Feed
isnichwahr.de
Copyright claim
29.05.2012
50%
39271
74

Monster Beats by Dr. Dre Eigenbau

Top Kommentare
sind mir die liebsten fette kopfhörer aber sau schlechte sound quali horchen aller 128 kbs
beats ? hab ich da was verpasst ?
Kommentare
Mit "Beats" meinen die wohl Kopfhörer.. bin ich auch erst nach 10 Minuten drauf gekommen -.- @PestifeR
@XZAKT haste gut gemacht ;) die anderen können ja weiter diskutieren...
kann dem typen doch egal sein für was man sein geld ausgibt :OoO:
@XerroX oh man :rofl: Du nennst andere "Stylerschwuchteln" machst dir aber Sorgen darüber das deine Haare plattgedrückt werden :rofl: Held!
@dbum eben ich mein wir reden doch immernoch von MP3 oder?? BTW man kann Softwaremäßig schon etwas reißen. Unter Android gibt es Poweramp (30 Tage Demo) den kann ich empfehlen!
@XerroX Ich nutze auch in Ear... nur halt von Sony. Fänd es irgendwie zu doof mit so Mickeymäusen durch die gegend zu laufen...
@Leehong Ja die haben schon eionen satten Klang! Und halt laut 8)
@hehen.at *sign*
@XZAKT genau diese Erfahrung habe ich mit den Bose QuietComfort 3 gemacht. Dachte zunächst, dass der Unterschied zu meinen bisherigen AKGs kaum hörbar ist. Bis ich mal n bissl Loseless-Musik rausgekramt habe. Seit dem kommt bei mir nix anderes mehr aus dem Höhrer :)
@XerroX Ich find die da gar net, die Anderen sind aber relativ gut bewertet
@XerroX Die wurden auf Amazon aber ziemlich oft sehr schlecht bewertet. Bei so vielen negativen Bewertungen würde ich grundsätzlich die Finger weg lassen!
@hehen.at *a la*
@XerroX Nazi1111!!!hundertelf
Man sollte beachten, dass die Dinger für eine bestimmte Musikrichtung produziert wurden: Hip-Hop. Und da ist der Bass nun mal alles. Und der ist bei den beats schon überragend. Bei anderen Genres kommt man nicht drumrum, am EQ zu basteln. Höre größtenteils Rock, und da ist der Sound bei normaler Einstellung wirklich schlecht. Hätte ich die beats nicht für einen Bruchteil des Originalpreises bekommen, hätte ich sie nie gekauft. Denn man bekommt in der Tat genau so gute für viel weniger Geld. z.B. AKG K518 DJ, 50€, habe ich selber auch, wärmstens zu empfehlen! Oder Sennheiser MX400, ca. 6€, auch selbst gehabt, 4 Jahre intensivsten Musikgenuss (und mittendrin einen Waschmaschinengang) hinter sich und dabei noch nen super Sound für den Preis und die Größe!
@PestifeR Jugendsprache.. :uglylol:

NEU AUF INW

Gerade Hot

75%
9465
21

iNW-LiVE Morning Picdump #250916