eigentlich hat alles damit angefangen dass du nicht vernünftig gelesen und anschließend sinnlos rumgeheult hast. ich weiß dass du nichts explizit gegen das kiffen gesagt hast, aber du hast permanent nur abwertend rumgepöbelt "keiner von euch kleinen kiffern" etc... rational und produktiv war da nichts. außer ein paar internet-antikiffer-stammtischparolen kommt bei dir einfach nichts rum, darum hab ich vor dich auch weiterhin nicht ernst zunehmen. es ist dein problem, dass die leute ihre meinung und ihre leidenschaft, für die sie im alltag kriminalisiert werden, hier kund tun wollen. das muss doch nichts damit zu tun haben ob die sich im internet stark vorkommen? merkst du was? deine argumentation ist total lächerlich. ich bin wirklich kein rassist, aber es passt einfach, ganz ehrlich - du hörst dich ein wie ein minderbemittelter türke auf rtl. jetzt mal dazu was ich eigentlich mit meinem post gemeint habe: ich finde es schade dass man nur alle tollerierten genussmittel, mit seinen landsleuten in verbindung mit diversen kulturellen ereignissen, zelebrieren kann und dabei auch die gelgenheit hat, parallele aufklärungs- und schutzmaßnahmen durchzuführen. in diesem kontext freue ich mich, wenn das wenigstens im internet, wenn auch in geringem umfang, möglich ist. pro-hanf leute haben auch ein recht auf die nutzung des internets und freie meinungsäußerung, genauso wie auf die nutzung von pattformen wie inw und sie nehemen es, was auch du mein lieber Phötus1123 unschwer erkennen solltest, zu genüge in anspruch, wie man an der nicht unerheblichen quote erkennen kann. was soll immer dieses ganze "kleiner" und stark im internet etc. scheiss? hast du dich in deiner grundschulzeit nicht genug mit anderen geprügelt? ich glaub du bist hier der jenige, der ein derartiges defizit im deckmantel des internets austobt. lass das mal an dich ran und denk mal drüber nach. über die inw-kiffer kannst du dich aufregen wie du willst, das wird wohl nicht aufhören. fußball und iphones hören auch nicht morgen auf zu existieren, nur weil ich den fanclub nicht mag. edit: btw. tu nicht so als wärst du hulk und alle anderen hier kleine würstchen, eventuell würde ich dich auch instant inhalieren, wenn du mir im rl so blöd kommst. nochmal edit: Hahaha atomfail: "du kritisierst die deutsche Dekadenz der "Hater"" XDDD je öfter ich den satz lese, desto mehr muss ich lachen xD
@Caoscrischen wieso müssen gewisse menschen eigentlich immer ALLES verallgemeinern? :facepalm:
@Caoscrischen Mit Kiffern zu diskutieren is einfach unmöglich. Muss der Realitätsverlust sein. Im Übrigen Atombombom du kritisierst die deutsche Dekadenz der "Hater". Was ist denn bitte dekadenter als sich zuzudröhnen? Gar nichts ^^. Du scheinst auch gar nicht zu kapieren, dass ich keinerlei Statement zum kiffen ansich gemacht habe außer, dass jeder es machen soll wie er will. Das interessiert mich nicht. Auch habe ich nichts zu den Vorteilen und den Nachteilen der Legalisierung gesagt, genau auf diese Diskussion habe ich auf diesem Board nämlich gar keine Lust, weil es sowieso zu nichts führt. Mich interessiert nur das permanente Pro Kiffer getue auf dieser Website von Leuten die sich im Internet stark vorkommen. Wenn du das irgendwann mal kapiert hast reden wir weiter bis dahin bist du für mich nichts weiter als ein weiterer Typ der nichtmal richtig lesen kann/will (muss am kiffen liegen) und damit bist du meiner weiteren Aufmerksamkeit nicht würdig.
@Caoscrischen ja, ich hab sogar screenshots davon gemacht:D
@Caoscrischen Wo ist eigentlich MarkS? Der hat hier auf isnichwahr die geilsten Kifferkommentare geschrieben, die ich jemals gelesen habe.
@Caoscrischen vollkommene legalisierung ist auch nicht von nöten. so lange man sich nicht der kriminalität und dem streckmittelproblem aussetzen muss.
@Caoscrischen in Österreich sind die Grünen mittlerweile draufgekommen dass sie keine vollkommene Legalisierung von Marihuana wollen. So fein ist das Zeug auch wieder nicht, bei Menschen mit anfälliger Psyche kann Gras tausendmal mehr Schaden anrichten als es Alkohol mit jedem beliebigem Menschen machen kann.
@Verfolgungswahn ihr habt beide kakao falsch geschrieben!
@Caoscrischen alles was verboten ist ist aus gutem grund verboten und wenns nur wirtschaftliche interessen sind also seid alle brave bürger und haltet euch an die gesetze (ohne sie zu hinterfragen), denn nur so wird mal was aus euch
@Caoscrischen Word Dredwam! Er macht einen auf "die posten solche Bilder weil sie sich cool fühlen" aber will damit selbst nur Aufmerksamkeit! HAHA!! Man darf doch nicht von sich selbst auf andere schließen Phallus. Das heißt in deinem Fall: Nur weil deine Motivation hier so erbärmlich ist, muss es die der Poster nicht auch sein. xD
@Caoscrischen Vielleicht solltet ihr alle mal einen rauchen. Dann wird das hier viel chilliger 8)
@Edit mhh is phallus jetzt einfach n troll oder hat er echt so ne seltsame meinung? grade die chance im internet alles zu äußern gibt doch auch jedem die chance die seiten wo ihn etwas nervt nicht mehr anzuklicken.... naja oder man fängt halt ne stark sinnbefreite diskussion mit unsinnigen aufforderungen an blos um sich zu profilieren. jeder wie er mag :rolleyes2:
@Caoscrischen @Caoscrischen es war einfach zu langweilig nur mit dem verbitterten phallusboy zu chatten. da sich allgemeines interesse aufgetan hat, bin ich natürlich am start! :D ich bin es einfach leid, den desinformierten hatern immer und immer wieder die selben vollendeten tatsachen vorzuhalten. erst ein paar ganz allgemeine aussagen zum thema cannabis: wenn man sich ein wenig damit beschäftigt zeichnet sich unweigerlich folgendes bild ab: die prohibition existiert ursprünglich ausschließlich und nachweislich aufgrund längst vergangener, amerikanischer lobby-propaganda (baumwolle, tabbak, pharma u.v.m.), nicht jedoch erging sie im tatsächlichen sinne des volkes und der gesellschaft. sie richtet überall wo sie gültig ist einen immensen direkten und messbaren volkswirtschaftlichen schaden an. egal ob aus gesundheitlicher, pädagogischer, psychologischer, therapeutischer, volks- und betriebswirtschaftlicher, sozialer und sogar energie- und klimatechnischer perspektive. unter anderem weil: - die prohibition macht den schwarzmarkt erst möglich, in welchem milliardenbeträge veruntreut werden und milliarden steuern entgehen - sie verhindert unzählige nutzungsmöglichkeiten einer völlig natürlichen pflanze - sie verhindert echte, glaubwürdige aufklärung durch vertrauenspersonen - sie berkäftigt den hype in der jugend und macht kiffen für viele erst interessant (thema einsteigerdroge) - sie kriminalisiert und disrkiminiert aktiv alle konsumenten trotz der unendlich oft bewiesenen tatsache, dass unzählige legale drogen deutlich graviererende konsequenzen für körper, geist UND gesellschaft haben - die etwas überdurchschnittlich oft auftretenden, psychischen unter konsumenten verbreiteten erkrankungen primär aus der geseellschaftlichen diskrepanz resultieren - die völlig an den haaren herbeigezogene gesetzgebung, die sich jedweder verständlichkeit entzieht, schadet eindeutig der glaubwürdigkeit und der souveränität des staates - millionen und aber millionen euro steuergelder werden jährlich in die verfolgung von konsumenten und die anschließende abwicklung der strafverfahren gesteckt - millionen konsumenten in deutschland setzen sich massiven risiken durch die vergiftung in folge des konsums von gestrecktem graß aus, was wiederum massive kosten für alle zur folge hat - die medzinischen anwendungsmöglichkeiten sind unglaublich umfangreich und keine fiktion von halbverrotteten althippies aus kalifornien - ich könnnte EWIG so weiter machen... noch was allgemein zur prohibition, das man spätestens aus der geschichte der alkoholprohibition lernen kann: die leute die konsum verbotener güter erstreben, werden es IMMER schaffen. deshalb kann die einbringung von gesundheitschädlichen, gestreckten gütern nur durch legalisierung und staatlich regulierte produktion und abgabe unterbunden werden. beispiel: würde man alk verbieten, würden viel öfter leute schäden von gestrecktem alkohol erleiden. nur das es bei cannabis in der gesellschaft totgeschwiegen wird, wie sich die leute mit gestrecktem gras das leben kaputt kiffen. godwins law in allen ehren, aber es ist defakto blinde ignoranz und grenzt nicht nur an extremismus, die existenz von 2 millionen regelkonsumenten in detuschland zu leugnen. wie jedes andere konsumgut, MUSS die qualität von graß spätestens bei den gigantischen mengen dringenst reguliert werden, ganz unabhängig von den mehrfachen finanziellen schäden (strafverfolgung, gesundheit, ausbleibende steuereinnahmen). zu guter letzt: alle hater labern immer von glorifizieren und sich im internet "cool darstellen" (gehts noch? wie kann man sich anonym im internet cool darstellen???)...: habt ihr schon mal dran gedacht, dass man als kiffer sein geliebtes gras genauso zelebrieren will, wie es der alki, der raucher oder ein anderer MENSCH einfach gerne tut. genau das passiert hier, wenn vielleicht auch etwas überzogen, aber spätestens hier wären wir wieder bei der guten alten prohibition als ursache angelangt. was lernen wir daraus: man sollte nicht in gepflegter, deutscher dekadenz-manier haten, wenn man nicht die leiseste ahnung hat. und Phallus, falls du es tatsächlich, wirklich nicht gerafft haben solltest: man munkelt ich hab deinen namen mit ABSICHT falsch geschrieben! du meintest auch was von sozialstaat: wie war das nochmal? war das nicht diese staatsform bei der man minderheiten unterdrückt, kriminalisiert und diskriminiert und seine meinung nicht äußern darf? stimmt da war was... hf mit dem roman :X

NEU AUF INW

Gerade Hot

72%
9830
17

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #290616